chili-con-carne-einfach-vegan-lecker
in /von

 

Chili con Carne ist ein sehr beliebtes, leckeres Gericht und kann verschieden zubereitet werden, und alles schmeckt super! Wir haben für Sie fünf Rezepte herausgestellt, die in ihren Zutaten und Geschmäckern ein wenig variieren.

Einige Produkte finden sie auch in unserem Onlineshop, schaut doch mal vorbei!

Super einfaches Rezept

An alle Bequem-Kocher, hier haben wir für Sie ein super einfaches und schnelles Rezept!

Für 2 Personen

  • 250 g Rindersteaks
  • 1 große Tomate
  • ½ kleine Zwiebel
  • ½ Jalapenos (oder andere Sorte Chilischoten)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz/Pfeffer

 

Zunächst schneiden sie das Fleisch in 1 cm große Würfeln und braten es bei hoher Hitze in der Pfanne bis das Fleisch medium/done ist.

In der Zeit braten sie die Tomaten, Jalapeno (oder andere Sorte) mit den geschälten Zwiebeln in der Pfanne. Anschließend wird es in einen Becher gegeben und mit einen Pürierstab zerkleinert. Für ein flüssigeres Ergebnis geben Sie etwas Wasser hinzu.

Zum Schluss geben sie die Sauce zum Fleisch und kochen es 5 Minuten, danach 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

Schmecken Sie es nur noch mit Pfeffer und Salz ab.

Chili sin Carne (Vegan)

Hier einmal eine Variante für alle Veganer/Vegetarier. Auch ohne Fleisch und tierische Produkte kann Chili “Sin” Carne super lecker sein!

Zutaten: (2 Personen)

  • ½ Packung Räuchertofu
  • ½ Zwiebel
  • 1 Knolle Knoblauch
  • ½ Stück Ingwer (daumengroß)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Dose Tomaten
  • ½ Dose Mais
  • ½ Dose Kidneybohnen
  • 2 ½ Chilischoten
  • Kräutersalz/ Pfeffer
  • Brot/ Baguette

 

Der Räuchertofu wird in kleine Würfel geschnitten und mit einer Gabel zerdrückt. Dann braten Sie die klein gewürfelten Zwiebeln, Knoblauch und Chili in Olivenöl zusammen mit dem Räuchertofu. Diese müssen 10 bis 12 Minuten scharf anbraten. Geben sie anschließend Tomaten, Mais und Bohnen hinzu und lassen Sie es aufkochen.

Zum Schluss noch nach Geschmack würzen und zum servieren Baguette hinzulegen.

Chili con Carne del Profi-Koch Rosin

Frank Rosin hat ein feuriges und köstliches Rezept erstellt, welches wir auch super lecker finden!

Zutaten: (2 Personen)

  • 250g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1 ½ Schalotten
  • 1 Stange Zwiebellauch
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • ½ Dose Mais
  • ½ Kidneybohnen
  • 2 Tomaten
  • ½ halbe rote Chilischote
  • ½ Zitrone
  • ½ Brund Koriander
  • ½ Teelöffel Tomatenmark
  • ½ Tasse Kaffee
  • 100 ml Rotwein
  • Prise Zucker

 

Zuerst braten sie das Hackfleisch im Öl heiß an. Parallel braten sie in einem zweiten Topf die klein geschnittenen Zwiebeln. Anschließend geben sie die Schalotten und Knoblauch hinzu, bis es angebraten ist und vermengen es danach mit dem Fleisch.

Für den feinen Geschmack fügen sie die Lorbeerblätter und dann das Tomatenmark hinzu. Um ein rauchiges-Röst-Aroma zu erlangen gießen sie eine Tasse schwarzen Kaffee in den Topf. Direkt danach kommt Rotwein mit hinein und es wird alles umgerührt.

Für das feurige geben sie die passierten Tomaten mit den kleingeschnitten Chilischoten hinzu.

Das darf natürlich auch nicht fehlen: Mais und Kidneybohnen. Sie werden zusammen mit den entkernten Tomaten in den Topf dazu gegeben , Prise Zucker und 10 Minuten ohne Deckeln köcheln gelassen.

Währenddessen schälen sie die Zwiebellauch und Zitrone, zupfen den Koriander und vermischen es ebenfalls im Topf.

Zum servieren richten sie sie mit Koriander und Zwiebellauch an. Fertig!

Chili con Carne Thermomix

Um die Arbeit in der Küche etwas zu vereinfachen, verschnellen und einfach bequemer zu machen, gibt es den Thermomix. Das ist eine Multifunktions-Küchenmaschine, die Lebensmittel zerkleinert, mixen, erwärmen und kochen.

Chili Con Carne kann auch damit gekocht werden. Das glauben Sie uns nicht? Und Ob!

Ein Beitrag geteilt von Matti (@matti886) am 1. Mär 2017 um 10:45 Uhr

Zutaten: (5 Personen)

  • 1 Chilischote
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Öl
  • 400g Rinderhackfleisch
  • 2 Paprikaschoten
  • 100g Rotwein
  • 50g Wasser
  • 50g Tomatenmark
  • 1 Dose Tomaten (400g)
  • 2 Dosen Kidneybohnen ( á 400g)
  • 2 Dosen Chilibohnen (á 420g)
  • 1 Dose Mais (140g)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Würfel Fleischbrühe
  • 1 ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Pfeffer
  • Prise Pfeffer
  • 6 Teelöffel Créme fraiche

 

Als erstes geben sie die Chilischote, Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf. Diese zerkleinern Sie für 3 Sekunden auf Stufe 8 und schieben es danach mit dem Spatel nach unten.

Fügen sie Öl ins Varoma hinzu und dünsten es 2 Minuten auf Stufe 1. Danach können sich das Hackfleisch zugeben und 5 Minuten im Varoma dünsten lassen. Die Paprika zerkleinern Sie anschließend für 8 Sekunden auf Stufe 4.

Die restlichen Zutaten geben Sie hinzu, rühren es mit dem Spatel um und garen es für 20 Minuten bei 100° auf Stufe 1.

Die Créme fraiche toppen Sie mit einem Teelöffel auf das Endergebnis für das verfeinern des Gerichts.

Chili con Carne im Wettbewerb

In den USA findet jährlich “Chili Cookoffs” statt. Das sind beliebte Volksfeste, in denen zwei Verbände erstmal dieses Fest organisieren und somit auch ihre eigenen Regeln aufstellen. Sie vergleichen ihre Rezepte des Chili Con Carnes miteinander und vor allem dessen Geschmack.

Die “Chili Appreciation Society International (CASI)” wurde 1951 als “Chili Appreciation Society” mit dem Ziel gegründet, dass das Chili Con Carne nicht nur ein Gericht ist, sondern auch ein Lebensgefühl. Das erste Cookoff fand 1967 als ein Promotion Event in Terlingua (Texas) statt. Heute sind diese “CASI Cookoffs” verschieden unterteilt in Kategorien, in denen sich die Köche für die nächsthöhere Meisterschaft qualifizieren können, die “CASI Open Championships”. Die internationale Meisterschaft “Terlingua International Chili Championships” ist die höchste Liga, die ein Koch erreichen kann.

Diese Regeln stehen fest:

  • Wettkämpfe unter freiem Himmel
  • Kochen im Wohnwagen oder ähnlichem erlaubt
  • Pro Wettbewerb darf nur ein Chili eingereicht werden
  • Füllstoffe ( Bohnen, Nudeln, Reis, Maismehl) nicht erlaubt
  • Gewinner werden über zwei-bis dreistufiges Auswahl ermittelt
  • -> Vorrunde entscheiden 5-6 Juroren ->Endrunde: mind. 10
  • Bewertung anhand der Kriterien: Aroma, Konsistenz, Rote Farbe, Geschmack und Nachgeschmack

 

Extra für Sie haben wir ein Rezept vom Gewinner aus dem Jahr 2003 heraus gesucht. Ein echt feuriges und Original aus Texas Chili Con Carne Gericht.

Um es Ihnen etwas einfacher zu machen, erklären wir das Rezept Schritt für Schritt, um es Ihnen übersichtlicher zu machen:

 

Schritt 1

  • 1 Esslöffel Öl
  • Rindergulasch oder Hackfleisch
  • 1 Teelöffel Salz

-> alles zusammen in einem großen Topf braten bis das Fleisch braun wird

 

Schritt 2

  • 300g Tomatensoße
  • 400g Fleischbrühe

-> zum kochen bringen

-> Hitze reduzieren und für 30 Minuten köcheln lassen

 

Schritt 3

  • 1 Esslöffel mexikanische Chili Pulver
  • 1 ½ Esslöffel Zwiebel Granulat
  • 1 Esslöffel Paprika
  • 2 Teelöffel Knoblauch Granulat
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel Pfeffer
  • ¼ Cayennepfeffer
  • 1 Rindfleisch Brühwürfel
  • 1 Hühnchen Brühwürfel

-> Kombinieren Sie die Gewürze und fügen Sie diese in den Topf hinzu

-> legen Sie ein Rind-& Hühnchen Brühwürfel in den Topf und köcheln Sie es für eine Stunde

-> wenn notwendig: Wasser hinzufügen

 

Schritt 4

  • 2 Esslöffel mexikanische Chili Pulver
  • 5 Teelöffel Kreuzkümmel
  • ¼ Teelöffel brauner Zucker
  • 1 ½ Teelöffel Knoblauch Granulat
  • 1 Teelöffel Originale Louisiana Hot Sauce

->kombinieren Sie die Gewürze und geben Sie diese in den Topf

-> lassen sie das Chili für 30 Minuten kochen und fügen sie Sprudelwasser hinzu, um eine flüssigere Konsistenz zu erreichen

-> Schmecken Sie Salz ab und fügen die Originale Louisiana Hot Sauce hinzu

 

Sie haben jetzt Hunger und Lust ein oder mehrere Rezepte auszuprobieren? Dann schauen Sie bei unserem Onlineshop vorbei und kaufen schnell online schon einige Produkte!

 

Hier finden sie noch einige leckere Chili con Carne Rezepte, viel Spaß!