in /von

Sie haben schlecht geschlafen oder sind einfach ein klassischer Morgenmuffel? Wir haben die Lösung für alle, die morgens nur schwer aus dem Bett kommen! Hier unsere zehn Tipps zum Wachwerden!

1. Einfach aufstehen

Die Schlummertaste – der Klassiker für alle Morgenmuffel. Beißen Sie sich auf die Zähne und stehen Sie einfach auf! Verbannen Sie die Snooze-Taste aus Ihrem Leben und bringen Sie Ihren Kreislauf in Schwung. Es ist bewiesen, dass Sie am Tag schneller und öfters müde werden, wenn Sie morgens anstatt direkt aufzustehen, die Schlummertaste verwenden. sommerbeginn

2. Sonne und frische Luft

Öffnen Sie das Fenster und genießen Sie die frische Luft und die einströmende Sonne. Atmen Sie ein paar Mal tief ein und aus. Spüren Sie die Energie und nutzen Sie diese für den kommenden Tag.

3. Sport statt Kaffee

Ersetzen Sie die morgendliche Tasse Kaffee durch eine Runde Sport. Kaffee gibt uns fälschlicherweise nur das Gefühl fitter zu sein. Die Wirkung hält tatsächlich nur sehr kurz an und es folgt ein riesiger Energieabfall. Bewegung aktiviert und Sport weckt die Lebensgeister in Ihnen! Probieren Sie an den warmen Tagen doch mal ein leckeres Bio-Zisch Nature Energy zum Wachwerden!gesund durch Obst und Gemüse

4. Musik für den richtigen Start in den Tag

Musik macht wach, glücklich und mobilisiert Kräfte! Leg einfach deine Lieblingsmusik auf oder schalt das Radio ein. Bewegungsfreudige können Sich gerne wach tanzen!

Aber auch Lebensmittel können wach machen!

5. Ingwer

Bereiten Sie sich am frühen Morgen einen leckeren Ingwer Tee zu. Der Tee ist nicht nur lecker, sondern auch gesund und macht munter! Die scharfe Knolle gibt’s auch bei uns im Shop!

6. Der Alleskönner Apfel

Der Apfel kann vieles, ja sogar munter machen! Äpfel sind reich an vielen wichtigen Nährstoffen, die unser Körper täglich braucht. Er stärkt das Immunsystem und hält den Doktor fern. Munter macht der Apfel aufgrund des enthaltenen Fruchtzuckers. Fruchtzucker stellt Energie bereit.

7. Bärlauch

Wer Knoblauch mag wird Bärlauch lieben! Bärlauch ist vitaminreich und schmeckt lecker! Außerdem verdrängt Bärlauch die morgendliche Müdigkeit und hilft dabei wach zu bleiben und fit in den Tag zu starten!

8. Sauer macht lustig – und wach!

Da Kaffee eher Kraft raubt als Kraft gibt können Sie morgens einen frischgepressten heißen Zitronensaft trinken. Durch den sauren Geschmack werden Sie schnell wach und Vitamin C stärkt zusätzlich Ihr Immunsystem. Sie können den Zitronensaft ein wenig mit frischer Minze und Ingwer verfeinern.

9. Wasserwasser trinken

Wie immer heißt es – ausreichend trinken. Während Sie schlafen verliert Ihr Körper viel Flüssigkeit. Deshalb sollten Sie unbedingt nach dem Aufwachen ein Glas Wasser trinken. Der Mangel an Flüssigkeit wird ausgeglichen und der Körper kommt schneller in Schwung.

10. Die richtige Ernährung

Um dauerhaft mehr Energie mobilisieren zu können, sollten Sie darauf achten wenig Fett und viele Vitamine in Form von viel Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Verbringen Sie außerdem viel Zeit an der frischen Luft und bewegen Sie sich! Ganz wichtig ist, dass Sie ausreichend viel schlafen. Ihr Körper muss sich erholen und regenerieren, also geben Sie ihm diese Zeit.

[twoclick_buttons]