gesund und lecker sind basische lebensmittel tipps und tricks von der bauerntuete
in /von

Basische Lebensmittel gehören zur Gesundheit genauso dazu wie frische Luft oder Bewegung. Denn basische Lebensmittel sollten 80 Prozent Ihrer Ernährung ausmachen. Maximal 20 Prozent dürfen säurebildende Lebensmittel sein. 

Basische Lebensmittel wie Obst, Gemüse oder Salate sollten mehrmals am Tag gegessen werden. Auf Süßes oder Fast Food sollte verzichtet werden, auch Fleisch sollte nicht im Übermaß gegessen werden. Das Säure-Basengleichgewicht wird somit in Balance gehalten.

 

Wir unterstützen Sie gerne bei einer ausgewogenen und basischen Ernährung.
Schauen Sie in unserem Onlineshop vorbei. Dort finden Sie einige leckere, gesunde und vor allem basische Lebensmittel.

Welche Lebensmittel sind nun basisch? Das sind die Top 10:

Gemüse: Auf jedem Teller zu finden

Essen Sie besonders viel Gemüse. Es ist nicht nur lecker sondern ist dabei auch noch gesund. Die meisten Gemüsesorten sind basische Lebensmittel.
Die Ausnahmen: Rosenkohl, Artischocke, Hülsenfrüchte, Knoblauch, Spargel oder Sauerkraut.
Hier finden Sie leckere Rezepte für Ihre nächste Gemüsepfanne.Obst und Gemüse

Obst: Gesund und lecker

Beim Obst können Sie ohne nachzudenken zugreifen! Denn Obst ist ohne Ausnahmen ein basisches Lebensmittel schlechthin. Es ist super einfach für unterwegs mitzunehmen und können in verschiedene Gerichte mit zubereitet werden. Vor allem für Kinder sind sie eine gute Möglichkeit an basische Lebensmittel heran zu kommen.

Salat: schon Power in der Vorspeise

Salate gehören auch zu den basischen Lebensmittel. Als eine Vorspeise ist sie perfekt und kann schon dort zu Ihrer Gesundheit beitragen. Eisbergsalat, Rucola und Feldsalat können Sie entspannt essen.

Kartoffeln: Die Klassiker

kartoffeln

Wie schon erwähnt gehören die meisten Gemüsesorten zu den basischen Lebensmitteln. Auch die Kartoffel gehört hier dazu. Damit können Sie leckere Kartoffelsalate herrichten oder auch eigene Pommes darauf verarbeiten. Diese wären dann auch basisch!

Pilze: Jede Sorte ist erlaubt

Auch bei den Pilzen gibt es keine Ausnahmen. Hier sind alle Sorten basische Lebensmittel. Also essen sie ruhig öfters Champignons, Steinpilze oder Pfifferlinge.

Kräuter: Die Verfeinerung

basische lebensmittel sind auch kraeuter

Kräuter verfeinern nicht nur Ihr Gericht, sondern tragen nebenbei etwas für Ihre Gesundheit bei. Sie sind basische Lebensmittel und an ihnen sollten auch Sie nicht sparen.

Sprossen und Keime: auch basische Lebensmittel!

Sprossen und Keime kommen häufiger im Salat vor. Auch wenn Sie diese nicht oft essen, könnten Sie in Zukunft mehr von ihnen essen.

Kräutertee und stilles Wasser: Bleiben sie beim natürlichem

 

wasser trinken

Kaffee, schwarzer oder Früchtetee gehören im Allgemeinen nicht zu einer gesunden Ernährung dazu. Doch auf Kräutertee können Sie zurückgreifen. Aber am Besten ist und bleibt das Wasser.

Mandeln und Walnüsse: Die Ausnahmen

Mandeln und Walnüsse sind die einzige Nuss Sorten, die basische Lebensmittel sind. Als Snack für zwischendurch oder in einem Kuchen bereichern sie Sie. Der Rest der Nuss Sorten sind säurebildende Lebensmittel.

Ölsaate: Klein aber fein

Sesam, Lein- Mohnsamen und Kürbiskerne- diese Ölsaate sind richtig gesund! Auch sie gehören zu den basischen Lebensmittel dazu und können in jedem Gericht als Verfeinerung hinzu gegeben werden.

Hier finden Sie weitere Informationen zu basischen Lebensmitteln: