in /von

Spargel ist eine der kalorienärmsten Gemüsesorten!

Die im Spargel enthaltene Aminosäure Asparagin regt die Nieren an und aktiviert Leber und Galle, was dazu führt, dass der Stoffwechsel sowie der Abtransport von Umweltgiften aus dem Körper gefördert werden. Das im Spargel reichlich enthaltene Kalium fördert zusätzlich die Verdauung.

Außerdem enthält Spargel Magnesium, Kupfer, Folsäure und Vitamin E, die allesamt dazu beitragen, das Herz und den Kreislauf zu stärken und frühzeitige Hautalterung zu bremsen.

Der Vorteil an heimischen Spargel ist, dass er noch keinen weiten Transport, auf dem schnell seine Vitalstoffe abgebaut werden, hinter sich hat und so noch reich an seinen Wirkstoffen ist.

Wussten Sie, dass Spargel mit nur 17 Kalorien pro 100 Gramm eine der kalorienärmsten Gemüsesorten ist?

Am besten bewahren Sie Spargel übrigens in ein feuchtes Geschirrtuch eingewickelt im Kühlschrank auf.