radieschensalat mit leckeren radieschen von der bauerntuete

Radieschen – rote Schärfe

Radieschen sind besonders beliebt aufgrund ihrer pikanten Schärfe. Sie ähneln im Geschmack dem Rettich, haben jedoch ein feineres Aroma. Die kleinen Knollen sind die perfekten Begleiter zu Salaten und bieten in der Mittagspause eine erfrischende, würzige und knackige Abwechslung in bester Qualität. Seine Schärfe bekommt das Radieschen durch in ihr enthaltene Senföle, die sich zusätzlich auch positiv auf unserene Margen-Darm-Trackt auswirken und so bei lästigen Magenverstimmungen Abhilfe verschaffen. Neben Senfölen finden sich außerdem die wichtigen Mineralstoffe Kalium, Calcium und Eisen und die Vitamine A, B1, B2 und C. Die kleinen pinken Knollen, die so lecker scharf auf unseren Frühstücksbrötchen schmecken, sollten auch bei Ihnen nicht fehlen. Greifen Sie daher zu und probieren Sie unsere leckeren Radieschen!

Bio Radieschen richtig lagern:

Radieschen halten sich im Gemüsefach des Kühlschrankes leider nur bis zu 3 Tage frisch. Dafür vorher die Blätter abdrehen, um einen Wasserverlust zu vermeiden. Zusätzlich sollten die roten Kugeln in ein feuchtes Tuch oder einen luftdichten Plastikbeutel gepackt werden. Werden sie doch mal weich, kann ein kaltes Wasserbad wieder zu alter Frische helfen. Tipp: Sind Sie sich unsicher was die Frische angeht, machen Sie doch einfach den Drucktest.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.