in , , , , , , , , , , , , , , , , , , , /von
in , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , /von

13 vegetarische Low Carb Rezepte – noch vor zehn Jahren hätte das Wort Low Carb wohl in vielen Gesichtern lediglich ein fragendes Stirnrunzeln verursacht. Heutzutage jedoch schwören nicht nur Fitnesscoaches, Influencer oder Ernährungswissenschaftler auf diese Ernährungsform. Bei dieser Ernährung versucht man einen Großteil der Kohlenhydrate vom Ernährungsplan zu streichen beziehungsweise nahezu komplett darauf zu verzichten. Für viele ist das am Anfang gar nicht so leicht. Möchte man sich dazu gleichzeitig auch noch vegetarisch ernähren, scheint es fast unmöglich. Um Ihnen ein bisschen den Weg zu ebnen, haben wir die 13 besten Rezepte zusammengestellt.

13 vegetarische Low Carb Rezepte

Bei einer Low Carb Diät ist es von besonderer Bedeutung, die diätetische Ernährung nicht allzu lange durchzuziehen, da es unser Körper gewöhnt ist, Kohlenhydrate zu sich zunehmen und es andernfalls sehr anstrengend für ihn sein kann. Deshalb ist es zum Beispiel nicht empfehlenswert für Leistungssportler. Bei einer Low Carb Ernährung lässt man Kohlenhydrate weg und ernährt sich vermehrt von Fetten und Proteinen. Dabei gilt es besonders zu beachten, dass man unbedingt „gute Fette“ zu sich nehmen sollte. Frittiertes oder Eingelegtes ist keine Alternative. Besonders da hier auch häufig versteckte Kohlenhydrate lauern oder „schlechte Fette“ verwendet wurden.
Im Folgenden haben wir unsere 13 Lieblingsrezepte für Sie zusammengestellt!

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Süßkartoffel-Kürbis-Suppe

View this post on Instagram

#KürbisSüsskartoffelSuppe #swag

A post shared by Alles auf Horst (@tob_doedlef) on

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Süßkartoffel-Kürbis-Suppe Zutaten:

  • 1 kleiner Hokkaido Kürbis
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 kleine Knolle Ingwer
  • 900 ml Gemüsebrühe
  • 120 ml Sahne
  • etwas Zitronensaft
  • eine halbe Handvoll Kürbiskerne
  • Salz, Pfeffer, Chili
  • Balsamico Crema

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Süßkartoffel-Kürbis-Suppe Zubereitung:

Waschen Sie Kürbis, entfernen die Kerne und schneiden ihn in kleine Stücke. Danach schälen Sie die Süßkartoffel und schneiden sie ebenfalls in Stücke. Den Ingwer schälen und klein schneiden.
Die Gemüsebrühe aufsetzen und das gesamte Gemüse hinzufügen. So lange köcheln lassen, bis das Gemüse weich geworden ist. Nun alles kräftig mit einem Pürierstab pürieren. Am Ende die Sahne hinzugeben.
Mit allen Gewürzen und dem Zitronensaft abschmecken.
Zum Servieren in jeden Teller einen Schuss Balsamico Crema und ein paar Kürbiskerne geben.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Gemüseauflauf mit Käse überbacken

View this post on Instagram

Mal wieder kreativ die Reste verwertet 👏🏻 Aus den Zutaten: 1 gelbe Paprika, 1/2 rote Paprika, ein paar Resten von Frühlingszwiebeln, 1/2 Becher Bio-Joghurt, etwas Koriander, 2 alte Scheiben Grünländer Käse, 50g Parmesan, passierten Tomaten und ein paar Gewürzen … habt ihr in nur einer Stunde über 35 VERSCHIEDENE Gerichte vorgeschlagen 🙌🏻 Hammer oder? 😍 Von @tinak_1992 Alles kleinschneiden und in mit passierten Tomaten in die Auflaufform geben. Alles gut würzen und vermischen. Mit den beiden Scheiben Käse bedecken und noch Parmesan drauf. Ab in den Ofen bei ca. 180 Grad (gefühlt 10 Minuten oder bis der Käse fertig ausschaut 😃). Joghurt im Becher mit Salz, Pfeffer und dem Koriander mischen = die 💥-Kombi 😍 Alles zusammen mit knapp 25g Kohlenhydraten und unter 500 kcal 👍🏻 N’ Guten 😎

A post shared by Essen ohne Kohlenhydrate (@essen_ohne_kohlenhydrate) on

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Gemüseauflauf mit Käse überbacken Zutaten:

  • 1 große Aubergine
  • ca. 7 Champignons
  • 1 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Glas Tomatensauce
  • 150 g geriebener Käse
  • etwas Salz

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Gemüseauflauf mit Käse überbacken Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Aubergine, Zucchini und Pilze waschen. Alles in Scheiben schneiden. Dabei darauf achten, dass die Pilze besonders dünn geschnitten sind.
Einen Teil der Auberginen und Zucchini Scheiben auf der Boden der Auflaufform legen und leicht mit Salz bestreuen. Für 5-10 Minuten in den Backofen geben, bis diese leicht weich sind.
In die Tomatensauce die zerkleinerten Knoblauchstücke mischen.
Nun immer abwechselnd wie bei einer typischen Lasagne eine Lage Zucchini- oder Auberginenscheiben mit einer Lage Tomatensauce abwechseln; die Pilze nicht vergessen.
Oben drauf den Käse streuen und für 30min in den Backofen.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Herzhafte Gemüsemuffins

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Herzhafte Gemüsemuffins Zutaten:

  • 350 g Gemüse nach Wahl
  • 25 g Mandelmehl (Low Carb Mehl)
  • 3 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Kräuter
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Butter
  • 50 g geriebener Gouda

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Herzhafte Gemüsemuffins Zubereitung:

Das Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden. Wichtig ist hierbei, dass die Stücke wirklich klein sind, damit sie nachher in die Muffinform passen.
Etwas Butter in eine Pfanne geben. So lange heiß werden lassen, bis die geschmolzene Butter anfängt zu brutzeln. Darin die Zwiebeln braten. Sind die Zwiebeln glasig, das Gemüse dazugeben. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen.
Nun die Eier aufschlagen und mit Käse und Mandelmehl mischen.
Zuletzt alles miteinander vermischen, auf die Muffinformen verteilen und für ca 30min bei 180 Grad in den Backofen.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Falafel aus Linsen

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Falafel aus Linsen Zutaten:

  • 125 g rote Linsen
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Ei
  • 250 ml Wasser
  • 1 TL Kreuzkümmel

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Falafel aus Linsen Zubereitung:

Linsen in einer Pfanne in der Butter schwenken und kurz anschwitzen. Das Wasser hinzufügen und für 20min bei mittlerer Hitze kurz zugedeckt köcheln lassen.
Nun die Zwiebeln zerkleinern.
Nachdem die Linsen zerfallen sind, kurz abkühlen lassen und alle übrigen Zutaten hinzufügen.
Alles noch einmal gut umrühren und aus der Masse bulettenartige Küchlein formen und mit etwas Öl in einer heißen Pfanne anbraten, bis die Falafel bräunlich geworden sind.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Zucchinipizza

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Zucchinipizza Zutaten:

  • 1 große Zucchini
  • 1 Ei
  • 150 g geriebener Mozzarella
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 5 Esslöffel Tomatensauce
  • Salz, Pfeffer
  • Basilikum

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Zucchinipizza Zubereitung:

Den Ofen auf 220°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Zucchini waschen, in kleine Stücke schneiden und stampfen, sodass der Stampf etwas stückig bleibt. Mit etwas Salz würzen.
Nun das Ei mit 50g Mozzarella und dem Parmesan und dem Zucchinistampf vermengen.
Den Teig auf dem Backblech zu einem runden Pizzaboden formen. Für 20min im Ofen backen.
Nun den Pizzaboden wenden, mit der Tomatensauce bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt den Boden mit dem restlichen Mozzarella bestreuen und für 15min backen.
Zum Servieren mit Basilikum und Parmesan garnieren.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Flammkuchen

View this post on Instagram

Sonntag. Und zwar der letzte vor Weihnachten. 🎅🎄 Heute war bei mir großer Plätzchen-Backtag. In diesem Fall #nolowcarb ☺ Nachdem alle Plätzchen hübsch verpackt sind, gab's heute Flammkuchen. Klassisch mit Speck und Lauchzwiebeln. Habt einen schönen Sonntagabend. Das Rezept für den Flammkuchen: 125g Magerquark, 80g geriebenen Käse, 2 Eier und 1 TL gemahlene Mandeln. Alles gut verrühren und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Für ca. 15 min in den vorgeheizten Backofen. Blech herausnehmen, Teig mit Creme fraiche bestreichen, beliebig belegen (z.B. Speckwürfel und Lauch) und nochmal für ca. 15 min in den Ofen. Fertig. #lowcarbdinner #lowcarblifestyle #lowcarbflammkuchen #lowcarbfood #lowcarbdiet #foodlove #foodblogger #foodblogger_de #ohnekohlenhydrate #fitfamde #fitfam #lowcarbgermany #instafoodie #foodstagram #foodgasmde #foodiegram #healthyfood #healthyliving #lowcarbger #eathealthy #sundaydinner #afterworkoutfood #cleaneating #fitfood #fitnessfood #fitfamfood #flammkuchen #abnehmen2017

A post shared by LowCarb_Leben (@me_and_lowcarb) on

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Flammkuchen Zutaten:

  • 200 g geriebenen Käse
  • 2 Eier
  • 1 Becher Creme fraîche
  • 1 Zwiebel
  • 1 Porree
  • 1 Paprikaschote
  • 250 g Blumenkohl
  • optional: vegetarischen Speckersatz

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Flammkuchen Zubereitung:

Den Blumenkohl so lange mörsern, bis er etwa eine Konsistenz wie Reiskörner hat. Dazu die Eier und 150g geriebene Käse hinzugeben. Mit etwas Salz würzen. Alles vermengen.
Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech den Teig zu einem runden Boden formen. Den Teig bei 180°C circa 25min backen.
Den übrigen Käse mit der Creme fraîche mischen; etwas salzen und pfeffern. Den gebackenen Teig mit der Creme bestreichen.
Die Zwiebel in sehr kleine Stücke hacken und auf der Creme fraîche verteilen.
Paprika und Porree waschen, in kleine Streifen schneiden und ebenfalls auf dem Flammkuchen verteilen.
Optional jetzt auf den Speckersatz in kleine Streifen schneiden und auf dem Boden auslegen.
Nun weitere 15min backen.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Spaghetti aus Zucchini mit Tomatensauce

View this post on Instagram

Unser Abendessen am #VeganForFit Tag#1 : 🥒🍝#ZucchiniSpaghetti mit #Bolognese und Mandel-Parmesan á la Papa 🤗💕 Ja genau, Papa macht die Challenge mit uns gemeinsam 🤗 … und war heute Abend mit Kochen dran 😂 Es war mega lecker 😋👌😍 … und wir haben gleich doppelte Menge gemacht und für morgen Mittag mitgekocht 😉 HABT IHR SCHON MAL ZUCCHINI SPAGHETTI PROBIERT ? Wer das Rezept mal nachkochen will, oder an der Challenge interessiert ist, findet hier das Buch VEGAN FOR FIT*: http://amzn.to/2q8Etvk . . 🌍 http://www.wir-sind-veg.de ✌️ . . ✌️#wirsindveg Vegan #Ernährung #Veganessen #veganfooddiary #veganfood #veganforfit 🌱 . . *Affiliate Link / Werbung

A post shared by 🌍 TRAVEL THE WORLD 💕🤗 (@wir_sind_veg) on

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Spaghetti aus Zucchini mit Tomatensauce Zutaten:

  • 3 Zucchini
  • 3 Knoblauchzehen
  • 50 g Pinienkerne
  • 500 g Tomatensauce
  • etwas Olivenöl
  • 100 g Parmesan

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Spaghetti aus Zucchini mit Tomatensauce Zubereitung:

Die Zucchini in Streifen schneiden, sodass sie in etwa Form und Größe von Spaghetti haben. Danach in einem Topf mit Salzwasser für ca 10min kochen lassen.
Die Pinienkerne in einer Pfanne mit etwas Öl rösten. Den Knoblauch auspressen und mit anbraten.
Mit der Tomatensauce ablöschen. Eventuell mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Auflauf mit Hüttenkäse

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Auflauf mit Hüttenkäse Zutaten:

  • 200 g Hüttenkäse
  • 300 g Gemüse nach Wahl
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • Kräuter

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Auflauf mit Hüttenkäse Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C vorheizen.
Den Hüttenkäse mit dem Ei verrühren. Mit den Kräutern und Salz und Pfeffer mischen.
Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Alles miteinander vermischen.
In eine Auflaufform geben und für 30min backen.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Omelette

View this post on Instagram

Tortilla aux légumes (4/6 pers) Faire revenir 15min, dans 2 cas d'huile d'olive, 3 carottes râpées, 2 panais râpés, 1 branche de céleris coupées en fin tronçons, 2 oignons émincés, 1 poireau émincés. Battre 8 oeufs, 100g de fromage râpé (ici végétal), du sel, du poivre et du cumin moulu. Repartir les oeufs sur les légumes. Cuire quelques minutes sur chaque côté. 🔺🔺🔺🔺🔺🔺🔺🔺🔺 À manger chaud avec une salade ou froide coupées en dés pour l'apéritif 👍🏻 Bonne soirée les Warriors 😘 #fitfrench #fitfrenchies #fitfam #fitgirl #regime #regimeuse #reequilibragealimentaire #mangersain #onlacherien #bienmanger #mangerequilibre #mangerbien #mangerbouger #apero #equilibrealimentaire #healthy #eatclean #healthyfood #healthychoice #aperitif #pertedepoids #omelette #perdredupoids #mincir #weightloss #maigrir #cleanfood #corpsenconstruction #lesrecettesdepasquemaman #cleaneating

A post shared by Sandrine (@pasquemaman) on

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Omelette Zutaten:

  • 100 g Gemüse nach in sehr kleine Stücke geschnitten
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • 20 g geraspelter Käse

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Omelette Zubereitung:

Eier in einer Schüssel mit Salz verquirlen. Das Gemüse sowie den Käse dazumischen und mit Pfeffer würzen.
In einer Pfanne etwas Fett erhitzen, bis es brutzelt.
Den Teig in die Pfanne geben. Hin und wieder wenden, bis das Ei gestockt ist.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Kohlrabilasagne

View this post on Instagram

Hallo ihr Hasen, geht’s euch gut? 🙃 Wisst ihr was es bei mir schon eeeewig nicht mehr gab? Kohlrabi-Lasagne. 😍 Deshalb musste die ganz flott mal wieder auf den Tisch. Für mich eins der leckersten Low Carb Rezepte! 🙌🏻 Ich mache es mir jetzt auf der Couch gemütlich und versuche mein Glück weiter mit „Ozark“. 😄 Habt einen tollen Abend! ************************************* Hey you, are you fine? 🙃 Do you know what I didn‘t eat for a looong time? Turnip cabbage lasagna. 😍 That's why I had to bring it on the table very quick. For me one of the tastiest low carb recipes! 🙌🏻 Now I‘ll make it myself comfortable on the couch and try my luck with "Ozark". 😄 Have a great evening! #heuteaufmeinemteller #kochen #cooking #essen #foodporn #foodpic #instafood #yummy #leckeressen #liebegehtdurchdenmagen #foodstagram #foodoftheday #foodlicious #foodblogger #foodie #foodlove #foodlover #abendessen #dinner #kohlrabilasagne #lasagne #kohlrabi #lowcarb #lowcarblasagne #auflauf #hackfleisch #rinderhackfleisch #käse

A post shared by Nadine 🌸 (@nadinechen88) on

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Kohlrabilasagne Zutaten:

  • 2 große Kohlrabi
  • 250 g Zucchini
  • 2 Paprikaschoten
  • 200 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • 250 g Frischkäse
  • 7 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • geriebener Käse

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Kohlrabilasagne Zubereitung:

Kohlrabi in dünne Scheiben schneiden und im Salzwasser garen. Zucchini und Champignons in Scheiben schneiden.
Tomaten und Paprika waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
Alles in einer Pfanne mit ein bisschen Öl anbraten.
Nach ca. 10min mit der Brühe ablöschen und weiter köcheln, bis die Brühe fast weg ist.
Nun Tomatenmark und Frischkäse hinzugeben und wieder köcheln lassen. Mit Pfeffer und Salz würzen.
Die Gemüsemischung abwechselnd mit den Kohlrabischeiben in einer Auflaufform schichten. Den Käse drüberstreuen und für 30min bei 180°C überbacken.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – gefüllte Paprika

View this post on Instagram

(Enthält Werbung)❤️Liebst Du auch den Klassiker – Gefüllte Paprikaschoten?❤️. . Bei mir gibt es sie heute als Hackfleisch-Klassiker, teilweise mit Schafkäse und teilweise mit Ziegenkäse gefüllt, als Paprikaschoten mediterran. Ganz leicht gemacht und mit dem Käse bekommen sie das gewisse Etwas. Ein tolles Ofengericht für die ganze Familie. . Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Sonntag😘. . 💋Rezept-Link in meinem Instagram Profil💋 oder unter 💋www.emmikochteinfach.de/gefuellte-paprikaschoten-mediterran/💋. . Andere leckere Rezepte findest Du auch auf @gazi_food. . 🇬🇧🇺🇸 Stuffed paprika with minced meat and feta cheese – yummy comfortfood for family & friends👍. . #werbung #kochtmitgazi #grilltmitgazi #gaziziegenkäse #gazischafkäse #entdeckediefrische #gefülltepaprika #paprika #schafskäse #ziegenkäse #hackfleisch #feta #hackbällchen #meatballs #meatball #lowcarb #lowcarbrezepte #einfachkochen #gesundkochen #gesunderezepte #gesundessen #gesundabnehmen #rezeptaufdemblog #mittagessen #abendessen #dinner #abnehmenohnezuhungern #abnehmen #lunch #rezeptideen

A post shared by Emmi | Food Blogger (@emmikochteinfach) on

13 vegetarische Low Carb Rezepte – gefüllte Paprika Zutaten:

  • 4 rote Paprikaschoten
  • 1/2 Aubergine
  • 1 Zwiebel
  • 0,5 Zehen Knoblauch
  • 1 Zucchini
  • 3 Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • Käse zum Überbacken

13 vegetarische Low Carb Rezepte – gefüllte Paprika Zubereitung:

Die Paprikaschoten waschen und halbieren.
Aubergine, Tomaten und Zucchini waschen und in sehr kleine Stücke schneiden.
Die Zwiebel pellen und in kleine Würfel schneiden. Dazu den Knoblauch auspressen und gemeinsam mit den Zwiebelwürfeln und etwas Fett in einer Pfanne anbraten.
Sobald alles brutzelt, auch das Gemüse hinzugeben und ca 10min weiter braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Gemüse in die Paprikahälften füllen und mit dem Käse bestreuen.
Für 25min bei 160°C in den Ofen.

13 vegetarische Low Carb Rezepte – Avocado-Gurken-Suppe

13 vegetarische Low Carb Rezepte – gefüllte Paprika Zutaten:

  • 1 Avocado (ca. 200g)
  • 1 halbe Gurke
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Limette
  • 150 g Joghurt
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Schnittlauch

13 vegetarische Low Carb Rezepte – gefüllte Paprika Zubereitung:

Avocavo halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch der Schale entnehmen.
Gurke schälen und längs halbieren.
Die Kerne mit einem Löffel herausschaben.
Die Frühlingszwiebel waschen und in kleine Stücke schneiden; ebenso Gurke und Avocado.
Die Limette auspressen Zwiebel-, Gurken- und Avocadostücke mit Joghurt, Gemüsebrühe, 2 EL Limettensaft, Salz und Pfeffer fein pürieren. Für mindestens 1 Stunde kalt stellen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
Die Suppe in vorgekühlte Tassen oder beispielsweise Gläser füllen und auf jede Suppe 1 EL Kaviar legen. Mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

 

in , , , , , , , , , , , , , , , /von

Gemüsepfanne – Rezepte für eine leckere, gesunde Gemüsepfanne gibt es etliche im Netz. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Sie entscheiden, ob sie lieber Hähnchenbrustfilet, Fisch oder Pasta hinzufügen wollen. Genau so gerne wird in der asiatischen Küche auch Reis verwendet. Selbst die ungewöhnlichsten Kreationen sind erlaubt: ob mit Couscous oder Maultaschen. Sie sind ihr eigener Chef!
Wir stellen Ihnen unsere Favoriten vor. Die meisten Zutaten für eine Gemüsepfanne können Sie sich einfach und bequem nach Hause liefern lassen. Zum Beispiel in Form einer leckeren Gemüsekiste.
Wer noch einen Nachtisch dazu braucht kann sich für unser Obst & Gemüse der Saison entscheiden.

Jetzt im Online-Shop bestellen!
Salat und Lebensmittel online bestellen

Gemüsepfanne Rezepte – unsere Top 10

Um Ihnen die Entscheidung ein bisschen zu erleichtern, haben wir im Folgenden unsere zehn Lieblingsrezepte zusammengesucht. Diese sind als Inspiration gedacht und sollen dazu Sie ermutigen, eigene Ideen zu fassen und Ihre Gemüsepfanne an Ihre persönlichen Vorlieben anzupassen.

Gemüsepfanne – mit Knoblauchbrot

Zutaten:

  • 2/3 Baguettes (zum Aufbacken)
  • Butter zum Bestreichen der Baguettes
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • Öl
  • 1kg Gemüse nach Wahl (z.B.: Tomaten, Paprika, Zucchini, Porree)
  • Thymian nach Geschmack
  • 2 EL Zitronensaft
  • 200g Feta-Käse

Zubereitung:

  1. Das Baguette aufschneiden und mit der Butter bestreichen. Zwei Knoblauchzehen auspressen, auf dem Baguette verteilen und mit etwas Salz bestreuen.
  2. Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden und den Knoblauch auspressen.
  3. Das Brot für 10min  bei 180°C in den Ofen.
  4. Das Öl in der Pfanne erhitzen und den Knoblauch hinzugeben. Nach und nach das Gemüse in der Pfanne anbraten (insgesamt etwa 10min)
  5. Mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken.
  6. Kurz vor dem Servieren den Käse hinzugeben und das Brot in Scheiben schneiden.

Gemüsepfanne – mit CousCous

#Gemüsepfannemitcouscous#gesund#lecker

A post shared by Bettina (@schnatti9) on

Zutaten:

  • 800g Gemüse nach Wahl (z.B.: Tomaten, Paprika, Zucchini, Karotten, Champignons)
  • 2 große Zwiebeln
  • 150g Couscous
  • 1 Hähnchenbrustfilet
  • Öl
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver

Zubereitung:

  1. Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden, Das Hähnchenfleisch putzen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden – die Zwiebeln hingegen in sehr kleine Stücke.
  2. Den Couscous in heißem Wasser, wie in der Packungsanweisung angegeben aufquellen lassen.
  3. Das Fleisch mit dem Paprikapulver würzen.
  4. Das Gemüse ca. 5min in der Pfanne anbraten.
  5. Nun das Hähnchenfleisch mit in die Pfanne geben und so lange braten, bis das Fleisch durch, aber noch saftig ist.
  6. Den Inhalt der Pfanne mit dem Couscous mischen. Bei Bedarf nachwürzen.

Gemüsepfanne – mediterran mit Scampi

Zutaten:

  • 1 Zucchini
  • eine Handvoll Tomaten
  • 200g Blattspinat
  • 3 Paprika
  • 100g Schafskäse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200g Scampi
  • Salz, Pfeffer
  • Thymian, Rosamarin, Basilikum
  • 100ml Weißwein

Anmerkung: Das Gemüse kann nach Belieben abgewandelt werden.

Zubereitung:

  1. Paprika, Tomaten und Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden – ebenso den Schafskäse. Den Blattspinat nach Packungsanleitung zubereiten.
  2. Spinat etwas mit Salz würzen und den Knoblauch auspressen.
  3. Die Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen und die Scampis anbraten.
  4. Danach das Gemüse in der Pfanne anbraten und mit dem Rest (Schafskäse, Blattspinat) vermischen.
    Nun die Mischung mit den Gewürzen veredeln.
  5. Eine Auflaufform einfetten, das Gemüse darin verteilen und die Scampis darüber schichten.
    Zu guter letzt den Weißwein darüber gießen und alles bei 200° Grad im Backofen 5 Minuten gratinieren lassen.

Gemüsepfanne – scharf, mit Reis und Hähnchenfleisch

Zutaten:

  • 400g Hähnchenbrustfilet
  • 700g Gemüse nach Wahl
  • 1 Zwiebeln
  • 1 Peperoni
  • 150ml Milch
  • 1 Becher Brunch (Paprika-Peperoni) oder eine Alternative
  • 1 Beutel Reis
  • Salz, Pfeffer
  • Cayennepeffer

Zubereitung:

  1. Den Reis nach Packungsanleitung kochen.
  2. Währenddessen das Gemüse in kleine Stücke schneiden und die Zwiebel würfeln. Mag man es sehr scharf, kann man auch noch mehr Peperoni oder Jalapeños hinzufügen. Gerne auch Tabasco.
  3. Das Hähnchenbrustfilet putzen und in kleine Stücke schneiden. Währenddessen in einer Pfanne Öl erhitzen. Beginnt das Öl zu brutzeln, das Hähnchen hinzugeben und anbraten, bis es goldbraun ist.
  4. Sobald der Reis fertig ist, diesen dann zusammen mit dem Gemüse zum Fleisch in die Pfanne geben und ein paar Minuten unter Rühren köcheln lassen, damit das Gemüse etwas weich wird. Daraufhin den Brunch Paprika-Peperoni dazugeben und verrühren, dann nach Bedarf etwas Milch zufügen, damit es nicht zu trocken schmeckt. Zu guter letzt noch 2 – 3 Minuten köcheln lassen und immer mal wieder umrühren. Bei Belieben noch mit Gewürzen abschmecken.

 Gemüsepfanne – mit Maultaschen

Zutaten:

  • 2 Maultaschen
  • 1 Zucchini
  • 2 große Tomaten
  • halbe Zwiebel
  • Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Kräuter der Provence

Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln in kleine Würfel und die Maultaschen in Streifen schneiden. Alles in die Pfanne geben und 5min anbraten. Danach die Pilze vierteln, die Zucchini würfeln und alles zusammen circa 7min anbraten.
  2. Den Pfanneninhalt mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kräuter der Provence würzen, dann mit Wasser ablöschen und noch etwas köcheln lassen. Eventuell nachwürzen. Basilikum in Streifen schneiden und das Gericht damit garnieren.

Gemüsepfanne – mit Lachs, Ingwer und Koriander

Zutaten:

  • 3 Lachsfilets
  • ca. 1cm frischer Inger
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 3 EL Kokosmilch, Sahne
  • 1,5 EL Sojausauce
  • 300g Gemüse nach Wahl (z.B.: Karotten, Porree, Fenchel, etc)
  • 1 Prise Currypulver
  • 0,5 TL Sambal Oelek
  • 1 Prise Pfeffer, evtl. Salz
  • 3 Stiele Frühlingszwiebeln
  • 0,5 Tassen Gemüsebrühe
  • 2 Beutel Reis

Zubereitung:

  1. Den Lachs leicht auftauen lassen, leicht in Mehl panieren und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden – ebenso das Gemüse.
  3. In einem  Wok oder einer etwas tieferen Pfanne Öl erhitzen und den Lachs von allen Seiten anbraten. Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Ingwer hinzugeben, kurzzeitig mitbraten. Das Gemüse hinzugeben und schonend für circa 7min anbraten.
  4. Den Reis nach Packungsansweisung zubereiten.
  5. Die Gemüsebrühe in heißem Wasser auflösen und den Pfanneninhalt ablöschen und aufkochen lassen. Kokosmilch,  Sahne und die Sojasoße hinzufügen und mit Curry und Pfeffer würzen. Eventuell mit Salz nachwürzen.
  6. Die Pfanne mit einem Deckel zudecken und alles bei mittlerer bis schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen – ab und zu umrühren.  Abschließend Gemüse und Lachs mit Reis vermengen.

Gemüsepfanne – griechischer Art

Heute hatte ich etwas Stress, daher musste es schnell gehen! Was ihr hier seht ist die "Feta-Gemüse Pfanne" von Maggi. Ich versuche eigentlich, so wenig Pulverzeug wie möglich zu verwenden, aber manchmal geht es nicht anders. Und das👆 schmeckt echt lecker, auch wenn es vielt. nicht so aussieht 🙊☺️ Heute Abend gibt es dann nach vielen Wochen auch mal wieder einen Döner. Habe da schon die ganze Zeit total Lust drauf 😀 #maggi#fetagemüsepfanne#fetakäse#gemüsepfanne#healthy#lecker#vegetables#abnehmen#abnehmtagebuch#meinwegzurtraumfigur#endlichschlank#gettingfit#noexcuses#abnahme#weightlossjourney#kampfdenkilos#icaniwillsummerbody#icaniwill#derwegistdasziel#abnehmen2015#summerbody2015#diet#losingweight#lowcarb#LC#lowcarbgermany

A post shared by @ _kitchenimpressions_ on

Zutaten:

  • 2 Handvoll Nudeln nach Wahl (z.B.: Kritharaki/ Reisnudeln)
  • 6 Kartoffeln.
  • 8 Champignons .
  • 2 Paprika.
  • 1 Aubergine
  • 2 Tomaten
  • 3 Gemüsezwiebeln, Knoblauchzehen
  • 1 Tasse Olivenöl.
  • 2 Prisen Salz.
  • 2 Prisen Pfeffer.
  • 1 gestr. Tl Chilischoten (Chiliflocken)

Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln in kleine Würfel hacken. Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Das Gemüse und die Nudeln dazugeben (außer den Tomaten).
  3. Nun alles kräftig anbraten. Hierbei auch die Tomaten ergänzen.
  4. Ein Glas Wasser zugeben.
  5. Wenn Nudeln und Gemüse anfangen braun zu werden, die gepressten Knoblauchzehen dazugeben und ganz kurz mitbraten. Mit allen angegebenen Gewürzen würzen und circa 10 Minuten leise köcheln lassen. Eventuell nochmals abschmecken.

Gemüsepfanne – mit Gnocchi

#Gnocchigemüsepfanne#hackfleischbällchen#gesund#neuausprobiert#perfekt👌

A post shared by Lisa (@liiisa_th511) on

Zutaten:

  • ca. 850g Gemüse nach Wahl (auch mehr ist möglich)
  • 400 g Gnocchi aus dem Kühlregal (16P)
  • (Kräuter)salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20g Olivenöl (5 P)
  • 500g Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Muskat
  • 1 TL italienische Kräuter
  • 1 TL Majoran
  • 70 g Tomatenmark
  • 100 g Crème légère (5P)
  • 2 EL Mehl (3P)

Zubereitung:

  1. Das geschnittene Gemüse in den Varoma des Thermomix geben. Weiches Gemüse sollte oben liegen. Außerdem sollte der Boden nicht zu dicht belegt sein. Die Gnocchi werden auf den Varoma-Einlegeboden gegeben. Falls das ganze Gemüse nicht passt, kann auch noch welches auf die Gnocchi gelegt werden. Das Gemüse mit Kräutersalz würzen.
  2. Zwiebel und Knoblauchzehe im Mixer auf Stufe 5 zerkleinern (ca 5s). Mit dem Spatel alles nach unten schieben und Olivenöl dazugeben: 3 Min auf Stufe 2 andünsten. Wasser und Tomatenmark hinzufügen und mit allen angegeben Kräutern/Gewürzen würzen.
  3. Varoma aufsetzen und 20 min auf Stufe 2 garen.
  4. Gemüse und Gnocchi in eine große Schüssel füllen und die Garflüssigkeit auf 600 ml auffüllen, 2 EL Mehl und die Creme legere zufügen. 3 min auf Stufe 3  bei 100°C eindicken. Die Sauce über die Gnocchi und das Gemüse geben.

Gemüsepfanne – mit Spaghetti und Hackfleisch

Zutaten:

  • 500g Nudeln
  • 300g Hackfleisch/Tatar
  • 800/900g Gemüse nach Wahl
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1/2 Tube Tomatenmark mit Basilikum
  • 1-2 Zwiebeln
  • etwas Knoblauch
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver, Paprikapulver (rosenscharf, edelsüsß)
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 Schuss Balsamico, dunkel
  • 0.5 TL Honig/Agavendicksaft

Zubereitung:

  1. Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen und in etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Knoblauch, Zwiebeln mitbraten.
  2. Das Gemüse waschen und in kleine, mundgerechte Stücke schneiden und nur kurz mitbraten. Mit den Dosentomaten ablöschen, mit Wasser auffüllen, Tomatenmark zugeben und aufkochen lassen.
  3. Das Ganze mit den Gewürzen, dem Balsamico und dem beliebigen Süßungsmittel abschmecken und ca. 30 – 45 Min. auf kleiner Flamme köcheln lassen – hin und wieder umrühren. Wer es scharf mag, kann noch mehr Chilipulver zugeben.
  4. Sobald  Zeit ist, die Spaghetti nach Packungsanweisung zubereiten.
  5. Abschließend die Spaghetti unter das Gemüse mit dem Hackfleisch rühren.

 Gemüsepfanne – mediterraner Art

Zubereitung:

  1. Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln kleinwürfeln.
  2. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten.
  3. Nun das Gemüse nacheinander zugeben und köcheln lassen, bis es bissfest ist.
  4. Abschließend mit den Gewürzen abschmecken und die Knoblauchzehen hinzugeben.

Anmerkung:schmeckt gut zu Nudeln oder frischem Brot

in , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , /von

6 Thermomix Alternativen – Kein anderes Küchengerät bewegt sich zur Zeit in solch einem weit gespannten Preisbereich wie der Vorwerk Thermomix und seine Alternativen.
In einem unserer Beiträge haben wir bereits über sieben verschiedene Thermomix-Alternativen berichtet. Nun werden wir euch fünf weitere Modelle vorstellen. Sie alle lassen das Herz eines modernen Küchenfans höher schlagen.  Egal, welche Ansprüche man mitbringt oder wie viel Geld man investieren möchte, hier wird jeder fündig. 

6 Thermomix Alternativen – Kreative Küche auch für kleines Geld

6 Thermomix Alternativen – schickes KitchenAid

Nach dem Wuppertaler Thermomix Vorreiter Vorwerk ist das zweitbekannteste Gerät wohl die hochpreisige KitchenAid Maschine: KITCHENAID 5KCF0103EER/4 Artisan Küchenmaschine mit Kochfunktion Empirerot 1500 WattThermomix Alternativen

Thermomix Alternativen

Die Maschine punktet besonders in Sachen Optik. Verfügbar ist das schmucke Stück in fünf trendigen Farbtönen. Am populärsten ist vermutlich das auffällige Liebesapfel-Rot. Modisches Design wird hier gekonnt mit schönen Farbtönen für jeden Geschmack kombiniert. Sie ist Unterstützung für nahezu jede Tätigkeit in der Küche. Sei es das klassische Rühren, anstrengendes Teigkneten, Hacken, Zerkleinern, Zermahlen, Mixen, Schlagen, Emulgieren,  Dämpfen, Kochen, Schmoren und Braten. Die Maschine ist eindeutig ein Allroundtalent. Am relevantesten ist für eine Küchenmaschine wohl die Kochfunktion. Die Wärmeerzeugung erfolgt innerhalb eines Temperaturbereichs von 40-140 °C mit sechs Kochprogrammen.. Im Lieferumfang enthalten sind außerdem noch weitere nützliche Utensilien wie ein Deckel mit Scharnier, ein Teigmesser oder ein Schneebesen.

6 Thermomix Alternativen – zusätzliche Gadgets der KitchenAid-Maschine

Mitgeliefert wird ein kostenloses Kochbuch. In App und Play Store ist außerdem eine smarte App und eine spezielle Website mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die alltägliche Küche verfügbar. Regelmäßige Rezept-Updates der Botschafter und Küchenchefs vor Ort ermöglichen eine kreative und vielseitige Küche, die besonders an die Funktionen der KitchenAid Maschine angepasst sind. Der Cook Processor kann sogar selbst programmiert werden, um eigene Rezepte zu erstellen oder abzuwandeln.

Abstriche müssen aber vor allem in punkto Preis gemacht werden. Mit Anschaffungskosten von durchschnittlich 800-900€ siedelt sich die Maschine deutlich in den oberen Rängen an. Optional kann auch noch weiteres Zubehör gekauft werden, das allerdings nur auf KitchenAid.de erhältlich ist.

6 Thermomix Alternativen – Kenwood Chef XL Titanium 

Thermomix Alternativen

Preislich dicht gefolgt wird der schicke Küchenallrounder von KitchenAid von der Kenwood Chef XL TitaniumThermomix Alternativen Maschine. Für circa 800€ bekommt man ein ähnliches Gesamtpaket: Dämpfen, Kneten oder Schlagen, Anbraten, Mixen oder Kochen – auch für den Cooking Chef Gourmet alles gar kein Problem. Eine stufenlose Geschwindigkeitsregelung mit Impuls- und Unterhebfunktion sowie Start/Stopp Knopf managen das planetarische Rührsystem. Die Rührschüssel hat zusätzlich eine Innenbeleuchtung zur besseren Kontrolle des Rührvorgangs.

Eine Temperaturspanne von 20°C bis zu 180°C  garantiert vielseitigen Kochspaß. Seit neuestem kann man mit dem Küchenhelfer auch karamellisieren und frittieren. Auch optisch macht das Gerät viel her. Sanfte Kurven und metallische Farben sorgen für Eleganz und bringen ihre Hochwertigkeit zum Ausdruck.
Je nach Belieben kann man die Maschine mit 1500 oder 1700 Watt bestellen. Auch hier ist ein passendes, kostenloses Kochbuch erhältlich.

6 Thermomix Alternativen – Petra Electric Küchenmaschine Multi MK 12.07

Thermomix Alternativen

Bei der Petra Electric Küchenmaschine Multi MK 12.07Thermomix Alternativen mit 5,5L Edelstahlschüssel und KochfunktionThermomix Alternativen handelt es sich wie bei ihren Vorreitern um eine professionelle Küchenhilfe. Rühren, Quirlen, Kneten, Kochen gehören zu ihren Hauptaufgaben. Die Wärmeerzeugung erfolgt hier bei 900 Watt bei einem Temperaturbereich von 40-140 °C mit drei Kochprogrammen. Über einen Pulsschalter können zehn Leistungsstufen abgerufen werde. Zusätzlich ist eine extakte Temperaturbestimmung möglich. Die mit Griffen ausgestattete 5.5l  Edelstahlschüssel  lässt sich leicht reinigen. Verschließbar ist sie mit einem Sicherheitsverschluss-Mechanismus. Ein LCD-Display sowie ein transparenter Deckel mit einer Fachfüllöffnung machen den Umgang noch komfortabler und einfacher. Ein Rezeptbuch ist ebenfalls inklusive.
Preislich ist die Maschine eher im günstigere Preissegment angesiedelt. 150€ – 200€ sind auch für den kleineren Geldbeutel erschwinglich.

6 Thermomix Alternativen – H.Koenig HKM1028

Thermomix Alternativen

Die H.Koenig HKM1028Thermomix Alternativen ist ebenfalls eher für Sparfüchse geeignet. Bei einem Rührschüsselvolumen von 2l ist sie bereits ab 100€ und bei 2,5l bereits ab 220€ erhältlich. Dafür aber auch deutlich kleiner als seine Konkurrenten. Trotz einer Leistung von 1300W wird nur eine maximale Wärme von 120°C erreicht. Es können neun Geschwindigkeitsstufen und eine Turbo-Funktion mit präziser Zeiteinstellung eingestellt werden, die praktischerweise auf einem LCD-Display eingesehen werden können. Die Rührschüssel aus rostfreiem Edelstahl lässt sich ganz simpel in der Spülmschine reinigen. Dem Käufer werden zahlreiche Accessoires wie die Edelstahlschüssel, Dampfaufsatz, Deckel, Schmetterlings-Rührbesen, Klingenschutz, Messbecher, Gareinsatz und Rührspaten mitgeliefert, die unbegrenzten und vielseitigen Kochspaß garantieren.

Besonders geeignet ist die Maschine folglich für kreative Köche in Einpersonenhaushalten, die sich gerne in der Küche austoben, aber dabei Zeit und Geld sparen möchten.

6 Thermomix Alternativen – Profi Cook PC-MKM 1074 Multikochmixer

Thermomix Alternativen

Den Profi Cook PC-MKM 1074 Multikochmixer gibt es bereits ab einem Einstiegspreis von 170€. Ähnlich wie der H.Koenig HKM1028 hat er ebenfalls auch nur ein Fassungsvermögen von 2l inne. Über eine Schaltung mit 9 Stufen sowie einem Turbomodus lässt sich geregelt und schnell mixen. Sehr scharfe, stabile Messer schneiden präzise. Die Heizleistung beläuft sich auf gute 1300W.

6 Thermomix Alternativen – der Profi Cook mit ein paar besonderen Specials

Neben den für eine Multifunktionsküchenmaschine typischen Operationen wie Mixen, Rühren und Kochen verfügt der Profi Cook über drei spezielle Kochmodi: Sauce, Suppe und Marmelade. Diese drei Produkte sind somit sehr einfach per Knopfdruck herstellbar. Es genügt, lediglich die Zutaten in die Rührschüssel zu geben. Auch Eis, Nudeln, Gulaschsuppe und sogar Cocktails und Smoothies lassen sich schnell und sauber zubereiten.

Die Temperaturspanne reicht von 30°C bis 120°C, die durch ein Thermostat konstant einstellbar sind.  Die Hersteller lieferm wie üblich einen Gareinsatz, ein Rührwerkzeug, Messerschutz, einen hitzebeständiger Spatel, einen 3-teiligen Dampfgaraufsatz sowie eine Edelstahlschüssel. Die Einzelteile sind dürfen nicht in der Spülmaschine gespült werden, man kann sie jedoch sehr gut per Hand abspülen. Das Gerät ist gut verarbeitet, macht optisch aber eher weniger her, dafür ist es bereits ab 170€ erhältlich. Ein kostenloses Rezeptbuch wird auch bei diesem Gerät mitgeliefert.
Käufer bemängeln allerdings die Größe, da es sich schlecht verstauen lässt.

6 Thermomix Alternativen – Domoclip DOP142

Thermomix Alternativen

Bei der letzten Thermomix Alternative dieses Beitrags handelt es sich um die Domoclip DOP142Thermomix Alternativen. Amazon bietet die Maschine ab einem Preis von 230€ an Hierbei handelt es sich eher um eine Basismaschine. Bei einer Leistung von 1500W erhitzt sie maximal 3l. Gefertigt aus rostfreiem Edelstahl, ist sie in der Farbe rot erhältlich. Auf den persönlichen Bedarf angepasst, lassen sie sich Temperatur, Geschwindigkeit und Timer einstellen mithilfe eines kleinen Bildschirm anpassen. Nach einiger Zeit in Nichtbenutzug schaltet sich die Maschine selber aus. Vier Klingen aus rostfreiem Stahl arbeiten in zwölf Leistungsstufen. Außerdem sorgen Anti-Rutsch-Füße für einen sicheren Stand auch während der Benutzung.

Fazit

Offensichtlich ist, dass jedes vorgestellte Gerät seine eigenen Reize, Vorteile sowie Nachteile hat. Sei es der Anschaffungspreis, das mitgelieferte Zubehör, das Design oder das Fassungsvermögen. Welche Kriterien am Ende entscheidend sind, ist jedem selber überlassen. Besonders wichtig für ein gelungenes Gericht sind jedoch auch die Zutaten. Jedes Multifunktionsküchengerät kann nur beim Kreieren eines ausgezeichneten Gerichts helfen, wenn hochwertige Zutaten verwendet werden. Wir bieten regionales Gemüse und Obst an, beispielsweise für einen leckeren Smoothie. Unsere Produkte sind alle in bester Bio Qualität und verfeinern ein jedes Gericht.

 

 

 

die besten 8 grillrezepte die grillsainson startet
in , , , , , , , , , , , /von

Die Grillsaison ist eröffnet und wir haben die besten 8 Grillrezepte für euch! Ob Grillrezepte für Fleisch, Fisch Obst oder Gemüse, in diesem Beitrag ist für jeden was dabei. Lasst euch inspirieren und holt euch die Zutaten gleich hier in unserem Online-Shop:

Grillrezepte Fleisch

Leckere Bratwurstspieße

bratwurstspieße grillen als tipp für die besten grillrezepte(Für 4 Personen, Zeit: ca. 60 Minuten)

Zutaten:

  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 3 helle Schweinsbratwürste
  • 3 rote Rindsbratwürste
  • 8 lange Metallspieße
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die rote und die gelbe Paprika halbieren, Trennwände und Samen entfernen und anschließend waschen. In ca. 3 cm breite Streifen und dann zum Quadrat schneiden. Danach die Paprikastücke mit Salz und Pfeffer würzen und den Grill schonmal anheizen. Nun die Bratwürste in 3 cm dicke Stücke schneiden, die Spieße mit Öl bestreichen, abwechselnd Wurst- und Paprikastücke darauf stecken und auf den Grill legen.

Schweinemedallions im Speckmantel

schweinemadaillons als tipp fuer grillrezepte(Für 2 Personen, Zeit: 30 Minuten)

Zutaten:

  • 1 Schweinefilet (300g)
  • Durchwachsener Speck
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Tomaten
  • 1 Bund Thymian
  • 4 Holzspieße

Zubereitung:

Zuerst den kleinen Bund Thymian und die Knoblauchzehe fein hacken und vermengen. Das Schweinefilet in 3 cm dicke Medaillons schneiden. Danach die Medaillons mit der Thymian-Knoblauch Mischung und Salz und Pfeffer würzen. Dann jeweils mit einer Scheibe Speck umwickeln und immer 2 Medaillons parallel auf 2 Holzspieße spießen.
Nun jede Seite der Medaillons 5-8 Minuten grillen. Bei der zweiten Seite eine halbe Tomate auf das Medaillon legen und mitgrillen.

Zutaten gibt’s hier:

Grillrezepte Fisch

Lachs mit Gurken-Vinaigrette

zu den besten grillrezepten gehoert auch das lachs grillen(Für 4 Personen, Zeit: ca. 50 Minuten)

Zutaten:

Vinaigrette:

  • 1 Salatgurke
  • 1 Tomate
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Limettensaft
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Lachs:

  • 4 Lachssteaks (à 150 g)
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund Dill
  • Öl

Zubereitung:

Gurken-Vinaigrette:

Zuerst die Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Den Rest der Gurke sehr fein würfeln. Die Tomate abwaschen, in Viertel schneiden, um die Kerne und Trennwände zu entfernen und anschließend ebenfalls fein hacken. Den Knoblauch in einer Presse oder mit einem Messer zerkleinern. Nun Gurken- und Tomatenstücke, Knoblauch, Honig, Limettensaft und Olivenöl gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
(Achtung: Die Vinaigrette sollte zum Durchziehen mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht im Kühlschrank stehen!)

Lachs:

Den Lachs als Erstes abspülen und trockentupfen. Vier Stücke Alufolie vorbereiten, diese mit einer dünnen Schicht Öl bestreichen und den Lachs in die Mitte der Folie legen. Mit Salz und Pfeffer nach Bedarf nachwürzen.
Nun die Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Die gesamte Schale entfernen. Danach den Dill waschen, trocknen und klein hacken. Die Zitronenscheiben und den Dill auf dem Lachs verteilen und alles in die Alufolie wickeln. Jetzt kann das Päckchen für 10 Minuten auf den Grill gelegt werden. Den Lachs mit der Gurken-Vinaigrette servieren.

Thunfisch-Tataki mit Zitronen-Mayonnaise

thunfischsteak als guter tipp fuer grillrezepte und den perfekten grillabend(Für 4 Personen, Vorbereitung: 40 Minuten, Einziehen: 1-2 Std.; Grillzeit: 6 Minuten)

Zutaten:

  • 4 Thunfisch-Steaks (à 150 g)
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Ingwer
  • ½ Stange Zitronengras
  • 150 ml Soja Sauce
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Maisstärke
  • 2 EL Rohrzucker
  • 3 EL Sesam
  • ½ Zitrone
  • 3 Eigelb
  • 175 ml Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sesamöl

Zubereitung:

Schalotte und Knoblauchzehe schälen und fein hacken, den Ingwer schälen und klein würfeln. Das Zitronengras waschen und ebenfalls fein hacken. Schalotte, Knoblauch, Zitronengras, Ingwer, Sojasauce, Wasser, Maisstärke, Sesam und Rohrzucker in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Die Marinade umfüllen und erkalten lassen.

Für die Zitronenmayonnaise den Saft der halben Zitrone mit den 3 Eigelb vermengen, das Rapsöl in kleinen Mengen nach und nach unter die Mischung rühren. Sobald die Mayonnaise andickt, mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Thunfisch in der Hälfte der zubereiteten Marinade ca. 30 Minuten einlegen. Danach gut abtropfen lassen und mit Sesamöl bestreichen. Die andere Hälfte mit Sonnenblumenöl vermischen und zur Seite stellen.

Die Thunfischsteaks von jeder Seite 2-4 Minuten grillen, durch Anschneiden prüfen, dass der Thunfisch nicht zu trocken wird. Mit der anderen Hälfte der Marinade beträufeln und mit der Zitronenmayonnaise servieren.

 

Zutaten gibt’s hier:

Unser Tipp: Tahini Dressing statt Knorr Gewürzmischung!

Die Paste aus fein gemahlenen Sesamkörnern ist ein Alleskönner! Als Grillsauce, Dip oder Salatsauce, Tahini (auch Tahina oder Tahin) ist vielseitig einsetzbar, leicht zuzubereiten und garantiert lecker! Versucht doch mal auf die klassische Knorr Gewürzmischung zu verzichten und probiert das Tahini Dressing aus (Hier geht’s zum Rezept).

Ausgefallene Grillrezepte? Obst grillen!

Gegrilltest Obst: Die Schokobanane vom Grill

Du suchst den perfekten Nachtisch für einen tollen Barbecue- oder Grillabend? Obst grillen geht super leicht und das Obst kann auch noch auf den Grill gelegt werden, wenn dieser schon langsam ausglüht.

grillrezepte enthalten auch die schoko banane vom grill(Für 4 Personen, Zeit: ca. 10-15 Minuten)

Zutaten:

  • 4 reife Bananen
  • Schokolade je nach Geschmack

Zubereitung:

Die Bananenschale der Länge nach einschneiden, dann kleine Lücken in die Banane ritzen, in die man die Schokolade reinstecken kann. Wenn noch Platz ist, kann man sie auch noch oben drauf verteilen. Die Menge und Art der Schokolade ist dabei jedem selbst überlassen. Die Banane sollte jedoch nicht überlaufen.
Die präparierte Banane entweder in die heiße Kohle oder auf das Grillrost legen und warten bis die Schale schwarz wird. Dann ist die Schokolade geschmolzen und die Banane angenehm weich.

Gegrilltes Obst: Ananas grillen

die besten grillrezepte dazu gehoert auch ananas grillen(Personen: beliebig, Zeit: Vorbereitung 5 Minuten, Grillzeit 5 Minuten)

Zutat:

  • Ananas

Zubereitung:

Die Ananas muss lediglich geschält, in Scheiben geschnitten und auf den Grill gelegt werden. Sie passt super zu gegrilltem Hähnchen.

Zutaten gibt’s hier:

Grillrezepte Gemüse

Das klassische Grillgemüse

die besten grillrezepte schliessen auch das klassische grillgemuese mit ein(Für 8 Personen, Zeit: ca. 60 Minuten)

Zutaten:

  • 600g Kartoffeln
  • 400g Strauchtomaten
  • 3 Zucchinis
  • 8 Zweige Rosmarin
  • 8 Zweige Thymian
  • grobes Salz
  • Pfeffer
  • 16 EL Olivenöl

Zubereitung:

Die Kartoffeln unter kaltem Wasser abwaschen und -bürsten. Anschließend ca. 20 Minuten in gesalzenem Wasser kochen, danach abgießen, abtrocknen und etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit kann die Zucchini abgewaschen und in 1 cm dicke Scheiben geschnitten werden. Danach die Tomaten waschen und die Stiele entfernen. Die Kartoffeln und Tomaten sollten ebenfalls in 1 cm dicke Scheiben geschnitten werden. Breiten Sie nun 8 Stücke Alufolie aus, legen Sie das Gemüse darauf und bedecken Sie jede Portion mit jeweils einem Zweig Thymian und einem Zweig Rosmarin. Jetzt nur noch mit Salz und Pfeffer würzen und mit jeweils zwei EL Öl pro Portion beträufeln. Die Alufolie sollte das Gemüse in sich einschließen, drehen Sie die Enden zusammen. Jetzt kann ihr Gemüse bei schwacher bis mittlerer Hitze 20-30 Minuten gegrillt werden. Das Gemüse lässt sich natürlich je nach Geschmack variieren.

Mais grillen – 3 Varianten

Die herkömmliche Weise kennt man: den Maiskolben auf den Grill packen und mit zerlaufener Butter und einer Prise Salz genießen. Aber warum nicht auch mal variieren?

die besten grillrezepte mais ist auch gegrillt lecker
Zubereitung:

Bei allen drei Variationen können Sie den geschälten Maiskolben, um die Grillzeit zu verkürzen vorher 20 Minuten in leicht gezuckertem Wasser kochen. Oder sie kaufen bereits vorgekochten Mais. Dieser muss dann 10-15 Minuten auf den Grill gelegt werden. Dabei ein paar Mal wenden, damit er von allen Seiten schön goldbraun wird.

Mais im Speckmantel: Dazu einfach den geschälten und gekochten Mais in ein bis zwei Speckstreifen hüllen, das Ganze wenn man Fettflecken vermeiden möchte in Alufolie packen und wie üblich 10-15 Minuten grillen.

Mais mit mexikanischer Panade: Hierbei den Zuckermais nach dem Grillen mit einer Panade aus 1 EL Mayonnaise, 1 EL Schmand, etwas Zitrone, Knoblauchpulver und Salz bestreichen. Diese Mischung dann mit Parmesan und etwas Paprikapulver bestreuen. Je nach Geschmack können auch noch kleine Jalapeño Würfel hinzugegeben werden.

Mediterraner Mais mit Pesto und Parmesan: Der fertig gegrillte Maiskolben wird lediglich mit grüner Pesto bestrichen und danach mit Parmesan bestreut.

 

Holen Sie sich jetzt gleich tolle neue Zutaten zum Grillen in unserem Online-Shop:

 

Das könnte sie auch interessieren:

Playlist „Tolle Grillrezepte“: 

vegetarisch grillen leckere Rezepte
in , , , , , , , , /von

Schon bald können Sie draußen wieder grillen, oder haben es schon längst getan. Der Frühling ist draußen und egal ob auf dem Balkon, Garten oder am See, mit den richtigem Essen und Leuten ist es doch am Besten.
Viele leben und ernähren sich vegetarisch. Sie können auch vegetarisch grillen! Aber nicht nur Gemüse können Sie da auf den Grill werfen.

Im Folgenden haben wir für Sie einige leckere Rezepte und Ideen, die sie beim nächsten vegetarischen Grillen umsetzen können!

Schauen Sie doch bei unserem Onlineshop vorbei. Da finden Sie schon einige Zutaten und können sie gleich online und einfach zuhause bestellen.

 

Tandoori-Spieße: Gemüse am Spieß

gemüse am spieß vegetarisch grillenZutaten: (6 Personen)

  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g griechischer Joghurt (10 % Fett)
  • 2 EL körniger Senf
  • 1–2 TL flüssiger Honig
  • Salz, Pfeffer
  • gemahlener Kreuzkümmel
  • Öl
  • 2 rote Spitzpaprika
  • 2 Zucchini (à ca. 200 g)
  • 1 Fenchelknolle
  • 0,5 Bund Radieschen
  • 2 rote Zwiebeln
  • 12 lange Holzspieße
  • Alugrillschalen

Für die Soße Knoblauch schälen, fein hacken und mit Joghurt, Senf und Honig verrühren. Danach mit Salz, Pfeffer und einem Teelöffel Kreuzkümmel abschmecken.
Die Spieße vorher einölen. Danach Paprika, Zucchini und Fenchel waschen und in grobe Stücke schneiden. Die Radieschen ebenfalls waschen und nach Geschmack entweder halbieren oder vierteln. Das genauso mit den Zwiebeln. Danach stecken sie das Gemüse abwechselnd auf die Spieße.
Die Spieße mit etwas ¼ der Soße bestreichen und für ca. 1 Stunde ziehen lassen.
Nach dem die Spieße abgetropft sind, werden sie in den Grillschalen verteilt und auf den Grill gestellt. Für ca. 10-15 Minuten grillen lassen und dabei immer wieder wenden. Zum Schluss die Soße dazu reichen.

Guten Appetit!

Klassiker: Maiskolben, aber mal feurig!

maiskolben chili vegetarisch grillenZutaten: (6 Personen)

  • 3 Stiel(e) Petersilie
  • 2 Stiel(e) Thymian
  • 200 g Gorgonzola Käse
  • 250 g Schmand
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 vorgegarte Maiskolben (à ca. 250 g)
  • 2 kleine rote Chilischoten
  • 100 g Butter

Zuerst die Kräuter waschen und klein schneiden. Gorgonzola klein schneiden und am besten mit der Gabel zerdrücken. Danach Schmand mit dem Käse und den Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Maiskolben auf dem Grill für ca. 5 Minuten unter Wenden grillen lassen. Ein Chili längs halbieren und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf Butter, das gehackte Chili und die ganze Schote aufkochen lassen und nachher mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
Jetzt können die Maiskolben angerichtet werden, den Chilibutter darüber gießen, zusammen mit dem Dip!

Gegrillte Wassermelone mit Feta-Käse

wassermelone feta vegetarisch grillenZutaten: (4 Personen)

  • 2 EL Obstessig
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Römersalatherz
  • 1 Bund Rauke
  • 0.5 Salatgurke
  • 3 kg Wassermelone
  • 150 g grüne und schwarze Oliven
  • 150 g Fetakäse
  • Öl

Essig, Zitronensaft und Öl zusammen miteinander untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat putzen, waschen und klein schneiden. Die Gurke der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden.
Die Melone am besten in etwa 2-3 cm dicke Stücke schneiden, wenn möglich die Kerne entfernen. Danach die Wassermelone mit Öl einstreichen und auf dem Grill für ca. 4 Minuten unter Wenden grillen lassen.
Salat, Oliven und Vinaigrette mischen und zusammen mit der Melone anrichten. Den Käse zerbröseln und darüberstreuen.

Gegrillter Halloumi mit Mango-Chutney

Zutaten: (4 Personen)

  • 3 Zucchini (à ca. 150 g)
  • Salz
  • 15 Stiel(e) Thymian
  • 3 (à 225 g) Halloumi-Grillkäse
  • Öl
  • Alufolie
  • 1 Glas (200 ml) Mango-Chutney

Die Zucchini waschen und mit dem Sparschäler der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Diese Scheiben in kochendem Salzwasser ca. 1-2 Minuten gar ziehen lassen und im kalten Wasser abschrecken. Abziehen lassen und auf einem sauberen Tuch trocknen lassen. Den Thymian waschen und trocken schütteln. Die Käseblöcke halbieren, mit Zucchinistreifen umwickeln und dazwischen 10 Thymianstiele verteilen.
Die Alufolie mit Öl bestreichen, auf den Grill legen und den umwickelten Käse darauf setzen. Den Käse unter Wenden für ca. 15 Minuten grillen lassen, bis die Zucchini Farbe annimmt und der Käse weich ist.
Den Käse mit Mango-Chutney anrichten und mit dem restlichem Thymian bestreuen.

Gegrillter Blumenkohl mit Avocado Minze Remoulade

blumenkohl vegetarisch grillenZutaten: (6 Personen)

  • 2 kleine Blumenkohle (à 800–900 g)
  • Salz, Pfeffer
  • 5 Limetten
  • Cayennepfeffer, Kreuzkümmel
  • 2–3 EL brauner Zucker
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 5–6 Stiel(e) Minze
  • 2 reife Avocados
  • 125 g Schmand
  • Alugrillschalen

Den Blumenkohl waschen und nacheinander in kochendem Salzwasser 3-5 Minuten blanchieren. Danach herausnehmen, abtropfen und kurz abkühlen lassen.
Die Bio-Limette heiß waschen und die Schale fein abreiben. Diese und die zwei anderen Limetten auspressen. Den Saft, SChale, ca. 1 TL Salz, ½ TL Cayennepfeffer, 2 TL Kreuzkümmel und braunen Zucker miteinander verrühren.
Zum Schluss mit Öl unterrühren.

Pita-Sandwiches mal gegrillt

Ein von @bymefood geteilter Beitrag am 6. Feb 2017 um 11:48 Uhr

Zutaten: (6 Personen)

  • 1 große Zwiebel
  • 4–5 Stiel(e) Thymian
  • 2 EL Öl
  • 2 EL flüssiger Honig
  • Pfeffer, Salz
  • 75 g + 50 g weiche Butter
  • 1 gestrichener EL Harissa (arabische Gewürzpaste; Tube)
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 EL Meerrettich (Glas)
  • 1 (ca. 500 g) ovales Fladenbrot
  • 2 (à 200 g; 60 % Fett) Camemberts
  • 2–3 EL Pesto (Glas; z. B. Seasonal Pesto)

Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Den Thymian waschen und die Blättchen abzupfen. In der Pfanne Öl erhitzen und darin die Zwiebel darin goldbraun braten. Den Thymian und Honig zugeben und kurz köcheln lassen. Danach mit Salz und Pfeffer würzen.
Für die Harissabutter 75 g Butter und Harissa verrühren und mit einwenig Salz würzen. Für die Meerrettich-Petersilien-Butter die Petersilie waschen und fein hacken. 50 g Butter, Petersilie und Meerrettich verrühren und mit einwenig Salz würzen.
Fladenbrot vom Grill nehmen und zwei untere Hälften mit Camembertscheiben belegen. Eine davon mit Pesto beträufeln und eine mit Honigzwiebeln belegen. Jeweils die oberen Hälften darauflegen und gut andrücken. Die übrigen zwei unteren Brothälften jeweils mit einer Buttersorte bestreichen und mit oberen Hälften bedecken und gut andrücken.
Brote auf dem heißen Grill nochmals von jeder Seite für ca. 2 Minuten knusprig rösten lassen und in Stücke oder Streifen schneiden.

Gegrillte Süßkartoffeln

süßkartoffeln grillen
Zutaten: (4 Personen)

  • 1 TL Korianderkörner
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL getrockneter Estragon
  • 1 getrocknete Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • 750 g Süßkartoffeln

Für die Marinade die Korianderkörner mit der Chilischote fein zerstoßen. Danach Thymian und Estragon dazugeben und nochmal miteinander verreiben. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles mit Olivenöl unterrühren.
Die Süßkartoffeln schälen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit etwas Gewürzmarinade bestreichen, abdecken und für ca. 30 Minuten marinieren lassen.
Den Grillrost heiß werden lassen und leicht ölen. Die Süßkartoffeln auf den Rost legen und bei mittlerer Hitze pro Seite für ca. 7 Minuten grillen. Danach die Scheiben mit der restlichen Marinade bestreichen und servieren.
Tipp: Nicht auf zu hoher Hitze grillen, sonst sind die Scheiben außen schneller braun und innen noch roh.

 

Sie haben Hunger bekommen? Dann schauen Sie jetzt in unserem Onlineshop rein, da finden Sie einige Zutaten für ihren nächsten Grillabend!

Weitere leckere vegetarische Grill-Rezepte finden Sie hier:

panierter-fenchel-mit-krauuter-joghurt-dip
in , /von

Eine Drillbeilage der besonderen Art ist der panierte Fenchel mit Kräuter-Joghurt-Dip allemal. Aber auch als Beilage kann man ihn super servieren.

Zutaten / 4 Personen:

  • 1/2 Kopfsalat
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 250 g Vollmilch-Joghurt
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 2 Fenchelknollen
  • 1 Ei
  • 3-4 EL Paniermehl
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Butter

Zubereitung:

Salat waschen und abtropfen lassen. Legen Sie 4 kleine, schälchenartige Salatblätter beiseite. Waschen Sie Petersilie und Schnittlauch und schütteln Sie ihn trocken. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und klein hacken. Schneiden Sie den Schnittlauch, bis auf 8 schöne Spitzen, in feine Röllchen.

Verrühren Sie nun die gehackte Petersilie und die Schnittlauchröhrchen mit Joghurt. Würzen Sie diesen mit Salz, Pfeffer und Zucker, ganz nach ihrem Belieben.

Putzen und waschen Sie nun den Fenchel. Dieser wird anschließend längs in Scheiben geschnitten. Schneiden Sie den harten Strunk aus den Scheiben, so dass die Segmente noch zusammenhalten. Verquirlen Sie nun das Ei mit 4 EL Wasser und würzen Sie die Masse kräftig mit Salz und Pfeffer. Ziehen Sie die Fenchelscheiben erst durch die Ei-Mischung, dann durch das Paniermehr. Erhitzen Sie nun Öl in einer Pfanne. Butter darin schmelzen, den Fenchel portionsweise unter Wenden 5-6 Minuten braun braten. Nehmen Sie den Fenchel heraus und halten Sie ihn warm.

Richten Sie Fenchel und Salat gemeinsam auf den Tellern an und verteilen den Dip auf 4 den 4 kleinen Salatblättchen. Garnieren Sie das ganze mit den Schnittlauchspitzen.

Fertig – guten Appetit!