Sich auf der Arbeit gesund ernähren

Gesunde Lebensmittel bei der Arbeit

Fett, Kalorien, Verpackungen! Neben dem PC schnell eine ungesunde Mahlzeit reinschieben. Keinen Genuss und alles muss schnell gehen.
Der Bäcker um die Ecke hat leckere Buttercroissants und Käsebrezeln, welche man sich für kleines Geld kaufen kann.
Auf der Arbeit verbringt man meist mehr Zeit als zu Hause, deshalb ist es sehr wichtig seine Ernährung richtig zu planen.
Hier sind ein paar Tipps für eine gesunde Mittagspause:

Tipps für eine gesunde Mittagspause

Eine gesunde Ernährung ist ein Auslöser für ein gutes Körpergefühl: man fühlt sich einfach fitter und wacher! Gerade auf der Arbeit ist das ein sehr praktischer Nebeneffekt.

Abends einen gesunden Snack vorbereiten –

Knackiges Vollkornbrot

Snacks vorbereiten nimmt weniger Zeit in Anspruch als man denkt. In einer viertel Stunde kann man beispielsweise ein Vollkornbrot mit Frischkäse bestreichen und mit Tomaten, Salat und Gurken belegen. Als Gemüsesnack eine Paprika schneiden und alles in eine Dose für den nächsten Tag packen. Alles hält sich über Nacht im Kühlschrank frisch. Diese Mahlzeit hält sehr satt, weil sie viele Ballaststoffe enthält.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Füllender Salat

Oder Sie haben Lust auf einen Salat der wirklich satt macht? Kichererbsen, Quinoa, Eisbergsalat, Nüsse und Feta: Alles gesunde, füllende Zutaten die lange satt halten. Angemacht mit einem Balsamico Senf-, Honigdressing wird es ein Gaumenschmaus auf den man sich den ganzen Morgen freuen kann. Jedoch sollte man das Dressing separat in einem kleinen Töpfchen aufbewahren und erst vor dem Verzehr auf dem Salat verteilen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Gemüsepfanne mit Nudeln

Wenn man nach der Arbeit etwas warmes kocht kann man einfach eine doppelte Portion zubereiten und den Rest am nächsten Tag im Büro in der Mittagspause essen.

Einfach das Lieblingsgemüse (zum Beispiel: Brokkoli, Zucchini und Tomaten) mit Knoblauch und Zwiebeln anbraten und abschließend gehackte Tomaten hinzufügen und mit etwas Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Dann gekochte Vollkornnudeln und die fertige Soße in separate Dosen packen und am nächsten Tag im Büro genießen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Reis mit Gemüse, Fleisch und Salat

Ein bunter Mix aus Gemüse, Fleisch und Reis bringt Vielfalt in die Mittagspause. Mit frischen Kräutern und Limette ergibt sich eine gesunde Mahlzeit.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Porridge

Es gibt viele Rezepte für ein gesundes, füllendes Porridge. Einfach die Tupperdose mit der gewünschten Menge Haferflocken füllen und mit Wasser oder Milch bedecken. Etwas Honig und Zimt hinzugeben und in der Mikrowelle kochen lassen.
Morgens kann man den Haferbrei dann noch mit Obst nach Wahl belegen und die Dose mit zur Arbeit nehmen. Porridge hält durch den Anteil vieler Ballaststoffe sehr lange satt,. Somit ist es ein ebenfalls ein gesunder Diät-Snack für die Mittagspause.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Bei der Arbeit gesund ernähren: weiterer Tipp

  • Nehmen Sie sich Zeit beim essen
  • Essen Sie nicht am Arbeitsplatz, sondern nehmen Sie sich eine Auszeit von dem Computer
  • Frische Luft ist außerdem gut für die Entspannung, deshalb ruhig an ein Fenster setzen oder gleich etwas vor die Tür gehen

Obst und Gemüse einfach online ins Büro bestellen

Wenn der Obst- oder Gemüseteller schon im Büro bereitstehen soll, kann man bei der Bauerntüte einfach einen Obst– oder Gemüsekorb online bestellen. Es können auch Milch, Joghurt und andere Vollkornsnacks geliefert werden. Alles aus einer Hand für ein gesundes Mittagessen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.