Das beliebteste Obst der Deutschen – Die Top 10 Obstsorten

Die Deutschen essen sehr gerne Obst und Gem├╝se. Bei Obst kommen die Deutschen sogar auf einen pro Kopf Verbrauch im Jahr von ca. 60 kg, wobei das verarbeitete Obst von 45kg, dass wir j├Ąhrlich zu uns nehmen, noch nicht mit einbezogen ist.
Jedes Jahr wird eine Liste erstellt, welches Obst und Gem├╝se bei den Deutschen am beliebtesten ist. Bis auf kleinen Ver├Ąnderungen bleibt diese Liste jedoch ├╝ber Jahre hinweg sehr ├Ąhnlich. Die Liste der 10 beliebtesten Obstsorten der Deutschen von 2016 haben wir hier f├╝r sie zusammengestellt.

All diese Obstsorten bekommen sie auch in unserem Onlineshop. Und das sogar frisch vom Bauernhof und ganz einfach per Onlinebestellung bequem zu ihnen nach Hause geliefert.

1. Das Lieblingsobst der Deutschen – Der Apfel

Die klare Nummer 1, und das schon Jahrzehntelang, ist nat├╝rlich der Apfel. ├äpfel sind deutschlandweitApfel das beliebteste und bekanntestes Obst. Ganze 23,5 kg konsumiert ein Deutscher davon j├Ąhrlich. In unserer Heimat sind etwa 20 Apfelsorten im Handel erh├Ąltlich, dabei gibt es weltweit sogar 20.000 verschiedene Sorten und nur 1.000 davon werden in Deutschland angebaut. Die absolute Lieblingssorte der Deutschen ist der aromatisch-saftige Elstar, gefolgt vom s├╝├č-s├Ąuerlichen Braeburn und dem feins├Ąuerlichen Jonagold.

Die meisten Vitamine, die im Apfel enthalten sind, liegen tats├Ąchlich direkt unter der Schale. Wer also seinen Apfel lieber sch├Ąlt, verliert so wichtige Inhaltsstoffe unseres Lieblingsobstes.

2. Bananen sind auf Platz zwei

Bio BananeDie Banane nimmt mit einem Pro-Kopf-Konsum von ca. 12,1 kg der Deutschen pro Jahr den zweiten Platz in der Liste ein. Der Spitzenproduzent dieses Obstes ist dabei nicht wie man vielleicht vermuten k├Ânnte S├╝d- und Mittelamerika, sondern Indien mit ├╝ber 29 Millionen produzierten Tonnen Bananen j├Ąhrlich. Damit diese Fr├╝chte nicht schon schlecht in Europa ankommen, werden sie geerntet wenn sie noch gr├╝n sind und erst kurz bevor sie in den Handel kommen mit einem Gas behandelt, dass sie innerhalb von 4-6 Tage zur Reife bringt.
Eine Banane deckt ├╝brigens rund 20% des Tagesbedarf an Kalium und etwa 16% des Vitamin C Bedarfs ab.

3. Tafeltrauben sind auch unter der Top 3

Auf Platz 3 des Lieblingsobst der Deutschen sind die Trauben gelandet. Dabei sind Weintrauben die eigentlichen Trauben, die zur Weinproduktion verwendet werden und bei den Trauben, die man im Alltag als Weintrauben bezeichnet handelt es sich um Tafeltrauben. Von ihnen konsumiert ein Deutscher durchschnittlich etwa 5,2 kg pro Jahr. Tafeltrauben enthalten viele Ballaststoffen, einen hohen Anteil Kalium, aber nur sehr wenig Vitamin C. Dennoch ist dieses Obst sehr gesund, besonders weil sie den K├Ârper dabei unterst├╝tzen Vitamin C aus anderen Lebensmittel aufzunehmen.

4. Pfirsiche: Die Deutschen m├Âgen es s├╝├č und saftig

Low-carb-obst-Pfirsich-obstteller-obstsalat-und-obstsmoothie

S├╝├č und saftig – auch die Pfirsich ist ein beliebtes Obst ┬á ┬á ┬á┬á unter den Deutschen und so hat sie es auch, mit einem j├Ąhrlichen Pro-Kopf-Konsum der Deutschen von ca. 3,6 kg auf Platz 4 des Lieblingsobst geschafft.
Die Pfirsich stammt urspr├╝nglich aus China, wird heutzutage aber auch in Mitteleuropa angebaut. Saison ist vor allem im Juli und August, geht teilweise aber auch bis Anfang September. Die Importware und Konservenfr├╝chte sind sogar das ganze Jahr lang erh├Ąltlich. Pfirsiche enthalten unter anderem Kalium, Magnesium, sowie auch geringe Mengen von Vitamin C, E und B und haben einen Energiewert von 41 kcal pro 100g.

5. Erdbeeren: Auch dar├╝ber freuen wir uns jede Saison

Den 5ten Platz des beliebtesten Obst der Deutschen belegen die Erdbeeren. Von ihnen konsumieren die Deutschen j├Ąhrlich pro Kopf etwa 3,4 kg.
Erdbeeren werden auch als ÔÇťK├Âniginnen des GartensÔÇŁ bezeichnet, und dass nicht nur weil sie so vielf├Ąltig einsetzbar sind, sondern auch weil sie mit einer geringen Kalorienzahl und einem hohen Anteil von Vitamin C punkten. 100 g dieses s├╝├čen Obst enthalten nur 32 Kalorien, somit ist die Erdbeere ein wirklich figurfreundlicher Genuss.

6. Birnen: Das Obst der Sortenvielfalt

Die Birnen landen mit einem j├Ąhrlichen pro-Kopf-Konsum von rund 2,4 kg auf dem sechsten Platz des Lieblingsobst der Deutschen. Auch die Sortenvielfalt der Birne ist mit mehr als 2.500 Sorten weltweit sehr gro├č, doch nur 25 dieser Sorten sind f├╝r den deutschen Anbau bedeutsam. Die Birne stammt urspr├╝nglich vermutlich aus Kaukasus, wird aber heutzutage weltweit angebaut. Europa ist nach China heute der zweitgr├Â├čte Produzent dieses Obstes. Birnen enthalten einen hohen Ballaststoffgehalt, der die Verdauung in Schwung bringt, B-Vitamine und Fols├Ąure, die den Wachstum und die Blutbildung unterst├╝tzen und haben einen hohen Kaliumgehalt, welcher f├╝r einen ausgeglichenen Wasserhaushalt sorgt.

7. Heidel- und Preiselbeere: klein, aber reich an Vitaminen

An siebter Stelle in unserer Top 10 Obstsorten der Deutschen haben es die Heidel- und Preiselbeeren geschafft. Von diesem Obst konsumieren die Deutschen durchschnittlich etwa 2,3 kg pro Kopf und Jahr. Beide dieser Beeren haben einen hohen Gesundheitswert. Sie beinhalten Stoffe, die die Zellen in unserem K├Ârper sch├╝tzen und enthalten auch eine Vielzahl an Vitaminen und Mineralstoffen, wie Kalium Calcium und Magnesium. Heidelbeeren eignen sich mit ihrem s├╝├č-s├Ąuerlichen Aroma gut f├╝r den Frischverzehr, wohingegen die Preiselbeere oft nur in verarbeiteter Form verzehrt wird.

8. Kirschen verzehren wir in den verschiedensten Formen

Auch die Kirsche ist ein beliebtes Obst, welches die Deutschen gerne und viel verzehren. Um genau zu sein konsumieren wir pro Kopf j├Ąhrlich etwa 2,1 kg dieser s├╝├čen Frucht. Egal ob in einer Torte, zum Quark, als Marmelade oder Gelee, Dessert oder auch Saft auf Kirschen ist immer gen├╝sslicher Verlass. Dabei unterscheiden sich die Sorten in S├╝├č- und Sauerkirschen. Ein bekannter Vertreter der S├╝├čkirsche ist die Herzkirsche und die wohl gel├Ąufigste Sauerkirsche ist die Schattenmorelle. Die Saison der Kirschen ist von Ende Juni bis August, wobei die Haupterntezeit in Juli liegt.
Kirschen enthalten zahlreiche Mineralstoffe, wie unter anderem Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen. Au├čerdem dienen sie als Lieferant des Vitamins Fols├Ąure, welches besonders wichtig f├╝r Schwangere ist, dass dieses Vitamin die Zellteilung unterst├╝tzt.

9. Johannis-, Brom- und Himbeeren: Wir m├Âgen’s beerig

Johannis-, Brom- und Himbeeren haben es mit einem j├Ąhrlich durchschnittlichen Verzehr von etwa 1,5 kg pro Person der Deutschen auf den neunten Platz geschafft. Diese Obstsorten werden oft als Snack verspeist, oder vor allem auch in Form von Marmelade, Gelee oder in Desserts verzehrt. Himbeeren gelten auch als das kleine, rote Power-Obst, da sie viel Vitamin C und B, sowie einige Mineralstoffe wie Kalium, Phosphor, Kalzium und Magnesium enthalten. Und auch Brom- und Johannisbeeren punkten vor allem mit ihrem hohen Anteil von A- und C-Vitaminen.

10. Pflaumen: Das vielf├Ąltige Obst

Die Pflaumen machen mit einem durchschnittlichen Pro-Kopf-Verzehr von j├Ąhrlich 1,1 kg den letzten Platz der beliebtesten Obstsorten der Deutschen. Weltweit gibt es rund 2.000 verschiedene Sorten die unter den Oberbegriff Pflaumen fallen. Die wohl g├Ąngigsten Sorten dabei sind Pflaumen, Zwetschgen, Renekloden und Mirabellen. Urspr├╝nglich kommt dieses Obst aus Asien, wird jedoch heutzutage auch bei uns in Deutschland angebaut. Saison der Pflaumen ist von Juli bis Oktober, und f├╝r Mirabellen und Renekloden von Juli bis September.

Leckeres Obst, frisch vom Bauernhof bekommen sie auch in unserem Onlineshop. Schauen sie doch mal vorbei.

bauernt├╝te lebensmittel online bestellen logo


Weitere Informationen zum Thema Obst gibt es hier:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.