Beiträge

in /von

Der Weltblutspendetag am 14. Juni: Gutes tun und Menschen helfen! Sie können ihre Blutbildung durch gewisse Ernährung beeinflussen.

Fakten zum Weltblutspendetag

Der Weltblutspendetag findet seit dem Jahr 2004 jährlich und weltweit am 14. Juni statt. Hierbei handelt es sich um den Geburtstag von Karl Landsteiner (1868–1943), dem Entdecker der Blutgruppen. Der Aktionstag wir ausgerichtet, um die Wichtigkeit von Blutspenden und Blutspendern zu betonen. Ausgerufen wurde der  Weltblutspendentag von der Weltgesundheitsorganisation, der Internationalen Organisation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften, der Internationalen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und der Internationalen Föderation der Blutspendeorganisationen ausgerufen. Diese vier Organisationen setzen sich weltweit für sicheres Blut auf der Basis freiwilliger und unentgeltlicher Blutspenden ein. Mit dem Weltblutspendertag wird wird versucht, neue Blutspender zu gewinnen.

Weiterlesen

in /von

 

In Deutschland findet der Vatertag jedes Jahr an Christi Himmelfahrt statt. In Nord- und Ostdeutschland wird der Vatertag auch Herren- oder Männertag genannt. Anblicke betrunkener, singender Männergruppen auf Kneipentour sind zur Normalität geworden.

Im Vergleich zu den Bräuchen anderer Länder stellen wir Deutschen damit eher eine verrückte Ausnahme dar. Hier ein paar Beispiele:

Andere Länder, andere Sitten- Der Vatertag im Ausland

USA

Die USA sind die Erfinder des Vater– und auch des Muttertags. In Amerika wird der Vatertag am dritten Sonntag im Juni gefeiert, diesen Tag haben viele andere Länder übernommen. Bereits im frühen 20. Jahrhundert kam die Idee auf, hat sich aber lange nicht durchgesetzt. Hersteller typischer Geschenke für Männer waren jedoch begeistert. Zum nationalen Feiertag wurde der dritte Juni-Sonntag 1972 von Präsident Nixon ernannt.

Weiterlesen

in /von

Der Anti-Diät-Tag findet jährlich am 6. Mai statt und wurde 1992 von der britischen Buchautorin und Feministin Mary Evans Young festgelegt, die ihre eigene Magersucht besiegt hat. Es geht vor allem darum, auf Gesundheitsrisiken durch falsches Abnehmen hinzuweisen und gegen den Schlankheitswahn anzukämpfen.

Weiterlesen

in /von

 

Wann: Nach Absprache!

Wo: Bei ausgewählten Partnerhöfen der Bauerntüte

Veranstalter: Bauer der Region

Kosten: Nach Absprache!


Hofführungen über die Bauernhöfe Ihrer Region

Erleben Sie bäuerliche Landwirtschaft hautnah und authentisch. Tierhaltung, Anbauweisen, Produktionsprozesse. Vom Futter, über die Tiere, bis hin zur Verarbeitung. Lassen Sie sich von den Bauern Ihrer Region aufklären und erleben Sie das Abenteuer Bauernhof.

Ob als Klassenausflug, Betriebsfeier, Familientag oder Einzelbesuch, alles ist möglich.

 

Folgende Partnerhöfe stehen zur Auswahl:

Das Bauerngut Schiefelbusch aus Lohmar

> Profil
> Webseite
> Kontakt

 

Der Thomashof in Burscheid (Molkereiführung)

> Profil
> Webseite
> Kontakt

 

Der Kölner Bio Bauer aus Köln-Vingst

> Profil
> Webseite
> Kontakt

 

Der Klefhof in Overath

> Profil
> Webseite
> Kontakt

 

 

Viel Spaß wünscht die Bauerntüte!


in /von

 

Wann: am 28.09.2014 | ab 13:30 Uhr (ganztägig)

Wo: ökoRausch Thementag Forum VHS Köln Neumarkt

Veranstalter: Team Urbanes Grün | ökoRausch Thementag

Kosten: keine Teilnahmskosten

Webseite: zur Veranstaltungswebseite


Über das Gärtnern in der Großstadt

Im regen Treiben der großstadt finden sich immer weniger Grünflächen, die entsprechend betreut und gestaltet werden müssen. Die Ausstellung über die urbane Gärtnerei bietet anschauliche Möglkichkeit für eine Integration von Gärtnerei in unsere urbane Gesellschaft. Gärtnern in der Großstadt.

Viel Spaß wünscht die Bauerntüte!

 

in /von

 

Wann: am 28.09.2014 | ab 13 Uhr

Wo: ökoRausch Thementag Forum VHS Köln Neumarkt | Rautenstrauch Jost Museum

Veranstalter: Team Vingster Honig | ökoRausch Thementag

Kosten: keine Teilnahmskosten


Bildung mit und über Bienenhonig

Die wichtige Bedeutung der Honigbiene für die lokale urbane und globale Biodiversität ist nur wenigen Kindern und Jugendlichen – und auch nicht jedem Erwachsenen – geläufig. Angesichts aktueller Themen, wie z.B. dem weltweiten Bienensterben, kommt einer pädagogischen Aufklärung und Sensibilisierung für die Belange der Biene eine besondere Rolle zu. Mit diesem Bienenbildungsangeboten soll dieser Aufgabe nachkommen.

Erfahren Sie mehr über die Bienezucht und probieren Sie den regional produzierten Honig.

Viel Spaß wünscht die Bauerntüte!


Weitere aktuelle Veranstaltungen:

28.09.2014 KRÄUTERWANDERUNG

28.09.2014 URBANES GÄRTNERN

03.10.2014 TRADITIONELLES ERNTEDANKEFEST

04.10.2014 KÖLN ERWACHT – MORGENWANDERUNG

in /von

 

Wann: am 26.10.2014 | von 11-17 Uhr

Wo: Köln Dünnwald vor dem „Jugendholzhaus“

Veranstalter: Magic Butterfly | Alexandra Grosch

Kosten: 15€ / Person | inkl. Workshop 45€ / Person


Kräuterwanderung + Workshop in Köln Dünnwald

Auf der zunächst ca. 2-3 stündigen Kräuterwanderung lernt Ihr die wichtigsten Kräuter des Herbstes, ihre traditionelle Bedeutung und einige Überlieferungen dazu kennen. Gemeinsam sammeln wir einige Kräuter, um im Anschluss daraus so mancherlei Wohltuendes und Heilsames für Küche und Eure Hausapotheke herzustellen.

Viel Spaß wünscht die Bauerntüte!


in /von

 

Wann: am 03.10.2014 | von 11-17 Uhr

Wo: Schloss Türnich bei Kerpen

Veranstalter: Familie der Grafen Hoensbroech

Kosten: keine Teilnahmskosten                                                          


Das traditionelle Erntedankfest auf dem Schloss Türnich bei Kerpen vereint ein vielfältiges Programm für Jung und Alt. Im Ursprung soll Das Fest in Dankbarkeit an die Arbeit in Landwirtschaft erinnert werden. Aber auch um daran zu erinnern, dass es viele Regionen auf unserer Erde gibt, in der Menschen hungern.

Für Kids gibt es viel zu entdecken:

– Trecker fahren

– Bastelstände

– Floßfahren auf dem Schloßteich

– Kinderschminken

– Mitmachzirkus Herr Jeminé (15:00 Uhr)

– Melanie’s Kasperletheater (11:30 / 12:30 / 15:00 / 16:00 Uhr)

– Apfelsaftpressen

Beim Erntedankfest auf dem Schloss Türnich gibt es aber auch für die Erwachsenen viel zu erkunden:

– Führungen durch das Herrenhaus

– Führungen durch den französischen Garten

– Live Musik

– Ein kleiner Kunsthandwerker

– Biobauernmarkt

– Infostände

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es gibt köstliche Obstkuchen sowie die eigenen sortenreinen Apfelsäfte, welche sich auch in der Bauerntüte und im Onlineshop wiederfinden.  Darüber hinaus werden Suppen aus dem Gemüsegarten, Flammkuchen und eine große Reispfanne zum Schlemmern offeriert. Kölsch und Pils der regionalen Biobrauerei Hellers sowie der biofaire moxxa-Kaffee der Kölner „Rösterei“ sind ebenfalls vertreten. Mit selbst gemachten Waffeln, vegetarischen Gerichten und Würstchen – in biologischer Qualität – wird für jeden Geschmack etwas geboten.

Und noch vieles vieles mehr! Weitere Informationen über die Veranstaltung finden Sie auf der angezeigten Veranstaltungswebseite des Schloss Türnich. > www.schloss-tuernich.de

Viel Spaß wünscht die Bauerntüte