Vegetarisches Menü: so kreieren Sie ein perfektes 3-Gänge-Menü

Viele Leben und ernähren sich vegetarisch oder auch vegan. So verzichten sie auf Fleischprodukte, Veganer auf alle tierische Produkte.

Für alle Vegetarier haben wir ein vegetarisches Menü zusammen gestellt, viel Spaß damit!

Hier geht es zum Online-Shop

bauerntüte lebensmittel online bestellen logo

Vegetarisches Menü

für 4 Personen

Vorspeise: Rote-Beete-Suppe

500 g Rote Beete
1 Zwiebel
750 ml Gemüsebrühe
1 Becher Crème fraîche
1 Bund Dill
Saft von einer ausgepressten Zitrone
Salz und Pfeffer

Viele Zutaten finden Sie in unserem > Shop!

Die Rote Beete etwa 30 Minuten in Salzwasser garen, abschrecken und schälen. Die Hälfte grob hacken, die andere Hälfte in feine Würfel schneiden. Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den gehackten Rote Beete-Stücken in etwas Öl anschwitzen. Gemüsebrühe angießen und das Ganze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und die Rote Beete-Würfel sowie den klein gehackten Dill hinzufügen. Die Suppe auf vier Tellern anrichten und jeweils mit einem Esslöffel Crème Fraîche und etwas Dill verzieren.

Hauptgericht: Ofengemüse mit paniertem Schafskäse

1 Hokkaidokürbis
2 Möhren
2 Pastinaken
2 Zwiebeln
1 rote Paprika
1 grüne Paprika
1 Fenchel
2 Knoblauchzehen
2-3 Stiele Rosmarin
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

400 g Schafskäse
2 Eier
Paniermehl
Rapsöl zum Braten

Viele Zutaten finden Sie in unserem > Shop!

Hokkaido, Paprika und Fenchel gut waschen. Kürbis aufschneiden und von den Kernen befreien. Möhren, Pastinaken und Zwiebeln schälen. Aus den Paprika das Kerngehäuse entfernen. Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden, Knoblauch schälen und vierteln. Alles zusammen mit Rosmarin und Öl in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Vorbereitetes Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im Ofen bei 200 °C etwa 30 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Schafskäse in 4 gleichgroße Teile teilen, und jedes davon zuerst in verquirltem Ei und dann in Paniermehl wenden. Diesen Vorgang bei Bedarf wiederholen. In einer Pfanne einen guten Schuss Rapsöl erhitzen und die panierten Schafskäseteile darin von allen Seiten goldbraun braten. Zusammen mit dem Ofengemüse heiß servieren.

Nachspeise: Birnen-Crumble mit Vanillepudding im Glas

1 kg Birnen
50 g brauner Zucker
50 g gehobelte Mandeln

Birnen schälen und in Würfel schneiden, in einer Auflaufform mit Zucker und Mandeln mischen.

Für den Crumble-Teig:

130 g Mehl
100 g Zucker
100 g Butter
1 Prise Zimt

Viele Zutaten finden Sie in unserem > Shop!

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken des Handrührgeräts solange verkneten, bis Streusel entstehen. Diese gleichmäßig über den Birnen in der Auflaufform verteilen und im Ofen 60 Minuten bei 170° C backen. Abkühlen lassen.

Für den Vanillepudding:

500 ml Milch
1 Vanilleschote
60 g Zucker
3 frische Eigelbe
40 g Speisestärke

Viele Zutaten finden Sie in unserem > Shop!

Während der Crumble-Teig zusammen mit den Birnen im Ofen backt, den Vanillepudding vorbereiten. Hierzu 3 EL Milch abnehmen, in eine kleine Schüssel geben und mit Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Zum Schluss die Speisestärke dazu geben und gut unterrühren. Währenddessen die restliche Milch zusammen mit dem ausgekratzten Vanillemark sowie der leeren Vanilleschote zum Kochen bringen. Schote anschließend entfernen und Eigelbmasse unter Rühren in den Topf geben. Pudding noch 3-4 Minuten weiterköcheln lassen, dabei ständig mit einem Schneebesen umrühren.

Den Vanillepudding etwas abkühlen lassen und abwechselnd mit dem Birnen-Crumble in Gläser füllen.

Viel Spaß beim Nachkochen & guten Appetit wünscht die Bauerntüte

Hier geht es zum Online-Shop

bauerntüte lebensmittel online bestellen logo

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.