Wochenmärkte in Deutschland

Hallo liebe Vegetarier, Veganer, Flexitarier, Frutarier, Laktoseintoleranten, Fleischesser und Allesesser! Wir haben uns die Mühe gemacht, die für euch 10 besten Wochenmärkte Deutschlands auszuwählen und euch vorzustellen. Viel Spaß beim Lesen!

1. Wochenmarkt München – Der Viktualienmarkt –  Das beste Bier!🍺

Auf dem Münchner Wochenmarkt findet ihr neben dem einheimisch und saisonalen Angebot bei “Exotenmüller” ausgefallenes Obst und Gemüse. Sicherlich werden einige Sorten dem einen oder anderen von euch noch unbekannt sein.😉

Ob einen leckeren Kartoffelsalat aus einer Auswahl von bis zu 40 verschiedenen Sorten🥔 oder frisches vom Münchens einzigen Pferdemetzger.🐴 Auf dem Münchner Wochenmarkt wird sicherlich jeder fündig, auch Vegetarier und Veganer. Beim “Gurken-Hans”🥒 auf dem Wochenmarkt könnt ihr samstags sogar Marmeladen, Brotaufstriche und vieles mehr kosten.

Das Highlight des Münchner Wochenmarktes sind die über 20 Imbissstände. Oder doch eher der zentral liegenden Biergarten samt Maibaum? Dieser bietet nämlich abwechselnd die Biere aller großen Münchner Brauereien an.🍻 Kleiner Tipp: Auf dem Wochenmarkt den Bierdeckel lieber auf das Glas als unten drunter legen. Sobald es sich auf den Bäumen rundherum Vögel bequem machen, müssen diese auch mal..😜🐦

Auf dem Wochenmarkt gibt es natürlich auch Touristenattraktionen: Sechs umliegende Brunnen, die berühmten Münchner Volkssängern und Komikern gewidmet sind. Besondere Events wie der jährliche Tanz der Marktweiber💃 an Fasching und das Brunnenfest am ersten Freitag im August dürfen natürlich auch nicht fehlen. Wenn ihr nicht von den Touristenströmen erdrückt werden möchtet, sollte ihr euch schon in der Frühe auf den Weg zum Wochenmarkt begeben.

Geöffnet ist der Wochenmarkt von Montags bis Samstags von 10:00 bis 20:00 Uhr.🕙

Wochenmarkt München – Zur Geschichte:

Der Münchner Wochenmarkt fand bis zum Jahr 1807 auf dem heutigen Marienplatz statt. Dieser Platz wurde mit der Zeit jedoch zu klein. Deshalb beschloss König Max I Joseph die Verlegung an den heutigen Standort. Seit 1870 gibt es auf dem Münchens größten Wochenmarkt feste Stände, die heute auf über 22.000 Quadratmetern vertreten sind.

2.Der Isemarkt in Hamburg – Kreativ und humorvoll!

Ein Markt an einem ungewöhnlichen Standort der an Markttagen rund 6.000 Besucher anlockt? Dann besucht unbedingt den Wochenmarkt in Hamburg! Der Wochenmarkt liegt unterhalb einer U-Bahnlinie aber trotzdem oberirdisch – Hamburg halt!🚊

Der Wochenmarkt in Hamburg bietet natürlich auch ein umfangreiches Angebot: Obst und Gemüse aus der Region🥕, selbstgemachte Marmeladen, frische Pasta, frisches Fleisch und Fisch. Aber auch Textilien, Bücher, Schmuck und vieles mehr findet ihr auf dem Wochenmarkt. Ob regional, saisonal oder international – es ist für jeden etwas dabei. Unverzichtbar, ist nach Kundenempfehlungen auf dem Wochenmarkt die “Kräuterhexe”. Hier findet ihr Pfefferminz, Kerbel, Rosmarin, Thymian, Dill, Schnittlauch und vieles mehr!🌿 Auch den “Bonbon Pingel” mit Süßkram dürft ihr euch nicht entgehen lassen.🍬 Zudem ist ein sympathisches Paar mit exzellenten Produkten aus ihrer Heimat Spanien auf dem Wochenmarkt vertreten. “Der Dinkelmeister” mit weizenfreien, laktosefreien und veganen Gebäck ist ebenfalls auf dem Wochenmarkt einen Besuch wert.🥖 Genialerweise ist auf einem Wochenmarkt auch ein Messerschleifer aufzufinden. Er schleift euch von Messern, Scheren und Gartengeräten bis hin zu Rasenmähern nahezu alles scharf! Also bringt mit was ihr findet!🔪

Das Spezielle an diesem Wochenmarkt ist aber der unbeschreibliche Flair, Humor und die Kreativität. Wer sonst käme auf dem Wochenmarkt auf die Idee, die aufgetürmten Weintrauben mit “Achtung, Süchtigmacher” auszupreisen?🍇

Also los! Der Wochenmarkt ist Dienstags und Freitags von 08:30 bis 14:00 Uhr geöffnet.🕣

Wochenmarkt Hamburg – Zur Geschichte:

Der größte Wochenmarkt Deutschlands findet regengeschützt unter dem Viadukt der Hochbahn in der von großbürgerlichen Altbauten geprägten Isestraße statt. Mit dem Krieg wandelte sich die Stadt und neue Plätze entstanden. Somit entstand zwischen der Haltestelle Hoheluft und Eppendorfer Baum ein über einen Kilometer langer Wochenmarkt.

3. Winterfeldtmarkt Berlin – Bunte Kultur

Omis aus der Nachbarschaft👵, bunte Paradiesvögel🤡, Ökos👱‍♂️, und die coolen von nebenan😎. So Vielseitig kann nur der Berliner Wochenmarkt sein! Ob am Thai-Stand leckere und scharfe Suppen, afrikanische Süß-Bananen oder doch lieber ein türkischer Kisir-Salat und der heiß geräucherte Lachs?🐟 – Sauteuer aber hervorragend! Auch auf diesem Wochenmarkt gibt es alles was euer Herz begehrt, je nach Geschmack und Geldbeutel.💰

An die frischen Blumen müsst ihr auf dem Wochenmarkt aber selber denken.💐 Nachdem sich Anwohner beschwerten wurde dem Floristen ein Schrei-Verbot erteilt.🤐 Außerdem könnt ihr euch im Anschluss an den Wochenmarkt auf ein Kaffee-Kranz treffen.🍵 Die rundum zahlreichen Kneipen, Cafés und Restaurants sind eine wahre chillout area. 

Der Berliner Wochenmarkt hat Mittwochs von 08:00 bis 14:00 Uhr und Samstags von 08:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.🕗

Wochenmarkt Berlin – Zur Geschichte:

Seit 1893 ist der Marktplatz nach dem preußischen Militär Hans Karl von Winterfeldt, der im Siebenjährigen Krieg 1757 bei Prag verwundet und im selben Jahr bei Görlitz getötet wurde, benannt. Nun findet der größte und bekannteste Wochenmarkt Berlins, welcher in Schöneberg zwischen Kreuzberg und Wilmersdorf liegt, hier auf der Winterfeldtstraße statt.

4. Münstermarkt am Dom – das ist doch Käse!🧀

Wer hier nichts findet, ist selber Schuld! Eine Vielfalt an Ständen des Wochenmarktes auf dem St.-Paulus-Domplatz. In der Altstadt Münsters findet ihr vorwiegend regionales Angebot. Dieses wird durch persische Süßigkeiten🍭, Korbwaren und Modeschmuck, usw. ergänzt. Auf dem Wochenmarkt habt ihr auch großzügige Gänge. Also muss niemand eine Klaustrophobie befürchten!😜

Eine heiße Empfehlung von euch: Die Lakritze von unseren holländischen Nachbarn! Außerdem ist auch der Käsestand auf dem Wochenmarkt heiß begehrt. Der ohne Vitrine sondern mit Zelt. Da wo der Käse schlicht vorne ausgepackt wurde und zum probieren einlädt. Hier könnt ihr euch für einen Wunschbetrag eine bunte Mischung an Käsesorten eintüten lassen. Der Käsehändler verdient wohl einen Orden dafür! Unglaublich wie viele verschiedene Käsesorten er jede Woche von Holland nach Münster auf den Wochenmarkt liefert!🧀

Das Highlight an diesem Wochenmarkt ist jedoch der Taschenwagen. Die beste Möglichkeit, eure Einkäufe für den weiteren Marktbummel auf dem Wochenmarkt kostenlos, gekühlt und sicher aufzubewahren – das nenne ich Service!🛒

Die regulären Öffnungszeiten des Wochenmarkts sind Mittwochs und Samstags von 07:00 bis 14:30 Uhr. Ein kleiner Tipp: Freitags von 12:00 bis 18:00 Uhr findet an gleicher Stelle des Wochenmarkts ein ökologischer Bauernmarkt statt.🕖

Wochenmarkt Münster – Zur Geschichte:

Im Jahr 1985 wurde der Verein „Interessengemeinschaft der Marktbeschicker Münster/Westf. e.V.“ gegründet. Die grundsätzliche Aufgabe ist als Vermittler die Interessen der Markthändler gegenüber der Stadt zu vertreten. Im Rahmen mehrerer Projekte des Vereins wurde der bereits erwähnte Taschenwagen realisiert. Zudem wurden zwischen Stadtwerken und einzelnen Markthändlern Patenschaften für bestimmte Senkelektranten geschlossen. Außerdem wurden die Planung, Erarbeitung und Erstellung des Internetauftritts für den Wochenmarkt vollzogen.

5. Wochenmarkt Mainz – Weck🍞, Worscht🌭 un Woi🍷

Auf dem Wochenmarkt gibt es traditionell Weck (Brötchen), Worscht (Wurst) und Woi (Wein). Ihr findet aber auch je nach Saison und Wetter hausgemachte Konfitüren, Apfelwein und vieles mehr. Auf dem Liebfrauenplatz bekommt ihr importierte Spezialitäten wie Käse und Fisch. Entlang des Klamotten-Kaufhauses gibt es die besten Südfrüchte.🥑 Im oberen Teil des Wochenmarktes findet ihr vorwiegend saisonale Produkte und ein paar Delikatessen-Stände.

Wenn ihr genug Zeit mitbringt, erklärt euch der Standbetreiber Werner Scholles auf dem Wochenmarkt gerne den Unterschied zwischen braunen und weißen Eier – wer kennt ihn von euch?🐣

Außerdem gibt es auf dem Wochenmarkt von März bis November das legendäre Marktfrühstück. Dieses findet ihr jede Woche unter dem Schirm eines anderen Mainzer Winzer. Um das Markterlebnis auf dem Mainzer Wochenmarkt ausklingen zu lassen, gönnt euch einen Café aus dem Oldtimerbus der Kaffeerösterei Müller. Selbstverständlich könnt ihr hier auch euren eigenen Bedarf an Kaffeebohnen decken.🚌

Ein Tipp zum Abschluss: Seid bei gutem Wetter früh genug auf dem Wochenmarkt um beim shoppen mit warmer Fleischworscht nicht zertrampelt zu werden!😉 Der Wochenmarkt ist Dienstags, Freitags und Samstags von jeweils 07:00 bis 14:00 Uhr geöffnet.🕖

Wochenmarkt Mainz – Zur Geschichte:

Bereits seit dem 8. Jahrhundert und somit einer der ältesten Wochenmärkte befindet sich auf dem Liebfrauenplatz, mitten im Stadtzentrum am Mainzer Dom.

6. Wochenmarkt Lüneburg – Bummeln vor einer historischen Geschichte

Der frühe Vogel fängt hier keine Würmer.🐛 Stattdessen gute, hochwertige und überwiegend regionale Produkte zu fairen Preisen.

Das Warenangebot des Lüneburger Wochenmarkts ist rund um den Luna-Brunnen vor dem Rathaus platziert. Frisches Obst und Gemüse, Fleisch, Fisch und weitere Produkte aus der Region sind auf dem Wochenmarkt auffindbar.🍒 Mit etwas Glück, könnt ihr bei den Imkern aus der Region der seltenen Heidehonig ergattern.🐝

Die Öffnungszeiten des Wochenmarktes sind Mittwochs und Samstags von 07:00 bis 13:00 Uhr.🕖

Wochenmarkt Lüneburg – Zur Geschichte:

In lateinischen Texten taucht Lüneburg als Lunaburgum und auch als Selenopolis (Mondstadt) auf. Aus diesem Grund nahm die Mondgöttin Luna mit Pfeil und Bogen einen besonderen Platz. Sie ist mitten auf dem Springbrunnen des Lüneburger Marktplatzes platziert. Leider wurde das Original aus dem Jahr 1532 im Jahr 1970 gestohlen und eingeschmolzen. Im Jahr 1972 wurde eine Nachbildung angefertigt. Diese nimmt bis heute auf dem Brunnen den Platz ein. 2014 und 2017 entwaffneten Unbekannte die Göttin, was in den örtlichen Medien für Schlagzeilen sorgte.

Das historische Rathaus in Lüneburg entstand um 1230. Es ist bis heute Sitz der Lüneburger Verwaltung. Das Reichtum der Hanse in Lüneburg spiegelt sich im Rathaus wieder. Zu besichtigen ist es nur während einer Führung. Da das Rathaus keine Kriegsschäden erlitten hat, ist es wunderbar erhalten. Die spätgotischen Fenster sowie der Boden der Gerichtslaube im Originalzustand sind noch erhalten.

7. Markthalle – Köln – Transparent Einkaufen🛒

Es gibt Wochenmärkte in Köln-Sülz, -Nippes oder -Chorweiler aber keiner ist so klein aber fein wie die Markthalle. Fangen wir gleich mit dem Highlight auf dem Wochenmarkt an: die Bauerntüte! Keine Verpackung, stattdessen Bio Gemüse und Obst und hohe Transparenz.🍐 Hohe Transparenz bietet auch die Metzgerei auf dem Kölner Wochenmarkt. Schon mal Einblick in das Metzgerhandwerk gehabt? Nein? Dann solltet ihr auf alle Fälle auf den Wochenmarkt dem Metzger bei seiner Arbeit durch das Schaufenster zuschauen.🥩

Neben frischem Fisch freitags und samstags, werden auch Haushalts- und Drogerieartikeln auf dem Wochenmarkt angeboten. Hier werden gelegentlich auch Workshops angeboten, um die Herstellung eigener Kosmetik oder Putzmittel aus unverpackten Mitteln zu lernen.👍

Das Besondere an dem Kölner Wochenmarkt ist aber die Gastronomie neben der offenen Marktküche. Hier könnt ihr mit den eingekauften Produkten aus der Markthalle bekocht werden.🍲 Außerdem ist auf dem Wochenmarkt Platz für wechselnde Pop-Up-Stores. Beispielsweise können  Handwerkswaren wie Lampen oder Textilien angeboten werden.

Der Wochenmarkt auf der Maastrichterstraße ist von Montags bis Samstags von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.🕙

8. Münstermarkt in Freiburg – Die lange Rote🌭

Die lange rote solltet ihr unbedingt beim Hassler auf dem Wochenmarkt probieren – er macht die Beste!

Wer auf eine geordnete und übersichtliche Kulisse steht, ist auf dem Freiburger Wochenmarkt genau richtig! Denn der Wochenmarkt in Freiburg ist streng geteilt: Auf der Nordseite findet ihr alles was das ökologische und vegetarische Herz höher schlagen lässt.💓 Die Südseite des Wochenmarkts bietet hingegen ein buntes Gemisch unterschiedlichster Händler. Von Keramik über selbst geflochtene Strohschuhe bis zu süßen Leckereien wird auf dem Wochenmarkt nahezu alles angeboten.🍩

Einer eurer Favoriten auf dem Wochenmarkt ist der Stand von Ireneus Frost. Bei ihm bekommt ihr leckere und selbst produzierte Essige, Dips und sonstige Köstlichkeiten.

Der Wochenmarkt hat Montags bis Freitags von 07:30 bis 13:30 Uhr und Samstags von 07:30 bis 14:00 Uhr geöffnet.🕢

Wochenmarkt Freiburg – Zur Geschichte:

Die Wurzeln des Wochenmarktes reichen bis ins Jahr 1120 zurück. Zu der Zeit wurde der Stadt Freiburg das Marktrecht verliehen. Auch einige Bauernfamilien sind schon seit über 130 Jahren und in vielen Generationen mit dabei.

View this post on Instagram

kurzer Heimatbesuch

A post shared by Max Giermann (@giermax) on

9. Donaumarkt – Regensburg – Bummeln am Fluss🌊

Auf dem Wochenmarkt bummeln und dabei den Flusskreuzfahrtschiffen die am Ufer anlegen zuzuschauen. Das gibt es nur auf dem Wochenmarkt am Donaumarkt in Regensburg. Der zentrale Wochenmarkt mitten in der Stadt ist von gestern. Heute ist der Wochenmarkt auf dem Parkplatz in exklusiver Lage an der Donau schmackhafter.🚢

Neben Bauern aus der Region bieten hier auch kommerzielle Händler/innen auf dem Wochenmarkt ihre Ware an. Von Falafel bis glutenfreien Lebkuchen wird auch hier auf dem Wochenmarkt jeder fündig!

Für die Touris unter euch: Derzeit wird ein Museum zur Demokratiegeschichte Bayerns auf dem Donaumarkt errichtet. Dieses wird voraussichtlich im Juni 2019 fertiggestellt.🏛

Der Wochenmarkt hat Samstags von 07:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.🕖

Wochenmarkt Regensburg – Zur Geschichte:

Auf dem rund 7.000 Quadratmeter großen Donaumarkt-Areal stand seit dem Mittelalter bis in die 1960er Jahre ein organisch gewachsenes Stadtviertel. Im Jahr 1964/65 wurde die Bebauung abgebrochen um Platz für eine Verkehrsplanung zu schaffen. Im Anschluss wurde die aber doch nicht realisiert. Seitdem dient der Donaumarkt als Parkplatz, auf dem Samstags der Wochenmarkt stattfindet.

10. Fischmarkt Hamburg Altona – Fresh fish 🐟

Der Fischmarkt in Hamburg sollte sich niemand entgehen lassen, der für Fisch sterben würde! Seit dem Jahr 1703 wird auf dem Wochenmarkt in Hamburg auf der Großen Elbstraße gehandelt. Von Geflügel bis hin zu Kleidung und Souvenirartikeln und selbstverständlich frischen Fisch wird nahezu alles angeboten.🍤

Eine Besonderheit des Wochenmarkts ist hier der Brunch in der angrenzenden Fischauktionshalle mit Live-Musik.🎵 Diese befindet sich in unmittelbarer Nähe der Reeperbahn. Ihr solltet am morgen unbedingt auf den Wochenmarkt gehen! Egal ob nach einem ausgewogenen Schlaf oder einer Samstagnacht auf dem Kiez.💃 Der Kater ist schnell vergessen – versprochen! Das Fischbrötchen am morgen kann auf dem Wochenmarkt direkt am Elbufer mit Blick auf den Hamburger Hafen genossen werden. Kein Wunder wieso der Wochenmarkt jeden Sonntag um die 70.000 Besucher anlockt.⚓

Gut zu wissen: Ihr werdet danach riechen wie aus einer Fischküche und werdet eure Klamotten schnell los werden wollen!🤢

In der Sommerzeit sind die Öffnungszeiten Sonntags von 05:00 bis 09:30 Uhr und im Winter von 07:00 bis 09:30 Uhr.🕔

© Copyright - Bauerntüte

Please Wait