Beiträge

in /von

13 vegetarische Low Carb Rezepte – noch vor zehn Jahren hätte das Wort Low Carb wohl in vielen Gesichtern lediglich ein fragendes Stirnrunzeln verursacht. Heutzutage jedoch schwören nicht nur Fitnesscoaches, Influencer oder Ernährungswissenschaftler auf diese Ernährungsform. Bei dieser Ernährung versucht man einen Großteil der Kohlenhydrate vom Ernährungsplan zu streichen beziehungsweise nahezu komplett darauf zu verzichten. Für viele ist das am Anfang gar nicht so leicht. Möchte man sich dazu gleichzeitig auch noch vegetarisch ernähren, scheint es fast unmöglich. Um Ihnen ein bisschen den Weg zu ebnen, haben wir die 13 besten Rezepte zusammengestellt.

13 vegetarische Low Carb Rezepte

Bei einer Low Carb Diät ist es von besonderer Bedeutung, die diätetische Ernährung nicht allzu lange durchzuziehen, da es unser Körper gewöhnt ist, Kohlenhydrate zu sich zunehmen und es andernfalls sehr anstrengend für ihn sein kann. Deshalb ist es zum Beispiel nicht empfehlenswert für Leistungssportler. Bei einer Low Carb Ernährung lässt man Kohlenhydrate weg und ernährt sich vermehrt von Fetten und Proteinen. Dabei gilt es besonders zu beachten, dass man unbedingt „gute Fette“ zu sich nehmen sollte. Frittiertes oder Eingelegtes ist keine Alternative. Besonders da hier auch häufig versteckte Kohlenhydrate lauern oder „schlechte Fette“ verwendet wurden.
Im Folgenden haben wir unsere 13 Lieblingsrezepte für Sie zusammengestellt!

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Süßkartoffel-Kürbis-Suppe

View this post on Instagram

#KürbisSüsskartoffelSuppe #swag

A post shared by Alles auf Horst (@tob_doedlef) on

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Süßkartoffel-Kürbis-Suppe Zutaten:

  • 1 kleiner Hokkaido Kürbis
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 kleine Knolle Ingwer
  • 900 ml Gemüsebrühe
  • 120 ml Sahne
  • etwas Zitronensaft
  • eine halbe Handvoll Kürbiskerne
  • Salz, Pfeffer, Chili
  • Balsamico Crema

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Süßkartoffel-Kürbis-Suppe Zubereitung:

Waschen Sie Kürbis, entfernen die Kerne und schneiden ihn in kleine Stücke. Danach schälen Sie die Süßkartoffel und schneiden sie ebenfalls in Stücke. Den Ingwer schälen und klein schneiden.
Die Gemüsebrühe aufsetzen und das gesamte Gemüse hinzufügen. So lange köcheln lassen, bis das Gemüse weich geworden ist. Nun alles kräftig mit einem Pürierstab pürieren. Am Ende die Sahne hinzugeben.
Mit allen Gewürzen und dem Zitronensaft abschmecken.
Zum Servieren in jeden Teller einen Schuss Balsamico Crema und ein paar Kürbiskerne geben.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Gemüseauflauf mit Käse überbacken

View this post on Instagram

Mal wieder kreativ die Reste verwertet 👏🏻 Aus den Zutaten: 1 gelbe Paprika, 1/2 rote Paprika, ein paar Resten von Frühlingszwiebeln, 1/2 Becher Bio-Joghurt, etwas Koriander, 2 alte Scheiben Grünländer Käse, 50g Parmesan, passierten Tomaten und ein paar Gewürzen … habt ihr in nur einer Stunde über 35 VERSCHIEDENE Gerichte vorgeschlagen 🙌🏻 Hammer oder? 😍 Von @tinak_1992 Alles kleinschneiden und in mit passierten Tomaten in die Auflaufform geben. Alles gut würzen und vermischen. Mit den beiden Scheiben Käse bedecken und noch Parmesan drauf. Ab in den Ofen bei ca. 180 Grad (gefühlt 10 Minuten oder bis der Käse fertig ausschaut 😃). Joghurt im Becher mit Salz, Pfeffer und dem Koriander mischen = die 💥-Kombi 😍 Alles zusammen mit knapp 25g Kohlenhydraten und unter 500 kcal 👍🏻 N’ Guten 😎

A post shared by LowCarb Abnehmen mit EoK (@essen_ohne_kohlenhydrate) on

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Gemüseauflauf mit Käse überbacken Zutaten:

  • 1 große Aubergine
  • ca. 7 Champignons
  • 1 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Glas Tomatensauce
  • 150 g geriebener Käse
  • etwas Salz

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Gemüseauflauf mit Käse überbacken Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Aubergine, Zucchini und Pilze waschen. Alles in Scheiben schneiden. Dabei darauf achten, dass die Pilze besonders dünn geschnitten sind.
Einen Teil der Auberginen und Zucchini Scheiben auf der Boden der Auflaufform legen und leicht mit Salz bestreuen. Für 5-10 Minuten in den Backofen geben, bis diese leicht weich sind.
In die Tomatensauce die zerkleinerten Knoblauchstücke mischen.
Nun immer abwechselnd wie bei einer typischen Lasagne eine Lage Zucchini- oder Auberginenscheiben mit einer Lage Tomatensauce abwechseln; die Pilze nicht vergessen.
Oben drauf den Käse streuen und für 30min in den Backofen.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Herzhafte Gemüsemuffins

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Herzhafte Gemüsemuffins Zutaten:

  • 350 g Gemüse nach Wahl
  • 25 g Mandelmehl (Low Carb Mehl)
  • 3 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Kräuter
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Butter
  • 50 g geriebener Gouda

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Herzhafte Gemüsemuffins Zubereitung:

Das Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden. Wichtig ist hierbei, dass die Stücke wirklich klein sind, damit sie nachher in die Muffinform passen.
Etwas Butter in eine Pfanne geben. So lange heiß werden lassen, bis die geschmolzene Butter anfängt zu brutzeln. Darin die Zwiebeln braten. Sind die Zwiebeln glasig, das Gemüse dazugeben. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen.
Nun die Eier aufschlagen und mit Käse und Mandelmehl mischen.
Zuletzt alles miteinander vermischen, auf die Muffinformen verteilen und für ca 30min bei 180 Grad in den Backofen.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Falafel aus Linsen

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Falafel aus Linsen Zutaten:

  • 125 g rote Linsen
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Ei
  • 250 ml Wasser
  • 1 TL Kreuzkümmel

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Falafel aus Linsen Zubereitung:

Linsen in einer Pfanne in der Butter schwenken und kurz anschwitzen. Das Wasser hinzufügen und für 20min bei mittlerer Hitze kurz zugedeckt köcheln lassen.
Nun die Zwiebeln zerkleinern.
Nachdem die Linsen zerfallen sind, kurz abkühlen lassen und alle übrigen Zutaten hinzufügen.
Alles noch einmal gut umrühren und aus der Masse bulettenartige Küchlein formen und mit etwas Öl in einer heißen Pfanne anbraten, bis die Falafel bräunlich geworden sind.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Zucchinipizza

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Zucchinipizza Zutaten:

  • 1 große Zucchini
  • 1 Ei
  • 150 g geriebener Mozzarella
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 5 Esslöffel Tomatensauce
  • Salz, Pfeffer
  • Basilikum

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Zucchinipizza Zubereitung:

Den Ofen auf 220°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Zucchini waschen, in kleine Stücke schneiden und stampfen, sodass der Stampf etwas stückig bleibt. Mit etwas Salz würzen.
Nun das Ei mit 50g Mozzarella und dem Parmesan und dem Zucchinistampf vermengen.
Den Teig auf dem Backblech zu einem runden Pizzaboden formen. Für 20min im Ofen backen.
Nun den Pizzaboden wenden, mit der Tomatensauce bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt den Boden mit dem restlichen Mozzarella bestreuen und für 15min backen.
Zum Servieren mit Basilikum und Parmesan garnieren.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Flammkuchen

View this post on Instagram

Sonntag. Und zwar der letzte vor Weihnachten. 🎅🎄 Heute war bei mir großer Plätzchen-Backtag. In diesem Fall #nolowcarb ☺ Nachdem alle Plätzchen hübsch verpackt sind, gab's heute Flammkuchen. Klassisch mit Speck und Lauchzwiebeln. Habt einen schönen Sonntagabend. Das Rezept für den Flammkuchen: 125g Magerquark, 80g geriebenen Käse, 2 Eier und 1 TL gemahlene Mandeln. Alles gut verrühren und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Für ca. 15 min in den vorgeheizten Backofen. Blech herausnehmen, Teig mit Creme fraiche bestreichen, beliebig belegen (z.B. Speckwürfel und Lauch) und nochmal für ca. 15 min in den Ofen. Fertig. #lowcarbdinner #lowcarblifestyle #lowcarbflammkuchen #lowcarbfood #lowcarbdiet #foodlove #foodblogger #foodblogger_de #ohnekohlenhydrate #fitfamde #fitfam #lowcarbgermany #instafoodie #foodstagram #foodgasmde #foodiegram #healthyfood #healthyliving #lowcarbger #eathealthy #sundaydinner #afterworkoutfood #cleaneating #fitfood #fitnessfood #fitfamfood #flammkuchen #abnehmen2017

A post shared by LowCarb_Leben (@me_and_lowcarb) on

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Flammkuchen Zutaten:

  • 200 g geriebenen Käse
  • 2 Eier
  • 1 Becher Creme fraîche
  • 1 Zwiebel
  • 1 Porree
  • 1 Paprikaschote
  • 250 g Blumenkohl
  • optional: vegetarischen Speckersatz

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Flammkuchen Zubereitung:

Den Blumenkohl so lange mörsern, bis er etwa eine Konsistenz wie Reiskörner hat. Dazu die Eier und 150g geriebene Käse hinzugeben. Mit etwas Salz würzen. Alles vermengen.
Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech den Teig zu einem runden Boden formen. Den Teig bei 180°C circa 25min backen.
Den übrigen Käse mit der Creme fraîche mischen; etwas salzen und pfeffern. Den gebackenen Teig mit der Creme bestreichen.
Die Zwiebel in sehr kleine Stücke hacken und auf der Creme fraîche verteilen.
Paprika und Porree waschen, in kleine Streifen schneiden und ebenfalls auf dem Flammkuchen verteilen.
Optional jetzt auf den Speckersatz in kleine Streifen schneiden und auf dem Boden auslegen.
Nun weitere 15min backen.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Spaghetti aus Zucchini mit Tomatensauce

View this post on Instagram

Unser Abendessen am #VeganForFit Tag#1 : 🥒🍝#ZucchiniSpaghetti mit #Bolognese und Mandel-Parmesan á la Papa 🤗💕 Ja genau, Papa macht die Challenge mit uns gemeinsam 🤗 … und war heute Abend mit Kochen dran 😂 Es war mega lecker 😋👌😍 … und wir haben gleich doppelte Menge gemacht und für morgen Mittag mitgekocht 😉 HABT IHR SCHON MAL ZUCCHINI SPAGHETTI PROBIERT ? Wer das Rezept mal nachkochen will, oder an der Challenge interessiert ist, findet hier das Buch VEGAN FOR FIT*: http://amzn.to/2q8Etvk . . 🌍 http://www.wir-sind-veg.de ✌️ . . ✌️#wirsindveg Vegan #Ernährung #Veganessen #veganfooddiary #veganfood #veganforfit 🌱 . . *Affiliate Link / Werbung

A post shared by 🌍 TRAVEL THE WORLD 💕🤗 (@wir_sind_veg) on

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Spaghetti aus Zucchini mit Tomatensauce Zutaten:

  • 3 Zucchini
  • 3 Knoblauchzehen
  • 50 g Pinienkerne
  • 500 g Tomatensauce
  • etwas Olivenöl
  • 100 g Parmesan

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Spaghetti aus Zucchini mit Tomatensauce Zubereitung:

Die Zucchini in Streifen schneiden, sodass sie in etwa Form und Größe von Spaghetti haben. Danach in einem Topf mit Salzwasser für ca 10min kochen lassen.
Die Pinienkerne in einer Pfanne mit etwas Öl rösten. Den Knoblauch auspressen und mit anbraten.
Mit der Tomatensauce ablöschen. Eventuell mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Auflauf mit Hüttenkäse

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Auflauf mit Hüttenkäse Zutaten:

  • 200 g Hüttenkäse
  • 300 g Gemüse nach Wahl
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • Kräuter

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Auflauf mit Hüttenkäse Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C vorheizen.
Den Hüttenkäse mit dem Ei verrühren. Mit den Kräutern und Salz und Pfeffer mischen.
Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Alles miteinander vermischen.
In eine Auflaufform geben und für 30min backen.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Omelette

View this post on Instagram

Tortilla aux légumes (4/6 pers) Faire revenir 15min, dans 2 cas d'huile d'olive, 3 carottes râpées, 2 panais râpés, 1 branche de céleris coupées en fin tronçons, 2 oignons émincés, 1 poireau émincés. Battre 8 oeufs, 100g de fromage râpé (ici végétal), du sel, du poivre et du cumin moulu. Repartir les oeufs sur les légumes. Cuire quelques minutes sur chaque côté. 🔺🔺🔺🔺🔺🔺🔺🔺🔺 À manger chaud avec une salade ou froide coupées en dés pour l'apéritif 👍🏻 Bonne soirée les Warriors 😘 #fitfrench #fitfrenchies #fitfam #fitgirl #regime #regimeuse #reequilibragealimentaire #mangersain #onlacherien #bienmanger #mangerequilibre #mangerbien #mangerbouger #apero #equilibrealimentaire #healthy #eatclean #healthyfood #healthychoice #aperitif #pertedepoids #omelette #perdredupoids #mincir #weightloss #maigrir #cleanfood #corpsenconstruction #lesrecettesdepasquemaman #cleaneating

A post shared by Sandrine (@pasquemaman) on

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Omelette Zutaten:

  • 100 g Gemüse nach in sehr kleine Stücke geschnitten
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • 20 g geraspelter Käse

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Omelette Zubereitung:

Eier in einer Schüssel mit Salz verquirlen. Das Gemüse sowie den Käse dazumischen und mit Pfeffer würzen.
In einer Pfanne etwas Fett erhitzen, bis es brutzelt.
Den Teig in die Pfanne geben. Hin und wieder wenden, bis das Ei gestockt ist.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Kohlrabilasagne

View this post on Instagram

Hallo ihr Hasen, geht’s euch gut? 🙃 Wisst ihr was es bei mir schon eeeewig nicht mehr gab? Kohlrabi-Lasagne. 😍 Deshalb musste die ganz flott mal wieder auf den Tisch. Für mich eins der leckersten Low Carb Rezepte! 🙌🏻 Ich mache es mir jetzt auf der Couch gemütlich und versuche mein Glück weiter mit „Ozark“. 😄 Habt einen tollen Abend! ************************************* Hey you, are you fine? 🙃 Do you know what I didn‘t eat for a looong time? Turnip cabbage lasagna. 😍 That's why I had to bring it on the table very quick. For me one of the tastiest low carb recipes! 🙌🏻 Now I‘ll make it myself comfortable on the couch and try my luck with "Ozark". 😄 Have a great evening! #heuteaufmeinemteller #kochen #cooking #essen #foodporn #foodpic #instafood #yummy #leckeressen #liebegehtdurchdenmagen #foodstagram #foodoftheday #foodlicious #foodblogger #foodie #foodlove #foodlover #abendessen #dinner #kohlrabilasagne #lasagne #kohlrabi #lowcarb #lowcarblasagne #auflauf #hackfleisch #rinderhackfleisch #käse

A post shared by Nadine 🌸 (@nadinechen88) on

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Kohlrabilasagne Zutaten:

  • 2 große Kohlrabi
  • 250 g Zucchini
  • 2 Paprikaschoten
  • 200 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • 250 g Frischkäse
  • 7 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • geriebener Käse

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Kohlrabilasagne Zubereitung:

Kohlrabi in dünne Scheiben schneiden und im Salzwasser garen. Zucchini und Champignons in Scheiben schneiden.
Tomaten und Paprika waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
Alles in einer Pfanne mit ein bisschen Öl anbraten.
Nach ca. 10min mit der Brühe ablöschen und weiter köcheln, bis die Brühe fast weg ist.
Nun Tomatenmark und Frischkäse hinzugeben und wieder köcheln lassen. Mit Pfeffer und Salz würzen.
Die Gemüsemischung abwechselnd mit den Kohlrabischeiben in einer Auflaufform schichten. Den Käse drüberstreuen und für 30min bei 180°C überbacken.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – gefüllte Paprika

View this post on Instagram

(Enthält Werbung)❤️Liebst Du auch den Klassiker – Gefüllte Paprikaschoten?❤️. . Bei mir gibt es sie heute als Hackfleisch-Klassiker, teilweise mit Schafkäse und teilweise mit Ziegenkäse gefüllt, als Paprikaschoten mediterran. Ganz leicht gemacht und mit dem Käse bekommen sie das gewisse Etwas. Ein tolles Ofengericht für die ganze Familie. . Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Sonntag😘. . 💋Rezept-Link in meinem Instagram Profil💋 oder unter 💋www.emmikochteinfach.de/gefuellte-paprikaschoten-mediterran/💋. . Andere leckere Rezepte findest Du auch auf @gazi_food. . 🇬🇧🇺🇸 Stuffed paprika with minced meat and feta cheese – yummy comfortfood for family & friends👍. . #werbung #kochtmitgazi #grilltmitgazi #gaziziegenkäse #gazischafkäse #entdeckediefrische #gefülltepaprika #paprika #schafskäse #ziegenkäse #hackfleisch #feta #hackbällchen #meatballs #meatball #lowcarb #lowcarbrezepte #einfachkochen #gesundkochen #gesunderezepte #gesundessen #gesundabnehmen #rezeptaufdemblog #mittagessen #abendessen #dinner #abnehmenohnezuhungern #abnehmen #lunch #rezeptideen

A post shared by Emmi | emmikochteinfach.de (@emmikochteinfach) on

13 vegetarische Low Carb Rezepte – gefüllte Paprika Zutaten:

  • 4 rote Paprikaschoten
  • 1/2 Aubergine
  • 1 Zwiebel
  • 0,5 Zehen Knoblauch
  • 1 Zucchini
  • 3 Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • Käse zum Überbacken

13 vegetarische Low Carb Rezepte – gefüllte Paprika Zubereitung:

Die Paprikaschoten waschen und halbieren.
Aubergine, Tomaten und Zucchini waschen und in sehr kleine Stücke schneiden.
Die Zwiebel pellen und in kleine Würfel schneiden. Dazu den Knoblauch auspressen und gemeinsam mit den Zwiebelwürfeln und etwas Fett in einer Pfanne anbraten.
Sobald alles brutzelt, auch das Gemüse hinzugeben und ca 10min weiter braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Gemüse in die Paprikahälften füllen und mit dem Käse bestreuen.
Für 25min bei 160°C in den Ofen.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Avocado-Gurken-Suppe

13 vegetarische Low Carb Rezepte – gefüllte Paprika Zutaten:

  • 1 Avocado (ca. 200g)
  • 1 halbe Gurke
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Limette
  • 150 g Joghurt
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Schnittlauch

13 vegetarische Low Carb Rezepte – gefüllte Paprika Zubereitung:

Avocavo halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch der Schale entnehmen.
Gurke schälen und längs halbieren.
Die Kerne mit einem Löffel herausschaben.
Die Frühlingszwiebel waschen und in kleine Stücke schneiden; ebenso Gurke und Avocado.
Die Limette auspressen Zwiebel-, Gurken- und Avocadostücke mit Joghurt, Gemüsebrühe, 2 EL Limettensaft, Salz und Pfeffer fein pürieren. Für mindestens 1 Stunde kalt stellen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
Die Suppe in vorgekühlte Tassen oder beispielsweise Gläser füllen und auf jede Suppe 1 EL Kaviar legen. Mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

 

in , /von

Lowcarb – Was ist das? Wozu dient es? Die 12 besten Lowcarb Rezepte – Ist man auf der Suche nach einer guten, diätetischen Ernährung, die möglichst schnell schlank macht, stoßen viele auf einen Begriff: Lowcarb! Doch was ist das eigentlich? Wie geht man dabei richtig vor? Und worauf gilt es zu achten? Macht essen dann überhaupt noch Spaß oder muss ich fast alles weglassen, was lecker ist?
Die Bauerntüte klärt auf!

Lowcarb – Was ist das? Wozu? Die 12 besten Lowcarb Rezepte!

Lowcarb bedeutet übersetzt ganz einfach „wenig Kohlenhydrate“. Folglich muss man bei einer Lowcarb Ernährung darauf achten, möglichst wenig Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Die Beweggründe dazu sind verschieden. Mancher erhofft sich eine Gewichtsreduktion, anderer einen gesundheitlichen Vorteil beispielsweise bei Diabetes.

Als Lowcarb wird eine Ernährung mit einer Kohlenhydratzufuhr von weniger als 100 Gramm pro Tag bezeichnet. Ihr Tagesryhthmus entscheidet darüber, in welchen Rationen Sie die Menge zu sich nehmen. Sie sollten nur allenfalls darauf achten, dass sie die Tagesportion nicht überschreiten, denn es gilt ja, eine kohlenhydratreduzierte Ernährungsweise zu befolgen.

Auf Ihrer Tabuliste stehen hauptsächlich folgende Nahrungsmittel:

  • Brot und Getreide
  • Nudeln
  • Müsli
  • Bohnen und Hülsenfrüchte
  • mariniertes oder parniertes Fleisch

Erlaubte Lebensmittel bei Low Carb Rezepten sind hingegen:

  • Fisch und Fleisch
  • fruchtzuckerarme Obstsorten
  • Gemüse
  • Salat
  • Eier
  • Soja, Tofu
  • Milchprodukte, Käse

Manch einer wird sich nun vielleicht fragen, wie er denn ohne seine tägliche Portion Kartoffeln, Nudeln oder Brot überhaupt satt werden soll.
Wir haben für Sie die besten Rezepte zusammengestellt, mithilfe derer Sie von den Dickmachern ganz einfach wegkommen.

Lowcarb Rezepte – Gemüserolle

Zutaten:

  • 250 g Speisequark
  • 3 Eier
  • 0,5 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Kräuter
  • 100 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 ganzen Romanasalat
  • 1 Tomate
  • 1/4 Gurke

 

Zubereitung:

    1. Den Backofen auf 150° C vorheizen und Backpapier auf ein Backblech legen. Eier, Backpulver, Salz, Kräuter, Frischkäse in einer Schüssel miteinander vermengen. Den Teig auf einem Backblech verteilen und für circa 25 Minuten in den Ofen.
      Währenddessen Salat, Gurke und Tomate waschen und jeweils in sehr kleine Stücke schneiden. Frischkäse und Tomatenmark miteinander vermischen, bis alles eine schön cremige Konsistenz hat.
      Auf dem fertig gebackenen Teig die Frischkäsemischung gleichmäßig verteilen und das Gemüse mittig darauf streuen. Zuletzt den Teig möglichst fest zusammen rollen und in gleich große Stücke schneiden.

Lowcarb Rezepte – Vanilletorte

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 20 Gramm Kakao
  • 5 Gramm Backpulver
  • 130 Gramm Birkenzucker
  • 1 Schuss natürliches Bourbon Vanille Aroma (flüssig)
  • 100 Gramm gemahlene Haselnusskerne
  • 400 Gramm Schmand
  • 175 Gramm Magerquark
  • 150 Gramm Sahne

Zubereitung:

    1. Backofen auf 175° C vorheizen.
      Haselnusskerne und Backpulver mit dem Kakao vermischen. Eier und 100 Gramm Birkenzucker dazu geben und alles mit einem Rührbesen vermengen.
      Die Masse in eine eingefettete Backform (24 cm) geben und für 20 Minuten in den Backofen schieben.
      Gut abkühlen lassen.
      Den Schmand mit dem Vanillearoma, dem Magerquark und restlichen Birkenzucker verrühren.
      Die Sahne steif schlagen.
      Erneut kühl stellen.
      Den ausgekühlten Tortenboden in halbieren, sodass zwei Schichten entstehen.
      Die untere Platte mit der Hälfte der Schmandcreme beschmieren und die zweite Platte daraufsetzen.
      Mit der restlichen Creme die Torte bedecken.

Lowcarb Rezepte – Gemüse in Sahnesoße mit Soja-Spaghetti

Zutaten:

  • 200 Gramm Soja-Spaghetti
  • 400 Gramm Gemüse nach Wahl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Etwas Olivenöl zum Anbraten
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 200 Gramm Sahne
  • 200 Gramm Schmelzkäsezubereitung
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Das Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden.
Die Zwiebel pellen und klein würfeln.
Den Knoblauch auspressen.
Die Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln darin anbraten. Nach kurzer Zeit auch die Lauchzwiebelringe hinzugeben.
Nach circa 5 Minuten auch das Gemüse dazugeben und für 10 Minuten anbraten. Das ganze mit der Sahne ablöschen. Für 10 Minuten köcheln lassen.
Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten, sodass sie zeitgleich mit dem Gemüse fertig werden.
Nun auch den Schmelzkäse in die Pfanne geben, bis er vollständig geschmolzen ist.
Alles mit Peffer und Salz abschmecken.

Lowcarb Rezepte – Cloud Bread mit Kräuter-Gurken-Quark

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 3 EL Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 Gramm Kräuterquark
  • 1/2 Gurke

Zubereitung:
Den Backofen auf 150 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
Die Eier trennen. Das Eiklar gemeinsam mit dem Backpulver steifmixen. Das Eigelb mit Frischkäse und Salz verrühren.
Den Eischnee vorsichtig unter die Dottermasse heben.
Kleine Fladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech formen und für circa 30 Minuten backen. Die Fladen sollten goldbraun sein. Wenn sie aus dem Ofen kommen, können sie noch knusprig sein, über Nacht sollten sie dann fluffig werden.
Währenddessen die Gurke schälen und in sehr kleine Streifen schneiden. Mit dem Kräuterquark mischen und etwas salzen und pfeffern.

Lowcarb Rezepte – Cloud Bread mit Apfel-Sellerie-Curry-Aufstrich

Zutaten:

Für das Cloud Bread: s. oben
Für den Aufstrich:

    • 1/2 TL Curry
    • 100 Gramm Frischkäse
    • 1/2 Stange Sellerie
    • 1 kleiner, weicher Apfel

Zubereitung:
Für das Cloud Bread: s. oben
Für den Aufstrich:
Das Curry unter den Frischkäse mischen.
Sellerie und Apfel pürieren mit etwas Wasser pürieren, bis sie vollständig zerkleinert sind und auch unter den Frischkäse rühren.

Lowcarb Rezepte – Brokkoliomelette

Zutaten:

 

      • 100 Gramm Brokkoli
      • 40 Gramm Pinienkerne, geröstet
      • 1 Knoblauchzehe
      • 1/2 Zwiebel
      • 1 Lauchzwiebel
      • 3 Eier
      • 50 ml Sahne
      • 20 Gramm Emmentaler gerieben
      • 1 EL Olivenöl
      • Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Den Brokkoli waschen und in Röschen zerteilen. Salzwasser aufkochen und den Brokkoli darin weichgaren. Das Wasser abgießen und zur Seite stellen.
Eier und Sahne verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Zwiebel, Knoblauch und Lauchzwiebel hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Brokkoli, Zwiebel, Lauchzwiebel und Knoblauch darin anbraten. Eiersahne darübergießen und bei mittlerer Temperatur etwa 5 Minuten stocken lassen. Mit dem Käse bestreuen und schmelzen lassen.

Lowcarb Rezepte – Gemischter Salat mit Balsamico-Senf-Dressing

Zutaten:

      • 300 Gramm bunter Salat
      • 1/2 Zwiebel
      • 3 EL Balsamico Essig
      • 5 EL Oliven- oder Sonnenblumenöl
      • 1 TL scharfen Senf
      • 1 TL Agavendicksaft
      • 2 EL Sonnenblumenkerne
      • Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Den Salat waschen und in mundgerechte Stücke zupfen.
Die Zwiebel pellen und in kleine Würfel hacken.
Essig und Öl verrühren, die Zwiebeln dazu geben und Senf und Agavendicksaft untermischen. Mit reichlich Salz und Pfeffer würzen und die Sonnenblumenkerne untermischen. Das Dressing mit dem Salat verrühren.

Lowcarb Rezepte – Knäckebrot

Zutaten:

        • 8 Esslöffel Leinsamenmehl
        • 6 Esslöffel Wasser
        • 1 Prise Salz
        • 1 Esslöffel Sesam

Zubereitung
Alle Zutaten vermischen und zu rechteckigen Broten formen.
Circa 5 Minuten in der Mikrowelle backen.

Anmerkung: Dazu schmeckt auch beispielsweise der Kräuter-Gurken-Quark aus einem der obigen Rezepte.

Lowcarb Rezepte – Zucchini-Rösti

Zutaten

        • circa 500 Gramm Zucchini
        • 1/2 Zitrone
        • 4 Eier (M)
        • 2 Zwiebeln
        • 2 EL Johannesbrotkernmehl oder ähnliches
        • 100 Gramm Käse (Mozarella)
        • Salz & Pfeffer
        • optional: Schinkenwürfel

Zubereitung
Zuerst waschen Sie die Zucchini und raspeln sie.
Nun pressen Sie eine halbe Zitrone aus und mischen diese mit der Zucchini.
Schneiden Sie die Zwiebeln klein und mischen Sie diese mit den Zucchiniraspeln, den Eiern, dem Käse und dem Johannisbrotkernmehl. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
Formen Sie Röstis und verteilen diese auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech.
Backen Sie die Röstis bei 200° C für circa 25 Minuten Zwischendurch ein paar Mal wenden.

 

in /von

Saisonal verfügbares Bio Gemüse und Obst ist für uns das A&O für die Umwelt. Wer sich mit Nachhaltigkeit beschäftigt kommt sehr schnell auf einige Fragen. Woher kommen meine Lebensmittel? Wie sieht die Produktion von Lebensmitteln hinter den Kulissen aus? All das finden Sie hier. Unsere Kunden ernähren sich im Alltag, zwischen Familie und Beruf, gesünder und bewusster. Werden auch Sie Teil der Bio Bewegung. Ausreichend Zeit, Liebe und Tradition machen unsere Lebensmittel zu einem wirklich begehrten, nachhaltigen und ehrlichen Produkt für unsere Kunden. In Bonn und deutschlandweit. Aufgrund dessen ist uns ehrliche Transparenz, gute Qualität und ständige Frische ein echtes Anliegen für unsere Kunden aus Bonn. Lesen Sie jetzt mehr über Knoblauch.

Fein erlesene Nudeln, Milchprodukte, Müsli und vieles mehr in Bonn online einkaufen und bestellen

  • Frisch von Manufakturen und Bauernhöfen
  • Direkt von auserlesenen Erzeugern und erfahrenen Produzenten
  • Facettenreiches Sortiment an saisonalem Obst und Gemüse
  • Einmalig oder im Abo
  • Ab nur 5,50 Euro Liefergebühr deutschlandweit

Jetzt im Online-Shop bestellen!
Salat und Lebensmittel online bestellen

Gesunde Nahrungsmittel sollten immer im Haushalt sein! Jetzt die Bauerntüte nach Hause bestellen

Wenn Sie keine Lust mehr auf das Einkaufen nach der Arbeit haben, dann sind Sie in unserem Lebensmittel-Shop richtig. In unserem online Shop erwartet Sie eine fantastische Auswahl erwartet! Von Grundnahrungsmitteln wie Nudeln und Reis, über Produkte für das Frühstück wie Cerealien und Putenbrust, Mittag- und Abendessen bis hin zu Knabbereien und vegane Spezialitäten. Abonnieren Sie jetzt die unterschiedlichen Obstkisten, damit wöchentlich gesunde Lebensmittel im Haus vorhanden sind. Ob Sie für das Wochenende ein mehrgängiges Essen mit der Familie geplant haben und sich die Produkte zu den Rezepten im Vorfeld zuschicken lassen wollen oder diverse Produkte für die Zukunft bestellen und dabei von der großen Auswahl profitieren möchten – im Bauerntüte Onlineshop haben Sie alles an einem Platz. Sie können unseren Lebensmittel Shop immer kontaktieren und von überall aus kaufen und bestellen.

Jetzt im Online-Shop bestellen!
Salat und Lebensmittel online bestellen

Bio Lebensmittel online bestellen nach Bonn – Doch was bedeutet eigentlich Bio?

Die Vorgaben der EU sind: ökologisch kontrollierter Anbau, keine gentechnische Veränderung, kein Einsatz von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln, Kunstdünger oder Klärschlamm. Jetzt im Shop: Molkerei (Frischkäse, Hirtenkäse, Joghurt (Erdbeere, Vanille, Banane und Blaubeere) und genauso Quark). Erzeuger dürfen ihre Artikel nur Bio nennen, wenn sie diese EU-Vorschriften einhalten. Viele gesunde Snacks mit Bio Produkten am Tag können ein gesundes Immunsystem fördern.
Vorteile der Bauerntüte:

  • Sie können per Lastschriftverfahren, Sofortüberweisung oder Kreditkarte zahlen
  • ABO Funktion: Abonnieren Sie Ihre liebsten Lebensmittel
  • Paketversand mit der DHL
  • Rückfragen – per E-Mail und Telefon
  • Bio-Lebensmittel 24 Stunden in unserem online Shop kaufen
  • Stressfrei die Einkäufe erledigen: Von überall bei der Bauerntüte einkaufen

Jetzt im Online-Shop bestellen!
Salat und Lebensmittel online bestellen

Das große Sortiment und frische Auswahl für Bonn

Für unsere Arbeit zählt stetige Frische, Qualität und Transparenz, wir stellen vor:

Erstklassiges Bio Molkereiprodukte und Käse: Bis an die Haustür versendet

Bio Lebensmittel bestellen in Bonn

in /von

Gemüsepfanne – Rezepte für eine leckere, gesunde Gemüsepfanne gibt es etliche im Netz. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Sie entscheiden, ob sie lieber Hähnchenbrustfilet, Fisch oder Pasta hinzufügen wollen. Genau so gerne wird in der asiatischen Küche auch Reis verwendet. Selbst die ungewöhnlichsten Kreationen sind erlaubt: ob mit Couscous oder Maultaschen. Sie sind ihr eigener Chef!
Wir stellen Ihnen unsere Favoriten vor. Die meisten Zutaten für eine Gemüsepfanne können Sie sich einfach und bequem nach Hause liefern lassen. Zum Beispiel in Form einer leckeren Gemüsekiste.
Wer noch einen Nachtisch dazu braucht kann sich für unser Obst & Gemüse der Saison entscheiden.

Jetzt im Online-Shop bestellen!
Salat und Lebensmittel online bestellen

Gemüsepfanne Rezepte – unsere Top 10

Um Ihnen die Entscheidung ein bisschen zu erleichtern, haben wir im Folgenden unsere zehn Lieblingsrezepte zusammengesucht. Diese sind als Inspiration gedacht und sollen dazu Sie ermutigen, eigene Ideen zu fassen und Ihre Gemüsepfanne an Ihre persönlichen Vorlieben anzupassen.

Gemüsepfanne – mit Knoblauchbrot

Zutaten:

  • 2/3 Baguettes (zum Aufbacken)
  • Butter zum Bestreichen der Baguettes
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • Öl
  • 1kg Gemüse nach Wahl (z.B.: Tomaten, Paprika, Zucchini, Porree)
  • Thymian nach Geschmack
  • 2 EL Zitronensaft
  • 200g Feta-Käse

Zubereitung:

  1. Das Baguette aufschneiden und mit der Butter bestreichen. Zwei Knoblauchzehen auspressen, auf dem Baguette verteilen und mit etwas Salz bestreuen.
  2. Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden und den Knoblauch auspressen.
  3. Das Brot für 10min  bei 180°C in den Ofen.
  4. Das Öl in der Pfanne erhitzen und den Knoblauch hinzugeben. Nach und nach das Gemüse in der Pfanne anbraten (insgesamt etwa 10min)
  5. Mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken.
  6. Kurz vor dem Servieren den Käse hinzugeben und das Brot in Scheiben schneiden.

Gemüsepfanne – mit CousCous

#Gemüsepfannemitcouscous#gesund#lecker

A post shared by Bettina (@schnatti9) on

Zutaten:

  • 800g Gemüse nach Wahl (z.B.: Tomaten, Paprika, Zucchini, Karotten, Champignons)
  • 2 große Zwiebeln
  • 150g Couscous
  • 1 Hähnchenbrustfilet
  • Öl
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver

Zubereitung:

  1. Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden, Das Hähnchenfleisch putzen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden – die Zwiebeln hingegen in sehr kleine Stücke.
  2. Den Couscous in heißem Wasser, wie in der Packungsanweisung angegeben aufquellen lassen.
  3. Das Fleisch mit dem Paprikapulver würzen.
  4. Das Gemüse ca. 5min in der Pfanne anbraten.
  5. Nun das Hähnchenfleisch mit in die Pfanne geben und so lange braten, bis das Fleisch durch, aber noch saftig ist.
  6. Den Inhalt der Pfanne mit dem Couscous mischen. Bei Bedarf nachwürzen.

Gemüsepfanne – mediterran mit Scampi

Zutaten:

  • 1 Zucchini
  • eine Handvoll Tomaten
  • 200g Blattspinat
  • 3 Paprika
  • 100g Schafskäse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200g Scampi
  • Salz, Pfeffer
  • Thymian, Rosamarin, Basilikum
  • 100ml Weißwein

Anmerkung: Das Gemüse kann nach Belieben abgewandelt werden.

Zubereitung:

  1. Paprika, Tomaten und Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden – ebenso den Schafskäse. Den Blattspinat nach Packungsanleitung zubereiten.
  2. Spinat etwas mit Salz würzen und den Knoblauch auspressen.
  3. Die Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen und die Scampis anbraten.
  4. Danach das Gemüse in der Pfanne anbraten und mit dem Rest (Schafskäse, Blattspinat) vermischen.
    Nun die Mischung mit den Gewürzen veredeln.
  5. Eine Auflaufform einfetten, das Gemüse darin verteilen und die Scampis darüber schichten.
    Zu guter letzt den Weißwein darüber gießen und alles bei 200° Grad im Backofen 5 Minuten gratinieren lassen.

Gemüsepfanne – scharf, mit Reis und Hähnchenfleisch

Zutaten:

  • 400g Hähnchenbrustfilet
  • 700g Gemüse nach Wahl
  • 1 Zwiebeln
  • 1 Peperoni
  • 150ml Milch
  • 1 Becher Brunch (Paprika-Peperoni) oder eine Alternative
  • 1 Beutel Reis
  • Salz, Pfeffer
  • Cayennepeffer

Zubereitung:

  1. Den Reis nach Packungsanleitung kochen.
  2. Währenddessen das Gemüse in kleine Stücke schneiden und die Zwiebel würfeln. Mag man es sehr scharf, kann man auch noch mehr Peperoni oder Jalapeños hinzufügen. Gerne auch Tabasco.
  3. Das Hähnchenbrustfilet putzen und in kleine Stücke schneiden. Währenddessen in einer Pfanne Öl erhitzen. Beginnt das Öl zu brutzeln, das Hähnchen hinzugeben und anbraten, bis es goldbraun ist.
  4. Sobald der Reis fertig ist, diesen dann zusammen mit dem Gemüse zum Fleisch in die Pfanne geben und ein paar Minuten unter Rühren köcheln lassen, damit das Gemüse etwas weich wird. Daraufhin den Brunch Paprika-Peperoni dazugeben und verrühren, dann nach Bedarf etwas Milch zufügen, damit es nicht zu trocken schmeckt. Zu guter letzt noch 2 – 3 Minuten köcheln lassen und immer mal wieder umrühren. Bei Belieben noch mit Gewürzen abschmecken.

 Gemüsepfanne – mit Maultaschen

Zutaten:

  • 2 Maultaschen
  • 1 Zucchini
  • 2 große Tomaten
  • halbe Zwiebel
  • Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Kräuter der Provence

Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln in kleine Würfel und die Maultaschen in Streifen schneiden. Alles in die Pfanne geben und 5min anbraten. Danach die Pilze vierteln, die Zucchini würfeln und alles zusammen circa 7min anbraten.
  2. Den Pfanneninhalt mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kräuter der Provence würzen, dann mit Wasser ablöschen und noch etwas köcheln lassen. Eventuell nachwürzen. Basilikum in Streifen schneiden und das Gericht damit garnieren.

Gemüsepfanne – mit Lachs, Ingwer und Koriander

Zutaten:

  • 3 Lachsfilets
  • ca. 1cm frischer Inger
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 3 EL Kokosmilch, Sahne
  • 1,5 EL Sojausauce
  • 300g Gemüse nach Wahl (z.B.: Karotten, Porree, Fenchel, etc)
  • 1 Prise Currypulver
  • 0,5 TL Sambal Oelek
  • 1 Prise Pfeffer, evtl. Salz
  • 3 Stiele Frühlingszwiebeln
  • 0,5 Tassen Gemüsebrühe
  • 2 Beutel Reis

Zubereitung:

  1. Den Lachs leicht auftauen lassen, leicht in Mehl panieren und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden – ebenso das Gemüse.
  3. In einem  Wok oder einer etwas tieferen Pfanne Öl erhitzen und den Lachs von allen Seiten anbraten. Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Ingwer hinzugeben, kurzzeitig mitbraten. Das Gemüse hinzugeben und schonend für circa 7min anbraten.
  4. Den Reis nach Packungsansweisung zubereiten.
  5. Die Gemüsebrühe in heißem Wasser auflösen und den Pfanneninhalt ablöschen und aufkochen lassen. Kokosmilch,  Sahne und die Sojasoße hinzufügen und mit Curry und Pfeffer würzen. Eventuell mit Salz nachwürzen.
  6. Die Pfanne mit einem Deckel zudecken und alles bei mittlerer bis schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen – ab und zu umrühren.  Abschließend Gemüse und Lachs mit Reis vermengen.

Gemüsepfanne – griechischer Art

Heute hatte ich etwas Stress, daher musste es schnell gehen! Was ihr hier seht ist die "Feta-Gemüse Pfanne" von Maggi. Ich versuche eigentlich, so wenig Pulverzeug wie möglich zu verwenden, aber manchmal geht es nicht anders. Und das👆 schmeckt echt lecker, auch wenn es vielt. nicht so aussieht 🙊☺️ Heute Abend gibt es dann nach vielen Wochen auch mal wieder einen Döner. Habe da schon die ganze Zeit total Lust drauf 😀 #maggi#fetagemüsepfanne#fetakäse#gemüsepfanne#healthy#lecker#vegetables#abnehmen#abnehmtagebuch#meinwegzurtraumfigur#endlichschlank#gettingfit#noexcuses#abnahme#weightlossjourney#kampfdenkilos#icaniwillsummerbody#icaniwill#derwegistdasziel#abnehmen2015#summerbody2015#diet#losingweight#lowcarb#LC#lowcarbgermany

A post shared by @ _kitchenimpressions_ on

Zutaten:

  • 2 Handvoll Nudeln nach Wahl (z.B.: Kritharaki/ Reisnudeln)
  • 6 Kartoffeln.
  • 8 Champignons .
  • 2 Paprika.
  • 1 Aubergine
  • 2 Tomaten
  • 3 Gemüsezwiebeln, Knoblauchzehen
  • 1 Tasse Olivenöl.
  • 2 Prisen Salz.
  • 2 Prisen Pfeffer.
  • 1 gestr. Tl Chilischoten (Chiliflocken)

Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln in kleine Würfel hacken. Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Das Gemüse und die Nudeln dazugeben (außer den Tomaten).
  3. Nun alles kräftig anbraten. Hierbei auch die Tomaten ergänzen.
  4. Ein Glas Wasser zugeben.
  5. Wenn Nudeln und Gemüse anfangen braun zu werden, die gepressten Knoblauchzehen dazugeben und ganz kurz mitbraten. Mit allen angegebenen Gewürzen würzen und circa 10 Minuten leise köcheln lassen. Eventuell nochmals abschmecken.

Gemüsepfanne – mit Gnocchi

#Gnocchigemüsepfanne#hackfleischbällchen#gesund#neuausprobiert#perfekt👌

A post shared by Lisa (@liiisa_th511) on

Zutaten:

  • ca. 850g Gemüse nach Wahl (auch mehr ist möglich)
  • 400 g Gnocchi aus dem Kühlregal (16P)
  • (Kräuter)salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20g Olivenöl (5 P)
  • 500g Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Muskat
  • 1 TL italienische Kräuter
  • 1 TL Majoran
  • 70 g Tomatenmark
  • 100 g Crème légère (5P)
  • 2 EL Mehl (3P)

Zubereitung:

  1. Das geschnittene Gemüse in den Varoma des Thermomix geben. Weiches Gemüse sollte oben liegen. Außerdem sollte der Boden nicht zu dicht belegt sein. Die Gnocchi werden auf den Varoma-Einlegeboden gegeben. Falls das ganze Gemüse nicht passt, kann auch noch welches auf die Gnocchi gelegt werden. Das Gemüse mit Kräutersalz würzen.
  2. Zwiebel und Knoblauchzehe im Mixer auf Stufe 5 zerkleinern (ca 5s). Mit dem Spatel alles nach unten schieben und Olivenöl dazugeben: 3 Min auf Stufe 2 andünsten. Wasser und Tomatenmark hinzufügen und mit allen angegeben Kräutern/Gewürzen würzen.
  3. Varoma aufsetzen und 20 min auf Stufe 2 garen.
  4. Gemüse und Gnocchi in eine große Schüssel füllen und die Garflüssigkeit auf 600 ml auffüllen, 2 EL Mehl und die Creme legere zufügen. 3 min auf Stufe 3  bei 100°C eindicken. Die Sauce über die Gnocchi und das Gemüse geben.

Gemüsepfanne – mit Spaghetti und Hackfleisch

Zutaten:

  • 500g Nudeln
  • 300g Hackfleisch/Tatar
  • 800/900g Gemüse nach Wahl
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1/2 Tube Tomatenmark mit Basilikum
  • 1-2 Zwiebeln
  • etwas Knoblauch
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver, Paprikapulver (rosenscharf, edelsüsß)
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 Schuss Balsamico, dunkel
  • 0.5 TL Honig/Agavendicksaft

Zubereitung:

  1. Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen und in etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Knoblauch, Zwiebeln mitbraten.
  2. Das Gemüse waschen und in kleine, mundgerechte Stücke schneiden und nur kurz mitbraten. Mit den Dosentomaten ablöschen, mit Wasser auffüllen, Tomatenmark zugeben und aufkochen lassen.
  3. Das Ganze mit den Gewürzen, dem Balsamico und dem beliebigen Süßungsmittel abschmecken und ca. 30 – 45 Min. auf kleiner Flamme köcheln lassen – hin und wieder umrühren. Wer es scharf mag, kann noch mehr Chilipulver zugeben.
  4. Sobald  Zeit ist, die Spaghetti nach Packungsanweisung zubereiten.
  5. Abschließend die Spaghetti unter das Gemüse mit dem Hackfleisch rühren.

 Gemüsepfanne – mediterraner Art

Zubereitung:

  1. Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln kleinwürfeln.
  2. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten.
  3. Nun das Gemüse nacheinander zugeben und köcheln lassen, bis es bissfest ist.
  4. Abschließend mit den Gewürzen abschmecken und die Knoblauchzehen hinzugeben.

Anmerkung:schmeckt gut zu Nudeln oder frischem Brot

regionale Bio-Lebensmittel
in /von

Die meisten Leute gehen in einen Supermarkt und kaufen das Fleisch mit dem billigsten Preis, ohne über  die Herkunft nachzudenken.

Viele Supermärkte bieten Fleisch an, welches sehr günstig ist. Damit es so günstig angeboten werden kann, wird es unter miserablen Bedingungen erzeugt und hat gefährliche Folgen für die Umwelt.

Worauf beim Fleischkauf geachtet werden sollte

Um diesen negativen Aspekten entgegenzuwirken, hat Greenpeace einen Vorschlag gemacht: „Statt Fleisch zu Spottpreisen zu verkaufen, sollte weniger und besseres Fleisch mit geringeren Umweltkosten produziert werden“. Um dies zu unterstützen, kann man vorzugsweise beim Metzger um die Ecke einkaufen, welcher das Fleisch aus artgerechter und umweltfreundlicher Tierhaltung bezieht.

 

Bis das Fleisch im Kühlregal einer Supermarktkette  angeboten wird erleiden die Tiere unnötige Qualen. Jedoch auch bei Metzgereien ist Vorsicht geboten: „Es gibt Metzger, die kaufen ihr Fleisch bei denselben großen Schlachthöfen wie die Supermärkte – und verkaufen es dann nur teurer“, warnt die WWF.  Hierbei ist vor allem das Vertrauen zum Metzger wichtig. Sie sollten deshalb deutlich nachfragen woher das Fleisch stammt.

ÖKO-Test kritisiert ebenfalls die derzeitigen Verhältnisse im Fleischhandel: „Die Preise von Fleisch werden von den Discountern immer weiter nach unten gedrückt. Dadurch sind sie mitverantwortlich für die Massentierhaltung und dafür, dass Bauern von ihrer Arbeit nicht leben können.“

Aus diesem Grund unterstützt Bauerntüte die regionalen Bauern und Metzgereien. Wir sorgen damit für Nachhaltigkeit und Sie haben die Gewährleistung, dass das Fleisch aus artgerechter Tierhaltung stammt.

Weitere Vorteile für den Besuch bei der Metzgerei deines Vertrauens:

  • Eine Garantie über die Herkunft der Tiere
  • Tierschutz
  • Hygiene
  • Frische
  • Geschmack
  • Transparenz
  • Umweltschutz
  • Service
  • Freundlichkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Preis

Warum sollte Fleisch teuer sein?

Fleisch ist heute zu billig. Die hohen Kosten der Umweltschäden durch die Fleischerzeugung, wie Klimawandel, Wasserverseuchung und Urwaldzerstörung, werden nicht berücksichtigt. Die unwürdige Massentierhaltung, sowie die vielen Fleischskandale offenbaren die Qualitätsmängel unserer Fleischproduktion.

Warum sollte ich das Fleisch vom Metzger holen und nicht das Bio-Fleisch aus dem Supermarkt?

Um einen lokalen Betrieb und das aussterbende Handwerk zu unterstützen. Das geringer werdende Vorkommen von Metzgerbetrieben ist sehr schade, da ein guter Metzger viel mehr zu bieten hat als jeder Discounter. Der Service stimmt, er kann seine Produkte unterscheiden, es gibt Spezialitäten, er kann eine umfangreiche Beratung durchführen und er schlachtet selbst oder weiß wo sein Fleisch herkommt.

Zudem bedeutet „bio“ nicht automatisch, dass die Produktions- und Verkaufsbedingungen fair sind.

Dennoch gibt es auch unter den lokalen Metzgern schwarze Schafe, also ruhig auf das Bauchgefühl verlassen und auch mal nachfragen.

Fleischkauf ist Vertrauenssache!

in /von

Die Macht der Konzerne in der Lebensmittelindustrie nimmt zum Leid der Bauern und bäuerlichen Betriebe immer weiter zu. Während Tierfabriken immer mehr bäuerliche Betriebe verdrängen, steigt die Fleischproduktion in Deutschland weiter an.

Bei der Bauerntüte setzten wir uns für kleine Manufakturen und regionale Bio-Lebensmittel aus dem Kölner Umkreis ein. Wir geben regionalen Bauern eine Plattform, ihre Produkte online zu vertreiben und stehen für Transparenz und den kontrollierten Konsum von beispielsweise Fleisch. Mit sehr wenig Aufwand haben Sie innerhalb weniger Tage regional produzierte Bio-Lebensmittel bei sich zu Hause und tun nicht nur Ihrer Gesundheit, sondern auch der Umwelt etwas Gutes.

 

 

  Bei uns können Sie frisches Obst und Gemüse vom Bauernhof kaufen:
Lebensmittel Onlineshop

Der Trend zu immer größeren Mastbetrieben

Die Heinrich-Böll Stiftung und der Bund für Umwelt und Naturschutz haben eine Untersuchung der Fleischproduktion und des Fleischkonsums in den 16 Bundesländer, im “Fleischatlas 2016 – Deutschland regional” veröffentlicht. Die wichtigste Erkenntnis der Studie ist, dass sich die Fleischproduktion auf immer weniger Betriebe konzentriert und sich das Hofsterben ungebremst fortsetzt.

“Der Trend zu immer größeren Mastbetrieben und einer höheren Fleischproduktion ist ungebrochen. Produziert wird das Fleisch vor allem für den Export. Es gibt immer weniger Ställe mit immer mehr Tieren. „In den letzten 15 Jahren mussten bis zu 80 Prozent der Betriebe beziehungsweise Bauernhöfe die Tierhaltung aufgeben, während gleichzeitig bundesweit bis zu 50 Prozent mehr Fleisch produziert wird“, erklärt Barbara Unmüßig, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung” (vgl. Greenpeace Magazin)

Der Macht der Konzerne in der Lebensmittelindustrie entgegenwirken:

Den Konsum von Fast-Food einschränken

Um der Macht der Konzerne in der Lebensmittelindustrie entgegenwirken zu können, empfiehlt es sich unter anderem, weniger Fast Food zu konsumieren. Das durchschnittliche Hamburger Fleisch stammt von 100 verschiedenen Rindern. Die Rinder der Massentierhaltung stehen oft knietief in ihrem eigenen Mist. Die Rinder werden so schnell geschlachtet, dass keine Zeit für die Reinigung bleibt (vgl. Food, Inc.).

Ein verantwortungsvoller Fleischkonsum

Ein verantwortungsvoller Fleischkonsum und die Unterstützung der regionalen Bio-Lebensmittel kann zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen. Die Menge des konsumierten Fleisches ist entscheidend, schon ein geringer Fleischkonsum zahlt sich aus. “Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung weist darauf hin, dass ein hoher Fleischkonsum für eine gesunde Ernährung nicht nötig sei und empfiehlt, nur ein bis zwei Mal in der Woche Fleisch zu essen” (vgl. Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit).

 

Helfen Sie, bäuerliche Betriebe zu schützen, indem Sie sich für den Kauf von nachhaltig produzierten Bio – Lebensmitteln ohne Pestizide und an Schulen für den Vertrieb von pflanzlichen Lebensmitteln einsetzen.

Lesen Sie Etikette und achten Sie darauf, wo ihre Lebensmittel herkommen.

Die Bauerntüte

Wir liefern wir Ihnen unsere Produkte innerhalb weniger Tage. Sie vermeiden lange Wartezeiten und den Aufwand mehrere Bauernhöfe aufsuchen zu müssen, um regional produzierte Bio – Lebensmittel aus dem Kölner Umkreis konsumieren zu können. Bei der Bauerntüte bieten wir kleinen Bauernhöfen die Möglichkeit ihre Produkte, beispielsweise Obst, Gemüse, Fleisch und Molkereiprodukte online zu vertreiben und stärken sie damit.

Wir bei der Bauerntüte, stehen für Transparenz und Bio – Lebensmittel. Wir unterstützen regionale Bauernhöfe aus dem Kölner Umkreis und geben Ihnen die Möglichkeit, ohne viel Aufwand regionale Bio – Bauern zu fördern und nicht nur Ihrer Gesundheit, sondern auch der Umwelt etwas Gutes zu tun.

 

                                   

 Bei uns können Sie frisches Obst und Gemüse vom Bauernhof kaufen:

Lebensmittel Onlineshop

 Ein Besuch auf dem Bauerngut Schiefelbusch

Erklärung der Lebensmittelgruppen im Ernährungskeis für Kinder als Pdf
in /von

Eine vollwertige Ernährung ist notwendig um den Körper ausreichend, aber nicht übermäßig, mit Nährstoffen zu versorgen und sorgt für Wohlbefinden und Leistung. Wie eine Ausgewogene Ernährung aussehen soll zeigt der Ernährungskreis der DGE (deutschen Gesellschaft für Ernährung). Dieser stellt sieben verschiedene reichhaltige Lebensmittelgruppen in einer Kreisform dar. Dabei zeigt der Anteil des Kreises einer jeden Lebensmittelgruppe, wie viel man von dieser Gruppe zu sich nehmen sollte.

Große Anteile bedeutet man sollte diese Lebensmittel in größeren Mengen verzehren, wohingegen kleiner Anteile darauf hinweisen, dass diese eher in geringen Mengen verspeist werden sollten.

 

Wir möchten Sie auch bei ihrer ausgewogenen Ernährung unterstützen und bieten Ihnen leckere und vor allem gesunde Lebensmittel an, die frisch vom Bauernhof kommen! Schauen Sie doch in unserem Online-Shop rein!

PDF Vorlagen zum Audrucken

Wer für die Erstellung seines Ernährungsplans eine PDF Datei sucht, um sich etwa den Ernährungskreis oder die entsprechende Pyramiden-Darstellung herunterzuladen, der wird hier mit zwei PDF Vorlagen zum Ausdrucken fündig. Wir empfehlen als Leitfaden für gesunde Kinder Ernährung folgende PDF Datei des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz. Als Vorlage zum Ausdrucken für Erwachsen findest du den Ernährungskreis bzw. der Ernährungspyramide in dieser PDF Datei aus dem Verlagshaus Klett.

Gesunde Lebensmittel auswählen

Die übersichtliche Darstellung des Ernährungskreises bietet eine einfache und schnelle Orientierung über eine gesunde Lebensmittelauswahl, die durchaus auch als Erklärung für Kinder geeignet ist. Dabei werden folgende Regeln befolgt:

  • Lebensmittel aus allen sieben Lebensmittelgruppen wählen
  • veranschaulichte Mengenverhältnisse berücksichtigen
  • und wirklich die ganze Lebensmittelvielfalt zu nutzen.

 

Aufbau des Ernährungskreises: Wie esse ich gesund?

Der größte Anteil des Ernährungskreises ist die Lebensmittelgruppe der Getränke. Man sollte täglich mindestens 1,5l zu sich nehmen. Danach folgt die Gruppe der Getreide, Getreideprodukte und Kartoffeln. Um eine Vorstellung der Empfohlenen Mengenanteile zu bekommen, könnte man beispielsweise vier bis sechs Scheiben Brot und etwa 200g gegarten Reis, Nudeln oder Kartoffeln zu sich nehmen. Dabei sollte man Produkte aus Vollkorn bevorzugen, da diese mehr wertvolle Nährstoffe enthalten. Die Lebensmittelgruppe mit dem nächst größeren Anteil ist die Gruppe des Gemüses. Idealerweise sollte man täglich mindestens drei Portionen Gemüse, was in etwa 400g entspricht, verspeisen. Als nächstes folgt die Obstgruppe, von der man an einem Tag circa zwei Portionen (250g) zu sich nehmen sollte.

Ein von @lets_shape_up gepostetes Foto am 1. Okt 2014 um 9:29 Uhr

 

Basis der ausgewogenen Ernährung: die gesunde Mischung macht’s

Die Lebensmittelgruppen Getränke, Getreideprodukte, Gemüse und Obst stellen die Basis einer ausgewogenen Ernährung dar und versorgen den Körper mit lebensnotwendigen Kohlenhydraten, Mineralstoffen, Vitaminen und Ballaststoffen. Über diese Lebensmittel erhalten wir die wichtigsten Nährstoffe und diese tragen zu unserem Wohlbefinden und Leistungspotential bei. 

Als nächste Gruppe folgen die Milchprodukte. Bei ihnen liegt der ideale tägliche Konsum bei 200-250g fettarmer Milch und Milchprodukte und etwa 50g Käse. Die Gruppe der Fleisch- und Fischprodukte, sowie Eier bilden die nächst größere Lebensmittelgruppe. Wöchentlich sollte man 300-600g fettarmes Fleisch, 120g fettarmen Fisch, sowie 70g fettreichen Fisch bis zu 3 Eier verzehren. Der letzte und kleinste Gruppe ist die der Öle und Fette, wobei der täglich Bedarf etwa 10-15g Öl und 15-30g Butter oder Margarine entspricht.

Auch diese zuletzt genannten Gruppen sind wichtig für eine gesunde Ernährung. Sie versorgen uns mit hochwertigen Proteinen, Vitaminen und Mineralien, sowie auch Fettsäuren, die essentiell für unsere Körper sind.

Einseitige Ernährung verhindern

Hält man den Ernährungskreis nicht ein, fehlen dem Körper lebensnotwendige Nährstoffe. Dabei kann es auf Dauer eventuell zu Unter- oder Übergewicht kommen. Merkst du jedoch selber, dass du dich an dem ein oder anderen Tag einmal nicht so ausgewogen ernährt hast, kannst du es ganz einfach am nächsten Tag besser machen und so trotzdem auf eine gute Wochenbilanz kommen. 

Gesunde Lebensmittel online bestellen

Um deine Ernährung nicht nur in der Planung fit zu halten, sondern auch qualitativ frische und gesunde Lebensmittel daheim zu haben empfehlen wir dir dich in unserem Lebensmittel Online Shop umzuschauen und dir etwa einen Obstkorb oder ein Bio Gemüse Abo zuzulegen.

Gourmetfleisch und gesunde bio Lebensmittel Online bestellen
in , /von

 

Richtig ist der, der Richtiges tut. Aber wie wird Gourmetfleisch richtig zubereitet?

Auf einmal hast du eines Abendessen geplant, das richtige Gourmetfleisch ausgesucht und ein Rezept gefunden. Wie geht’s jetzt weiter? Sollte ich mein Gourmetfleisch marinieren oder es einfach lassen? Es wäre schade, diesen hoher Aufwand zu verschwenden, nur weil du nicht weißt, was unter dem Begriff „Gourmetfleisch Zubereitung“ zu verstehen ist. Gourmetfleisch ist ein Synonym für Premium Fleisch. Kommt das Fleisch beispielsweise von Bauernhöfen in deiner Region, dann hast du ein Stück Gourmetfleisch auf deinem Teller! Es wäre deshalb Blödsinn, wenn du dein Gourmetfleisch schlecht vorbereitet hast.

 

Wofür brauchst du einen Cordon Bleu Kochkurs oder andere Gourmetfleisch Kochkurse, wenn du alles von der Bauerntüte lernen kannst? Um der beste Gourmetfleisch Kritiker zu werden, ist es wichtig Gar- oder Bratzeit zu kennen, ein Gourmetfleisch Verständnis und die richtigen Geräte zu haben. In der Regel, solltest du nie vergessen, dass weniger mehr ist. Da Gourmetfleisch Sorten oft Charaktervoll sind, ist es besser den Geschmack die Hauptrolle spielen zu lassen. Von daher brauchst du nur Gewürze, die dein Gericht abrunden statt überfordern.

 

Steak, Steak und noch mehr Steak!

Ein paar hundert, wenn nicht tausend, Gourmet Fleischsorten gibt es schon. Der Klassiker ist aber das Steak. Was gehört also zur idealen Gourmetfleisch Zubereitung? Wie lange braucht ein Steak um Englisch zu sein oder eben Well-Done? Wir zeigen es dir mit unserer Gourmetfleisch Anleitung!gourmetfleisch steak

Bei alle Garstufen, fängst du mit einer heißen Pfanne an. Für Englisch, das heißt innen blutig, solltest du das Steak ungefähr 4 bis 5 Minuten braten, je nachdem wie dick das es ist. Hinsichtlich der Konsistenz, sollte es außen etwas angebraten sein aber innen noch ganz weich. Bei Medium Steaks bleiben sie 1 bis 2 Minuten länger in der Pfanne damit es fester wird. Well-Done benötigt entweder 4-5 Minuten in der Pfanne und 2 bis 4 weitere Minuten in den Öfen oder 8 bis 10 Minuten in der Pfanne. Danach sollte das Steak relativ fest sein und ganz durchgekocht.

Wenn dir jedoch der Ofen lieber ist, brauchst du etwa 3 bis 4 Minuten Garzeit bei 150 Gradfür ein Englisches Steak. Wenn Medium eher deinen Bedürfnissen entspricht, sind 5 bis 6 Minuten Garzeit nötig. Bei Well-Done Steaks sind 10 bis 12 Minuten Garzeit erforderlich. Das richtige Steak sollte außen knusprig angebraten und innen noch zart und saftig sein. Von daher, ist eine Pfanne empfehlenswert. Noch wichtiger ist es, das Steak mindestens 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank zu nehmen, damit dein Steak die optimale Temperatur hat.

Gourmetfleisch einfrieren?

Häufig wird gefragt, ob man Gourmetfleisch einfrieren kann. Natürlich kannst du das, aber zu welchen Bedingungen?

Wir sind der Meinung, dass frisches Fleisch am besten schmeckt und die beste Konsistenz besitzt. Daher wird überwiegend frisches Fleisch von Online Produzenten geliefert.

Falls du das Fleisch trotzdem einfrieren willst, lasse es am besten eingepackt. Wenn du dich für Tiefkühlung entschieden hast, verlängert sich die Haltbarkeit um sechs Monate. Sollte das Gourmetfleisch schon fast abgelaufen sein, friere es am besten nicht ein, da die Gourmetfleisch Qualität dadurch verloren gehen wird. Dein Kühlschrank zuhause reicht auch nicht, da die Kühlleistung nicht stark genug ist. Beim Einfrieren sollte auf keinen Fall die Verpackung beschädigt werden, da Frostbrand durch mangelhafte Verpackung das Fleisch ungenießbar macht.

Es wird oft gesagt, Tiefgekühltes Fleisch ist nicht so saftig wie frisches Gourmetfleisch. In Wahrheit liegt das aber an der Tiefkühlung selbst. Eine langsame Tiefkühlung verringert die Gourmet Fleischqualität, während schockfrieren (was selten zuhause gemacht werden kann) das Gourmetfleisch so schnell einfriert, dass es keine Zeit gibt um an Qualität zu verlieren. Das Wichtigste beim einfrieren ist jedoch, dass das Gourmetfleisch erst gereift wird. Ohne Reifung wird Gourmetfleisch keinen Charaktervoller Geschmack haben.

Über den Tellerrand hinausschauen

Wir haben schon gesagt wie man den König des Steaks zubereitet, aber das ist nicht der einzige Weg das Gourmetfleisch auf dem Teller zu bringen. Garen im Ofen eignet sich zum Beispiel am besten für Geflügel. Der Grund dafür ist, dass man Geflügel nicht Englisch essen sollte. Außerdem kannst du im Ofen besser sicherstellen, dass es ganz durch ist.

Gourmetfleisch richtig grillen

gourmetfleisch grillenMit einem Gourmetfleisch Grill bekommt man das knusprigste Gourmetfleisch, das jeden Gourmetfleisch Kritiker zum Schweigen bringt. Um das zarteste und saftigste Fleisch richtig zu zubereiten, lege dein Gourmetfleisch in einen Langsamkocher.

Diese Kochart ist besonders erfolgreich für Schwein und Rind um Pulled Pork oder Beef zu machen. In Kälte des Winters wäre ein leckeres Gourmetfleisch Gulasch genauso wärmend, wie ein gemütliches Feuer am Kamin.

Andere Gourmetfleisch Sorten, die sich auch dafür eignen, sind Kalb, Elch, Ziege, Reh, Bison, Lamm und Wildschwein. Trotz all der unterschiedlichen Zubreitungsmöglichkeiten bleibt braten der Klassiker. Egal ob du Steak oder Geflügelbrustfilet vorbereiten willst, sollte eine Pfanne dein Komplize werden.

Das beste Gourmetfleisch kannst du übrigens hier günstig und bequem online bestellen

Gourmetfleisch.de Alternative - Lierferzeiten und Bestellung von Gourmetfleisch
in /von

Gourmetfleisch ist nichts Neues: Als Trend ist es dennoch ein wichtiger Akteur geworden. In Berlin, zum Beispiel, hatten die schicksten Restaurants auf einmal nicht nur Rind, sondern Wagyu oder Hereford Rind auf ihrem Menüs und das nicht ohne Grund. Ganz im Gegenteil, Gourmetfleisch bedeutet Spitzenqualität, gesunde Tiere und seltene Tierrassen. Warum sollten Kunden aber überhaupt Online bestellen? Wie zuverlässig ist der Onlineversand? Lesen Sie weiter um mehr darüber zu lernen!

Wo können Sie Gourmetfleisch bestellen?

Was sind die Vorteile, wenn Sie Gourmetfleisch persönlich bestellen? Wenn Sie persönlich vor einem Verkäufer stehen, können Sie natürlich jede Menge Fragen stellen. Bei der Bauerntüte, gibt es jedoch auch ein Kontaktformular damit Sie jederzeit eine Antwort in Ruhe zu Ihnen nachhause kriegen können. Des weiteren, wenn Sie Gourmetfleisch selber abholen (von einem Supermarkt zum Beispiel), können Sie ganz klar sehen was genau Sie kaufst. Bei der Bauerntüte wird die Gourmetfleisch Abholung jedoch auch persönlich durchgeführt und bleibt bis zur Lieferung immer sicher in unseren Händen.

Als Gourmetfleisch Produzent und Lieferant müssen wir detaillierte Regeln und Rahmenbedingungen beachten, damit Sie nur das Beste per Post bekommen. Die Bauerntüte stellt sicher, dass das Gourmetfleisch von der Abholung bis zu Ihrer Tür immer gekühlt wird, damit die Kühlkette lückenlos ist.

Gourmetfleisch und gesunde bio Lebensmittel Online bestellen

Bauerntüte als Alternativer Lieferant

Es ist zwar einfach verschiedene Gourmet Fleischlieferanten zu finden, aber warum sollten Sie ausgerechnet Bauerntüte auswählen? Mit Bauerntüte, können Sie sich ganz wohl fühlen, da die Qualität absolute Spitze ist. Gourmetfleisch ist Premium, deshalb ist es auch entscheidend, dass es aus der Region stammt. Dies ist etwas, dass die Bauerntüte gewährleisten kann. Bei der Bauerntüte gibt es keine Zwischenhändler. Das heißt: Das Gourmetfleisch bleibt von Abholung bis zur Lieferung in Bauerntütes Händen.

Im Vergleich zu Schlachterei Lagerverkäufen und Läden, liegt der Versand der Tüte nur bei 4,90 € (Lokal) und bei 8,95 € für Nationale Bestellungen. Diese Preise sind deutlich attraktiver als etwa bei Rewe, Edeka und Gourmetfleisch.de. Umso wichtiger ist: Bauerntüten Gourmetfleisch stammt aus der Region und besteht nur aus Spitzenprodukten. Wie das Video über Bauern zeigt, Bauerntüte sorgt auch dafür, dass sie selber das Gourmetfleisch Qualität gewährleisten kann. All dies in der Gemütlichkeit des eigenen Heims, das kann nicht jeder Gourmetfleisch Lieferant anbieten!

Die Gourmetfleisch Erfahrungen unserer Kunden sind so positiv, weil wir uns kritisch mit der Fleischproduktion auseinander gesetzt haben und unser Fleisch nur von Bauernhöfen aus der Region beziehen. Da wir die Bauern persönlich kennen, sind wir der Meinung, dass unsere Gourmetfleisch Bewertung nur positiv sein kann. Um dich selbst davon zu überzeugen, schau dir das Video „Lerne den Bauern kennen“ an, um die Bauerntüte-Bauernhöfe kennenzulernen. Gut zu wissen: Die Bauerntüte arbeitet exklusiv mit Bauern, die keine Massenproduktion haben. Das heißt also, die Tiere, die zu Gourmetfleisch werden, haben viel Platz und leben dadurch nur gesünder. Das ist für uns besonders wichtig. Das ist eine Sache, die andere Gourmetfleisch Produzenten nicht immer bestätigen können.

Aktuelle Gourmetfleisch Angebote online bestellen

Im Internet kannst du die besten Gourmetfleisch Angebote finden, dazu zählt nicht zuletzt die Bauerntüte. Wir haben keinen Mindestbestellwert. Das hat den Vorteil, dass Sie genau das Richtige online bestellen und nicht mehr als Sie eigentlich haben wollen. So wollen wir der Verschwendung von Lebensmitteln entgegen wirken. Ihre Bestellung wird individuell zusammengestellt mit persönlicher Note, die Sie in keinem Supermarkt finden werden!

Per Kurier werden die Bauerntüten in Kühlboxen versendet. Die Kühlboxen können Sie leider nicht behalten, aber natürlich die super frischen Produkte, die drin sind. Die Kühlboxen sorgen für die frischeste Produkte ohne Beschädigung oder Lücken in der Kühlkette, da jedes Packet sorgfältig geliefert wird. Die Tüten sind sogar 100% biologisch abbaubar, damit die Umweltbelastung so gering wie möglich ist. Wie bereits erwähnt, legt die Bauerntüte viel Wert darauf, die Umweltbelastung möglichst gering zu halten, deshalb benutzt sie den GoGreen CO2-neutralen Dienst. GoGreen gleicht alle beim Transport anfallenden CO2-Emissionen durch Klimaschutzprojekte aus. Als Ergebnis ist jeder Schritt bei der Bauerntüte grün, nicht nur die Produkte. Aus diesem Grund das Gourmetfleisch der Bauerntüte auch direkt aus Ihrer Region.

Das bedeutet, dass die Lieferzeit kürzer und damit grüner ist. Durch kürze Wege, werden CO2 Emissionen reduziert. Die Kühlboxen sorgen auch dafür, dass keine speziellen Fahrzeuge nötig sind, die sonst Sprit verschwenden würden. Die Art und Weise wie Bauerntüte umweltfreundlich ist, heißt, dass viel nachdenken und Anstrengung hinter jeder Tüte liegt.

Noch was vergessen?

Zu der Frage, welche Gourmetfleisch Sorten ich bei der Bauerntüte bestellen kann, gibt es nur ein Antwort: Verschiedene! Die unten aufgelistete Gourmetfleisch Sorten sind auf der Bauerntüte zu finden:

  • Schweineschulter ohne Knochen – edel, ideal zum braten
  • Schweinerückensteak – saftiges und zartes Fleisch
  • Jungbullen Roastbeef – genieß es am besten mit Familie zum sonntäglichen Abendessen
  • Roastbeef aus Irland – Irland ist nicht nur berühmt für Guinness, Roastbeef gehört auch zu den Nationalgerichten
  • Rinderstreifen Fleisch – eignet sich perfekt zum Gulasch, Stir Fry oder Wraps
  • Rinderfilet – einer der besten Gourmet Fleischsorten
  • Entrecote – ein Steak aus dem Zwischenrippenstück des Rinds
  • Rinderoberschale – die Oberschale besteht aus magerem, zartem Fleisch

Der größte Test ist immer noch probieren statt studieren also schauen Sie sich den Bauerntüte Online-Katalog an und finden ihre nächste Gourmetfleisch Bestellung!

 

in /von

Was ist der Unterschied zwischen Gourmetfleisch und Standard-Fleisch?

Gourmetfleisch ist der Kronprinz der Fleischwelt. Die Frage ist, wie kannst du einen Narren im kulinarischen Königtum erkennen? Kurz gefasst ist Gourmetfleisch ein Synonym für Premium Fleisch. Am Besten kommt das Fleisch von Bauernhöfen in deiner Region, dann hast du ein echtes Stück Gourmetfleisch zum Kochen!

Uns bei der Bauerntüte ist es unheimlich wichtig, dass die Produkte, die du bei uns bestellst frisch und in einer Premiumqualität bleiben, bis sie bei dir auf dem Teller landen. Die Partner der Bauerntüte ziehen nur gesunde Tiere auf, die ein glückliches Leben leben und die Sonne abbekommen. Stell dir vor alles, was ein Tier stresst landet hinterher auch in dem Fleisch.

Wenn die Tiere gesund sind, dann kannst du dich auch beim Genuss wohlfühlen, sodass das Gourmetfleisch auch für dich auch gesund ist. Durch das unbeschwerte und gesunde Leben der Tiere, beinhaltet das Gourmetfleisch unzählbar viele gute Inhaltsstoffe, von welchen auch deine Gesundheit profitiert. Echtes Gourmetfleisch kann niemals aus einer Massenproduktion kommen. Die Tiere von unseren Bauern in deinem Umkreis finden auf weitläufigen Feldern viel Platz und Auslauf, um ein glückliches Leben zu führen, was sich immer auch in der Fleischqualität wieder spiegelt.

Vor langer Zeit hatten nur diejenigen, welche über ausreichend finanzielle Mittel verfügten, die Möglichkeit Gourmetfleisch zu kaufen, zuzubereiten und zu essen. Etwa in England veranstaltete der britische Adel prunkvolle Abendessen, um mit ihrer breiten Auswahl an Gourmetfleischsorten ihre Gäste zu begeistern. Gourmetfleisch eignete sich aufgrund seiner vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten perfekt für diese beeindruckenden Buffets. Im Folgenden geben wir dir auch Rezepte zur Gourmetfleischzubereitung an die Hand. Es handelt sich hierbei allerdings nur eine kleine Auswahl der  tausenden Arten und Weisen, wie du das Fleisch von hoher Qualität zubereiten kannst. Egal ob Schwein oder Geflügel, Wild oder Lamm: Gourmetfleisch gehört zu den feinsten Speisen, welche du dir auf den Teller zaubern kannst.

gourmetfleisch im lebensmittel online shop bestellen die richtige gourmetfleischzubereitung mit fleischrezept ideen

Gourmet Fleischwaren

Bevor du dich zu unserem Lebensmittel Online Shop begibst, solltest du erst herausfinden, welche Gourmetfleischsorten es gibt. Würdest du etwa zum Frisör gehen, ohne eine Idee zu haben, was du für einen Haarschnitt willst? Nein, das wäre das absoluter Blödsinn! Lass dich also vorher über Arten von Gourmetfleisch informieren, damit du genau weißt, was du später auf deinem Teller hast.

Schweinefleisch – der Klassiker:

  • Schweineschulter ohne Knochen – edel, ideal zum braten
  • Schweinerückensteak – saftiges und zartes Fleisch
  • Iberico – Schweinefleisch aus Westen Spaniens. Das iberische Schwein unterscheidet sich extrem von anderen Schweinearten, vorwiegend durch seine dunklere Hautfarbe. Es wird deshalb auch schwarzes Schwein genannt
  • Pulled Pork – sehr sehr langsam gekocht bis es zart genug ist, auseinanderzuziehen
  • Spare Ribs – vielleicht das Gourmetfleisch, bei dem du am dreckigsten wirst. Egal ob es auf deinem Gesicht oder deinen Händen ist, wichtig ist, dass du es genießt!
  • Baby Back Ribs – im Verzerr saut man sich ein, dem Genuss tun saftige gegrillte Ribs dadurch keinen Abbruch
  • Culatello di Zibello – ein italienischer Schinken aus Zibello in der Nähe der Stadt Parma, wo die kleinen Schweine sorgfältig ausgewählt und an der frischen Luft gehalten werden
  • Mangalitsa Schwein – ist eine ungarische Schweinerasse, die sich durch lockige, helle Borsten auszeichnet. Sie ist vollmundig im Geschmack und zergeht bei richtiger Zubereitung dieser Gourmetfleischart regelrecht auf der Zunge

Rindfleisch – die vollmundige Delikatesse:

  • Jungbullen Roastbeef – genießt du am Besten mit Familie zum sonntäglichen Abendessen
  • Roastbeef aus Irland – Irland ist nicht nur berühmt für Guinness, Roastbeef gehört auch zu den Nationalgerichten
  • Rinderstreifen Fleisch – eignet sich perfekt für die Zubereitung von Gulasch, Stir Fry oder Wraps
  • Rinderfilet – einer der besten und edelsten Gourmet Fleischsorten
  • Entrecote – ein Steak aus dem Zwischenrippenstück des Rinds, dass sich durch seine besondere Zartheit und hohe Qualität auszeichnet
  • Rinderoberschale – die Oberschale besteht aus magerem, zartem Fleisch
  • Wagyu – eine japanische Rinderrasse, sie ist das teuerste Hausrind der Welt. Wagyu heißt übersetzt „japanisches Rind“
  • Kobe – Rind aus der Region um Kobe in Japan, das erst seit 2014 in der EU importiert werden darf
  • Hereford – die Rinder stammen aus Herefordshire in Großbritannien, wo sie schon im 17. Jahrhundert gezüchtet wurden. Obwohl sie aus England stammen, sind sie nun dort gefährdet und werden jetzt oftmals aus Australien importiert
  • Steaks Dry Aged – das trocken abgehangene Rind gehört zu der beliebtesten Steaks der Welt. Dry Aging ist die älteste Methode der Fleischreifung, sie gibt dem Fleisch eine unverwechselbare Geschmacksnote
  • Simmentaler Beef – auch Fleckvieh genannt, die Tiere stammen aus Simmental und produzieren zudem sehr leckere Milchprodukte
  • Südamerikanisches Beef – die meisten dieser Rinder stammen aus Argentinien, welches unter Gourmetfleischliebhabern berühmt berüchtigt ist für seine ausgezeichnete Qualität

Lammfleisch – hier zählt jedes Schäfchen:

  • Neuseeland Lamm – britische Siedler haben im 18. Jahrhundert die ersten Schafe nach Neuseeland gebracht. Inzwischen ist Neuseeland zu einem der größten Hersteller der Welt geworden
  • Walisische Lamm – fein-mild im Geschmack, bei ihm handelt es sich um Gourmetfleisch mit Charakter
  • Lammkarree – am Besten im Ofen gebacken, damit sich der vollmundige Geschmack entfalten kann
  • Lammkotelett – individuelle Rippenstücke von dem Karree mit dem Knochen dazu, beliebt etwa in Suppen

Wild – Fleisch Exoten aus dem Wald:

  • Hirsch – zart und charaktervoll mit geringem Fettgehalt
  • Kalb – helles Fleisch von jungen Rindern mit einem Alter bis zum ersten Lebensjahr
  • Bison – Wildrinder vor allem aus Amerika. Ein symbolträchtiges Tier für die amerikanischen Ureinwohner
  • Ziege – auch geschätzt für ihre Milch, Ziegenfleisch ist fettarm und fein
  • Elch – ein edles Fleisch, besonders beliebt in Skandinavien
  • Reh – vielseitig einsetzbar in der Küche, würzig im Geschmack seines zarten Fleisches
  • Wildschwein – herzhafter als normales Schweinefleisch, Wildschwein ist sehr saftig

Geflügel – Gourmetfleisch flieg!

  • Perlhuhn – gelten als die ersten Vögel, welche primär in Afrika domestiziert wurden
  • Ente – es ist nicht ohne Grund, dass Daffy Duck immer wieder von Elmer Fudd in Looney Tunes gejagt wurde!
  • Gans – sehr gehaltvoll und besonders lecker am Weihnachten
  • Fasan – das Original in der Jagdwelt, diese Tier wurde seit der 13. Jahrhundert gejagt
  • Waldschnepfe – eine Rarität, hocharomatisch im Geschmack
  • Moorhuhn – diese Fleischsorte stammt hauptsächlich aus den Graslandschaften Schottlands und zeichnet sich durch seinen delikat-würzige Note im Fleisch aus
  • Rebhuhn – sehr klein, jedoch auch sehr fein; Rebhuhngourmetfleisch ist für echte Genießer
  • Ribelmais Poulet – schmackhaft, hochwertig und unverwechselbar ist schon der Duft, wenn diese Fleischart aus dem Ofen kommt

Gourmetfleisch und gesunde bio Lebensmittel Online bestellen

Gourmetfleisch richtig zubereiten:
Die besten Rezept Ideen

Da du jetzt weißt, was beim online kaufen von Fleisch zu beachten gilt benötigst du nur noch die ein paar kreative Rezept Ideen, bis das Schlemmen anfangen kann. Zum Glück haben wir hier für dich ein paar Zubereitungsvorschläge zusammengestellt, die deinen Freunden imponieren werden. Gourmetfleisch sollte immer der Star jedes Dinners sein, um den feinen Geschmack auch richtig zu genießen.

Gourmetschweinefleisch:

  • 1 Schweineschulter, mit Knochen und Schwarte (5 kg)
  • 1 EL Meersalz,(am besten Meersalzflocken)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 ½ TL getrockneten Rosmarin
  • 1 ½ TL getrockneten Thymian
  • ½ Muskatnuss (gerieben)
  • 6 EL Olivenöl
  • 500 ML engl. Cider, (ersatzweise Cidre)

Deinen Ofen auf 240 Grad vorheizen. Mit einem sehr scharfen Messer die Schwarte und Fettauflage von der Schweineschulter mit Knochen und Schwarte in Z Form ca. 1 cm tief einschneiden.

Meersalz, Lorbeerblätter, getrockneten Rosmarin, getrockneten Thymian und frisch geriebene Muskatnuss fein zermahlen. Olivenöl untermischen. Fleisch und Schwarte überall mit der Mischung einreiben.

Den Braten mit der Schwarte nach oben auf ein tiefes Blech legen. Im heißen Ofen bei 240 Grad auf der unterste Fach 30 Min. braten, sodass die Schwarte knusprig wird. Nach 30 Min. die Temperatur auf 130 Grad verringern und noch 6-7 Std. garen (Umluft nicht zu empfehlen). Nach etwa 1 Std. engl. Cider (oder Cidre) zugießen. Evtl. nach der Hälfte der Garzeit den Braten mit einer doppelten Lage Alufolie schützen.

Gourmetrindfleisch:

  • 600g Blätterteig
  • 3 Schalotten
  • 500g Champignons
  • 3 EL Butter
  • 4 cl Madeira
  • 3 EL Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Petersilie (geschnitten)
  • 1 ½ KG Rinderfilet
  • 2 EL Butterschmalz
  • 100 G Leber – Pastete
  • 2 Eigelb

Schalotten abziehen, klein schneiden. Pilze auch schneiden. Schalotten in der Butter kochen, Pilze zufügen und garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Madeira sowie Sahne hinzufügen und bei starker Hitze verdampfen lassen. Salz und Pfeffer dazu, Petersilie unterziehen.

Ofen auf 220 Grad vorheizen. Fleisch trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Im Butterschmalz herum scharf anbraten, entnehmen und trocknen lassen. Leberpastete auf das Filet schmieren, die Pilzmischung darauf verteilen.

Die Teigplatten übereinander legen und zu einem großen Viereck ausrollen. Einen Teigstreifen schneiden und das Filet aufs obere Drittel des Teigvierecks legen. Ränder mit etwas geschlagenem Eigelb bestreichen, Fleisch mit dem Teig verpacken, Ränder gut andrücken. Teigstreifen von unten mit Eigelb bestreichen. Teigmantel damit verzieren, mit Eigelb bestreichen.

Filet mit einem gefetteten Blech ca. 35 Minuten backen, danach etwa 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen lassen. Filet aufschneiden, evtl. mit Gemüse anrichten.

Gourmet Lamm Fleisch:

  • 800 G Lammkarree
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Schalotten
  • 1 Bund Petersilie, Thymian
  • 50 G Paniermehl
  • 50 G Parmesan (gerieben)
  • 60 G Butter
  • 1 Ei
  • 1 EL scharfer Senf
  • Rosmarin

Fleisch sauber machen, trocken tupfen. Schwarte sorgfältig entfernen und die Rippchen abschaben. Fleisch würzen.

Schalotten sehr klein schneiden und Kräuter waschen, trocken tupfen danach klein schneiden.
Paniermehl, Parmesan, Schalotten, Kräuter, Butter und Ei zusammenrühren.
Fleisch in heißem Öl anbraten. Würzen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten weiter garen.

Fleisch entnehmen und vorsichtig mit Senf bestreichen. Kräutermischung darauf verteilen. Anschließend 10 Minuten bei 220 Grad unter dem Grill kochen.

Gourmet Wild Fleisch:

  • 800 G Hirschfleisch (aus der Keule)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 Lebkuchen (fein gemahlen)
  • 100 ML Portwein
  • 400 ML Rotwein
  • 400 ML Wildfond
  • 6 Wacholderbeeren
  • 4 Körner Piment
  • 3 Nelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • ½ Vanilleschote
  • 1 TL Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sahne

Hirschfleisch vorbereiten und in Streifen hacken, Zwiebeln schälen und in kleine Würfel hacken. Vanilleschote auskratzen, Wacholderbeeren andrücken, Piment leicht zerkleinern.

Lorbeerblatt, Nelken, Piment und Wacholderbeeren in ein Teesieb übertragen. Öl und Schmalz in einer Pfanne erhitzen, Fleisch in 2 Portionen scharf anbraten, entnehmen, restliches Öl/Schmalz erhitzen und die Zwiebel darin leicht knusprig machen.

Fleisch wieder zugeben, Vanillemark und Vanilleschote hinzugeben und kurz gemeinsam kochen, etwas würzen. Dann Portwein eingießen, Teesieb mit Gewürzen dazu und mit Rotwein nachfüllen, etwas einköcheln lassen und den Wildfond und die gemahlenen Printen hinzufügen.

Rund 30 Minuten schmoren lassen, Thymian zugeben, gegebenenfalls noch etwas Fond angießen und weitere 15 – 20 Minuten dämpfen lassen.

Vanilleschote und Gewürzsieb herausnehmen und auf Wünsch mit etwas Sahne verfeinern.

Gourmet-Geflügelfleisch:

  • 1 Ente
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • 2 kleine Orangen
  • 20 G Butter
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Stärkemehl

Ente von außen mit Pfeffer und Salz und von innen zusätzlich mit Majoran bestreichen. Ente mit der Brust nach unten auf den Bratrost legen.

Fettpfanne mit Wasser ausspülen, darunter legen und in den vorgeheizten Ofen hineintun. Bei 190 Grad 1 ¼ – 1 ½ Stunden garen. Nach etwa 30 Minuten die Ente umdrehen. Während des Bratens die Ente öfters mit dem Bratenfond einschmieren, sodass die Haut knusprig wird. Herausnehmen, abzweigen.

Eine Orange in ½ cm große Scheiben hacken, Zucker darüber streuen und in heißer Butter kurz kochen. Orangenscheiben entnehmen. Von der zweiten Orange die Schale reiben, den Saft ausquetschen und zu dem gelösten Bratenfond einfügen.

Mit Wasser zu ⅜ Liter Flüssigkeit nachfüllen und kochen. Soße mit wenig in Wasser angerührtem Stärkemehl leicht einmischen.

Mit etwas abgeriebener Orangenschale, Pfeffer und Salz würzen.

Liebe geht durch den Magen

Was hat denn bloß Gourmetfleisch mit Liebe zu tun? Einer der bekanntesten Gourmetfleisch Sorten ist das Steak, das ganz zufällig oft das meist beliebteste Gericht für Männer ist. Egal ob mit Pommes oder neben einem Salat, Steak ist das stattliche Mannsbild der Gourmetfleischwelt und macht es zum Gourmetfleisch Held. Dadurch, dass Gourmetfleisch auch Spitzenreiter der Fleischqualität ist, kannst du deiner Geliebten zeigen, dass es sich lohnt, ein bisschen mehr Geld auszugeben. Liebe geht also durch das Gourmetfleisch. Also lies weiter und lerne wie du ein Steak von Englisch bis zum Well-Done brätst. Du darfst nicht knausern und sparen um ein Gourmetfleisch Koch für deinen Lover zu werden.

Was gehört also zur idealen Gourmetfleischzubereitung? Wie lange braucht ein Steak um Englisch zu sein, und Well-Done? Lass uns dir zeigen wie es geht! Bei allen Garstufen, fängt man erst in der Pfanne an. Für Englisch, das heißt innen blutig, solltest du ungefähr 4 bis 5 Minuten braten, je nachdem wie dick das Steak ist. Hinsichtlich der Konsistenz, sollte es außen etwas angebraten sein aber innen noch ganz weich. Bei Medium Steaks bleiben sie 1 bis 2 Minuten länger in der Pfanne damit es fester wird. Well-Done benötigt entweder 4-5 Minuten in der Pfanne und 2 bis 4 weitere Minuten in den Öfen oder 8 bis 10 Minuten in der Pfanne. Danach sollte das Steak relativ fest sein und ganz durchgekocht.

Gourmetfleischverzehr

Heute ist Gourmetfleisch fast überall erhältlich. Gourmetfleisch gehört zu den größten Trends der gesunden Ernährung und das nicht ohne Grund. Viele Schicki Micki Restaurants bieten zum Beispiel Wagyu oder Hereford Rind auf ihren Menüs an. Handelsketten wie Rewe und Edeka haben auch schon manches Gourmetfleisch Angebote vorrätig, es lohnt allerdings Alternativen zur Bestellung zu checken, wie etwa die Bauerntüte mit ihrem Lebensmittel online Shop.

Für regionales Gourmetfleisch, bestelle einfach aus dem Angebot der Bauerntüte und gebe deine eigene Bewertung ab nachdem dein Gaumen das feine Gourmetfleisch vom Bauernhof auf den Prüfstand gestellt hat. Bauerntüte bietet etwa frisches Irländisches Roastbeef, Entrecote oder Schweineschulter ohne Knochen von ortsansässigen Bauernhöfen um die Ecke an.