Bio Rhabarber zeit

Rhabarberzeit

Rhabarber: Gem├╝se oder Obst?

Rhabarberzeit f├Ąngt Anfang April an. Der Rhabarber ist aber bereits seit Jahren in der modernen K├╝che angekommen.

Dabei ist f├╝r viele noch nicht einmal genau klar, ob Rhabarber ein Obst oder Gem├╝se ist. Aufgrund seiner Zubereitungsart denken viele bei Rhabarber an Obst. Dabei handelt es sich um Fr├╝hjahrsgem├╝se, das mit dem Sauerampfer verwandt ist.

Rhabarbergem├╝se

Der Rhabarber geh├Ârt zu der Familie der Kn├Âterichgew├Ąchsen. Dabei gibt es insgesamt an die 60 Arten der Rhabarber-Gattung. Dabei sind nicht alle Sorten f├╝r den Verzehr geeignet. Zu den genutzten Arten geh├Âren┬á der Gemeine Rhabarber, der Sibirische Rhabarber, der Chinesische Rhabarber und der Handf├Ârmige Rhabarber.

Der uns bekannte und in der K├╝che verwendete Rhabarber ist der Gemeine Rhabarber (Rheum rhabarbarum), auch einfach nur Rhabarber genannt. Er ist urspr├╝nglich in Ostasien beheimatet und dort bereits seit ├╝ber 4000 Jahren als Heilpflanze bekannt. Dass die dicken St├Ąngel des Gew├Ąchses auch essbar sind, hat man aber erst vor circa 250 Jahren in England herausgefunden, nachdem sich der Rhabarber ├╝ber Russland nach Europa verbreitete.┬áDen Rhabarber gibt es in vielen verschiedenen Arten, von denen einige weit verbreitet, andere jedoch kaum noch zu finden sind. Daher┬á lohnt es sich immer, auf dem Wochenmarkt nach unterschiedlichen Sorten Ausschau zu halten, am besten sogar aus regionalem Anbau.

Dabei stellen wir Ihnen f├╝nf leckere Varianten vor:

Goliath:┬á Der Goliath Rhabarber kann mit Stangen knapp einen Meter lang werden. Daher macht diese Sorte ihrem Namen alle Ehre. Dieser Rhabarber wird nicht nur als Nutzpflanze angebaut, sondern versch├Ânert auch so manchen Ziergarten.

Holsteiner Blut:┬áDiese Sorte zeichnet sich durch einen hohen Zuckergehalt aus, der f├╝r ein s├╝├člich-milde Aroma sorgt.

Vierl├Ąnder Blut:┬áDiese Sorte ├╝bersteht im Winter sogar arktische Temperaturen, ist winterfest bis minus 20 Grad und eignet sich daher auch hervorragend zum anpflanzen in heimischen G├Ąrten.

Esta:┬áDies ist eine sehr ergiebige Sorte, die sich auch besonders fr├╝h ernten l├Ąsst.

Gigant:┬áDieser Rabarber ist durch seinen hohen Oxals├Ąuregehalt extra sauer.

lebensmittel online shop mit gemuesekiste und obstkorb vom bauernhof

Viele stellen sich die Frage, wie gesund Rhabarber ist.┬áMit nur 14 Kilokalorien pro 100 Gramm ist Rhabarber sehr kalorienarm. Das Gem├╝se enth├Ąlt┬á Mineralstoffe wie Kalium, Eisen und Phosphor. Des Weiteren sind im Rhabarber viel Vitamin C und Ballaststoffe zu finden. Der fruchtig-saure Geschmack kommt von der Fruchts├Ąure.


Rhabarberzeit: von Anfang April bis Ende Juni

Fr├╝hjahrsm├╝de k├Ânnen sich mit Rhabarber eine extra Portion Vitalit├Ąt und Mineralien holen. Denn die genie├čbaren Blattstiele enthalten vor allem Vitamin C und Eisen, Phosphor, Kalium und Magnesium. Au├čerdem ist Rhabarber reich an Vitamin K. Dieses Vitamin ist f├╝r die Blutgerinnung verantwortlich.┬áIm Fruchtfleisch stecken neben Apfel- und Zitronens├Ąure, Pektin, Bitter- und Gerbstoffe auch Ballaststoffe, die eine gute Verdauung unterst├╝tzen. Das ist insbesondere auch f├╝r diejenigen wichtig, die noch an ihrer Bikinifigur arbeiten wollen. Zudem enthalten 100 Gramm Rhabarber auch nicht mehr als 17 Kilokalorien.

Weitere wichtige Informationen sind, dass 100 g roher Rhabarber durchschnittlich 450 bis 500 mg Oxals├Ąure enthalten. Denn im Laufe der Rhabarber Saison nimmt der Oxalgehalt im Rhabarber zu, ist aber bei der Aufnahme ├╝blicher Mengen und bei richtiger Zubereitung ungef├Ąhrlich. In gr├Â├čeren Mengen kann Rhabarber aber auch giftig sein. Jedoch k├Ânnen etwa bis zu 700 mg Oxals├Ąure von einem gesunden Erwachsenen t├Ąglich bedenkenlos aufgenommen werden. Aber bei Nierenerkrankungen sollten Sie bez├╝glich der Rhabarber┬á Verzehrmenge mit einem Arzt R├╝cksprache halten. Generell ist zu beachten, dass gr├╝ne Sorten einen h├Âheren Oxalgehalt haben, als rote, roher Rhabarber einen h├Âheren Gehalt als gekochter Rhabarber hat und Bl├Ątter sowie Schale einen h├Âheren Gehalt haben, als die Stange.Generell haben gr├╝ne einen h├Âheren Oxalgehalt als rote Sorten, roher Rhabarber einen h├Âheren Gehalt als gekochter Rhabarber und Bl├Ątter und Schale einen h├Âheren Gehalt als die Stange.

Bei Nierensteinen sollte man aber lieber auf den Verzehr von Rhabarber verzichten. Denn die Inhaltsstoffe sind auch der Grund daf├╝r, dass man ihn nur in Ma├čen genie├čen sollte. Denn wer unter┬áNierensteinen, Gicht, Rheuma oder Arthritis leidet, der sollte sogar ganz auf ihn verzichten, da die im Rhabarber enthaltene Oxals├Ąure solche Erkrankungen f├Ârdern kann. Dem kann man durch Joghurt, Milch, Quark und andere Lebensmittel, die viel Kalzium enthalten, entgegenwirken.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Bild: worldmeanscolors

Rhabarberzeit – Wann wird Rhabarber geerntet?

Aber wann genau beginnt die Rhabarberzeit? Rhabarber ist ein typisches Saisongem├╝se. Die robusten St├Ąngel sind je nach Wetterlage zwischen M├Ąrz und April erntereif.

Bereits vor der Saison beginnen die Vorbereitungen. Anfang M├Ąrz wird noch vor Beginn der eigentlichen Saison, die Folie entfernt, wodurch die Rhabarber-St├Ąngel nochmal dicker wachsen k├Ânnen. Bei dem Zeitpunkt der Ernte gibt es auch einiges zu beachten. Wenn der Rhabarber jung geerntet wird, schmecken die Stangen mild-s├Ąuerlich. Bleibt er aber l├Ąnger auf dem Feld, werden die Stangen dicker, faseriger und sauerer. Die Stangen sollten nicht abgeschnitten, sondern aus der Pflanze herausgedreht werden.

Anfang April beginnt dann die eigentliche Rhabarberzeit. Sie geht verh├Ąltnism├Ą├čig lang und endet am 24. Juni, dem Johannistag. Wer sich danach noch zur Ernte hinrei├čen l├Ąsst, schadet unter Umst├Ąnden sich selbst und seiner Rhabarberpflanze. Denn w├Ąhrend der Rhabarberzeit erh├Âht sich der Gehalt an giftigen Oxals├Ąure in den Stangen. W├Ąhrend er sich zu Beginn der Saison noch auf niedrigem Niveau bewegt, steigt er im Sommer deutlich an, weswegen gesundheitsbewusste Hobbyg├Ąrtner auf einen Verzehr nach der Rhabarberzeit verzichten.┬áWer sich danach noch zur Ernte hinrei├čen l├Ąsst, schadet unter Umst├Ąnden der Rhabarberpflanze, denn sie brauchen┬áeine Ruhe-Phase um sich f├╝r die Ernte in der n├Ąchsten Saison zu erholen.┬áDen Ende Juni einsetzenden Johannistrieb nutzt die Rhabarberpflanze f├╝r den Aufbau frischer Kraftreserven. Ged├╝ngt wird sie nun verst├Ąrkt mit Stickstoff. Diese Pflegema├čnahme f├Ârdert die Vitalit├Ąt, damit sie im n├Ąchsten wieder zahlreiche der fruchtigen Rhabarberstangen hervorzaubert.

Rhabarberzeit: die Frische macht’s

Aber woran genau kannst du erkennen, ob der Rhabarber frisch ist. Beim Kauf muss man besonders darauf achten, dass frischer Rhabarber gl├Ąnzende, feste Stangen und frische, saftige Enden hat.┬áIm Supermarkt findet sich meist rotfleischige Rhabarber-Sorten, die milder im Geschmack sind. Gr├╝nfleischige Sorten haben einen h├Âheren Anteil an Frucht- und Oxals├Ąure und schmecken deswegen s├Ąuerlicher.

Auch bei der Lagerung gibt es einiges zu beachten. Nach dem Einkauf sollte der Rhabarber innerhalb von zwei bis drei Tagen verarbeitet werden. Denn Rhabarber l├Ąsst sich wunderbar aufbewahren. Bis dahin halten sich die Stangen am besten, wenn man die Bl├Ątter abschneidet und die Stangen umwickelt in einem feuchten Tuch im K├╝hlschrank lagert. Daf├╝r sollten aber auch zu erst die Bl├Ątter abgeschnitten werden.┬á Bei der Lagerung ist zu beachten, dass Rhabarber weder K├Ąlte empfindlich ist, noch nach reift.

M├Âchten Sie das Gem├╝se nach der Rhabarber-Saison verwenden, oder ist der Ertrag sehr gut, k├Ânnen die Rhabarberstangen knapp eine Saison lang eingefroren werden.┬áDazu sollten Sie die Stangen waschen und in St├╝cke schneiden. Anschlie├čend f├╝llen Sie sie in Gefrierbeutel oder Dosen. Eingefrorener Rhabarber l├Ąsst sich dabei wunderbar portionsweise entnehmen, wenn er vor dem Einf├╝llen in die K├╝hlbeh├Ąltnisse f├╝r circa zwei Stunden auf einem Blech vorgefroren wurde. Die Rhabarberst├╝cke m├╝ssen daf├╝r aber getrennt voneinander liegen. Vorgefroren kommen sie schlie├člich in die Gefrierbeutel und wieder zur├╝ck in das Gefrierfach. Eingefroren h├Ąlt er sich daher sogar bis zur n├Ąchsten Saison. Genauere Informationen zur Aufbewahrungszeit befinden sich meist in den Herstellerangaben Ihres Tiefk├╝hlger├Ątes. Die Weiterverarbeitung der Rhabarberst├╝cke erfolgt gefroren.


Rhabarberzeit: Rhabarber selbst anbauen

Rhabarber l├Ąsst sich auch mit wenig Aufwand im eigenen Garten anbauen. Das Einzige, was dabei beachtet werden muss, ist ein halbschattiger und sehr gro├čz├╝gig ausgelegter Standort. Denn die Pflanze braucht gut einen Quadratmeter, um sich ausbreiten zu k├Ânnen. Man muss lediglich auf eine regelm├Ą├čige und kr├Ąftige Wasserzufuhr achten, und kann dann bereits im n├Ąchsten Fr├╝hjahr die erste Ernte einfahren.

Mit einem einfachen Trick l├Ąsst sich auch die Rhabarberzeit verfr├╝hen. Wenn Sie einen Eimer ├╝ber die Rhabarberpflanze st├╝lpen, diesen mit einer Lage Stroh umh├╝llen und einen gr├Â├čeren Eimer dar├╝ber st├╝lpen. Dadurch bildet sich ein warmes Mikroklima, was die sauren Stangen z├╝giger reifen l├Ąsst.┬áUm die Erntemenge zu steigern bedienen sich viele G├Ąrtner eines einfachen Tricks. Sie brechen die Rhabarberbl├╝te fr├╝hzeitig heraus, da die Pflanze sonst zu viel Energie in die Ausbildung der Bl├╝ten, statt den St├Ąngeln investieren w├╝rde.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Bild: gaby.vogt

Rhabarber Rezepte – Ein paar Ideen

Bei der Zubereitung sind keine Grenzen gesetzt.┬áOb als Kompott, Konfit├╝re, im Kuchen oder mal herzhaft als Chutney oder Gem├╝sebeilage – Rhabarber eignet sich zur Verfeinerung einer Vielzahl von Speisen und Gerichten.

Bei der Zubereitung stehen viele vor der Frage, ob sie den Rhabarber s├╝├č oder sauer genie├čen wollen. Dabei kommt es darauf an, wof├╝r Sie das Gem├╝se verwenden m├Âchten. Denn das Fruchtfleisch des Rhabarbers ist je nach Sorte rot, gr├╝n oder rot-gr├╝n. Der Himberrhabarber zeichnet sich durch seine rote Schale und rotes Fruchtfleisch aus, er schmeckt am feinsten und s├╝├česten, weshalb er ideal f├╝r Rhabarberkuchen ist. Man kann sich aber grunds├Ątzlich merken, dass je gr├╝ner die Stangen sind, um so intensiver und sauerer ist ihr Geschmack. Daher schmeckt der sehr fr├╝h geerntete Rhabarber besonders sauer. Wenn man beim Kauf darauf achtet, dass die Stangen noch rot gef├Ąrbt sind, stimmt in der Regel die Balance zwischen fruchtig und sauer.

Die Rhabarberstangen m├╝ssen vor der Zubereitung gut abgewaschen und d├╝nn gesch├Ąlt werden. Anschlie├čend werden die Stielenden abgeschnitten und in mundgerechte St├╝ck geschnitten werden. Dabei sollte aber beachtet werden, dass weder Alufolie noch andere K├╝chenutensilien aus Aluminium bei der Zubereitung verwendet werden. Denn durch den hohen S├Ąuregehalt des Rhabarbers k├Ânnen Aluminiumbestandteile gel├Âst werden, was zu einer unn├Âtig hohen Aluminiumaufnahme beim Verzehr f├╝hren kann.

Nach dem Verzehr von Rhabarber sollte man aber nicht gleich zur Zahnb├╝rste greifen. Denn S├Ąure weicht kurzfristig den Zahnschmelz auf, der dann besch├Ądigt werden w├╝rde. Daher sollte man zwischen Rhabarber-Verzehr und Z├Ąhneputzen mindestens 30 Minuten Zeit lassen.┬áUm diese etwas unangenehme Nebenwirkung zu mindern, helfen sorgf├Ąltiges Sch├Ąlen der Rhabarberstangen und Blanchieren des Fruchtfleisches.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.