Interessantes über Lauch: was Sie wissen sollten

Insektenstiche? Lauch hilft!

Der Lauch bietet einen wertvollen Schutz für Magen und Darm. Grund dafür sind einerseits die enthaltenen ätherischen Öle, die gegen schädliche Bakterien ankämpfen und andererseits schwefelhaltige Aromastoffe, die die Produktion gesunder Darmbakterien fördern und außerdem auch für die Schärfe des Lauchs verantwortlich sind.

Auf der Haut angewandt hat der Lauchsaft bei Hautentzündungen und Insektenstichen eine lindernde Wirkung.

Lauch ist außerdem ein natürlicher Schleimlöser bei Husten sowie anderen Atemwegserkrankungen.

Das Tolle am Lauch ist, dass er preiswert das ganze Jahr über erhältlich ist.

Feste grüne Blätter, weiße Stangen und nur leicht trockene Wurzeln sind ein Indiz für Frische und gute Qualität des Lauchs. Da zwischen den Blättern oft Sand und Erde festgesetzt sind, sollten Sie ihn vor der Zubereitung längs aufschneiden und gut auswaschen.

Rezepttipp: „Lauchzutat“

Verfeinern Sie doch mal Ihren Frischkäse, indem sie etwas klein geschnitten Lauch darunter rühren.

Haben sie aus dem schon mal Rührei mit Lauch probiert?

Hier geht es zum Online-Shop

bauerntüte lebensmittel online bestellen logo

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.