Interessantes über Gurken: was Sie wissen sollten

Sonnenbrand? Gurken helfen!

Falls Sie zu den Menschen gehören, die das regelmäßige Trinken schon mal vergessen, sollten Sie sich an Gurken halten: Diese bestehen zu 95 % aus Wasser und können so Flüssigkeitsverluste im Körper ausgleichen.

Im Sommer ist die Gurke ideal, um durch Schwitzen verlorengegangene Mineralien auszugleichen und uns zu erfrischen. Sie ist zu dieser Jahreszeit außerdem hervorragend geeignet um geschwollene Beine zu lindern oder um bei Sonnenbrand zu kühlen und den Schmerz zu mildern.

Durch die entwässernde Wirkung der Gurken wird das Herz entlastet sowie Nieren und Blase gestärkt und das Bindegewebe gefestigt.

Daneben ist das grüne Gemüse reich an Vitaminen, Mineralstoffen, und Spurenelementen. All diese Stoffe sind bestens in der Gurkenflüssigkeit gelöst und werden daher gut vom Körper aufgenommen – die Gurke kann also durchaus auch mit einem Sportlerdrink verglichen werden!

An der dunkelgrünen Farbe und Fruchtfleisch, das auch an den Enden schön fest ist, können Sie Frische und Qualität der Gurke erkennen.

Rezepttipp: „Schneller Salat zum Mitnehmen“

Eine halbe Gurke, 2 rote Paprika 4 Tomaten, 100 g Feta sowie zwei kleine Zwiebel würfeln und mit einigen schwarzen Oliven in einer Schüssel mischen. Darunter ein Dressing aus Olivenöl, Zitronensaft, Oregano, Salz und Pfeffer rühren. Sehr gut dazu schmeckt Ciabatta.

Hier geht es zum Online-Shop

bauerntüte lebensmittel online bestellen logo

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.