Brokkoli

Brokkoli – schmeckt besser als man denkt

Der aus Kleinasien stammende Brokkoli war anfangs in Europa vor allem in Italien bekannt. Heutzutage wird diese sehr milde Kohlsorte vielseitig in der Küche eingesetzt. Unser Brokkoli liebt Käse, Sahne, Nudeln, Fisch und Fleisch und sucht auch die Nähe zu anderen Gemüsesorten. Man zählt den eng mit dem Blumenkohl verwandten Brokkoli zu den beliebtesten Kohlarten. Dies ist auch nicht verwunderlich, denn Brokkoli stellt ein wahres Wunderwerk an Nährstoffen dar. Einer der wichtigsten Inhaltsstoffe ist Chrom, welches dazu beiträgt den Cholesterinspiegel zu senken. Brokkoli ist eine wahre Mineralstoffbombe und trägt so auf vielerlei Weise zu unserer Gesundheit bei. Ein hoher Anteil an Vitaminen wie C, E und Provitamin A sowie Ballaststoffen machen das positive Bild dieser Kohlsorte perfekt. Brokkoli bezeichnet man auch als, da er einen hohen Anteil an dem Coenzym Q10 enthält, welches verjüngend wirken soll. Unser Brokkoli ist damit nicht nur besonders lecker, sondern ein echter Kick für unsere Vitalität. Greifen Sie daher ruhig mehrmals in der Woche zu!

Brokkoli richtig lagern:

Um so viele Nährstoffe wie möglich durch den Genuss von Brokkoli zu erhalten, sollte man ihn schnell aufbrauchen. Im Kühlschrank hält er sich – in Frischhaltefolie eingepackt – bis zu zwei Tagen. Zusätzlich sollte darauf geachtet werden, dass er nicht neben Äpfeln oder Tomaten gelagert wird, da diese sein Welken durch ein ausströmendes Reifegas (Ethylen) beschleunigen. Wer länger etwas vom Brokkoli haben möchte, der sollte ihn sofort blanchieren und direkt einfrieren.

Vielfalt von Gemüse findet ihr in unseren Gemüsekisten: https://bauerntuete.de/produkt/bio-gemuesekiste-5-6-kg/

Was ist eigentlich eine Gemüsekiste?: https://bauerntuete.de/gemuesekiste-was-ist-das-bio-informationen-liefern-wie-geht-das/

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.