Zwiebel

Zwiebel – Geschmacklich top, für die Augen ein Flop

Ganz schön zwiebelig

Die Zwiebel gehört zu den weltweit beliebtesten Gemüsesorten neben der Tomate und gehört zur Gattung des Lauchs. Sie ist seit über 5000 Jahren bekannt und kommt vermutlich aus Asien. Ihre Sortenvielfalt und Form ist sogar Umweltbedingt. Wachsen sie in einer feuchten Umgebung und relativ eng, bilden sich runde bis birnenförmige Knollen. Ist der Untergrund eher trocken und weitläufig, werden sie eher flach. Die Zwiebel ist ideal, um beispielsweise Pfannengerichte ihren aromatischen Geschmack zu verleihen. Sie wird daher zum anbraten für unzählige Speisen genutzt. Ihre Schärfe, Aroma und Vielseitigkeit ist nur bei der Zwiebel so gegeben. Sie enthalten äthrische Öle wie Allicin, das besonders gut für den Darm ist. Daneben besitzt sie noch weitere Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, die sie bekannter Maßen zum Naturheilmittel machen.

Zwiebeln richtig lagern

Zwiebeln halten sich am besten an einem dunklen und kühlen raum. Zusätzlich sollten sie an der Luft sein, um nicht frühzeitg welk zu werden. Ein Keller ist daher ein idealer Lagerraum für Zwiebeln, wo sie mehrere Wochen haltbar sind. Tipp: Besonders gut ist es, die Zwiebeln in Säckchen aufzuhängen. Wer kein passendes Säckchen hat, der kann auch einfach eine feine Strumpfhose benutzen.

Gemüsevielfalt in unseren Gemüsekisten: https://bauerntuete.de/produkt/bio-gemuesekiste-5-6-kg/

Was sind überhaupt Gemüsekisten?: https://bauerntuete.de/gemuesekiste-was-ist-das-bio-informationen-liefern-wie-geht-das/

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.